Wladimir Klitschko gibt via Amazon Alexa Tipps für mehr Willenskraft

Wie Amazon mitteilt, gibt der ehemalige Profiboxer und promovierte Wissenschaftler Wladimir Klitschko über die digitale Assistentin Alexa ab sofort Tipps für mehr Willenskraft. Vom 12. bis zum 31. Januar teilt Klitschko über Amazon Alexa die Expertise aus seiner eigenen Methode FACE the Challenge.

Wollt ihr in den Genuss seiner Anekdoten kommen, solltet ihr sagen „Alexa, motiviere mich!“ und schon geht es los. Laut Klitschko selbst sei die Kooperation naheliegend gewesen: „Gerade am Anfang des Jahres, wenn sich die guten Vorsätze nach wenigen Wochen, oder sogar Tagen, als schlechte Witze rausstellen, suchen die Menschen nach Wegen, wie es besser geht“. Genau da wolle man gemeinsam ansetzen.

Kann ich schwer einschätzen, ob einen da die in derartigen Coachings und Trainings oft übliche Phrasendrescherei erwartet oder wirklich etwas Substanzielles geäußert wird. Aber es ist ja gut und richtig, wenn da jeder seinen eigenen Weg zu mehr Willenskraft findet – möglicherweise ja auch mit Klitschkos und Alexas Hilfe.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten, wir kennzeichnen ihn daher als Werbung. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Der Wladimir Klitschko ist schon definitiv ein krasser Typ und produziert alles andere als „nur heiße Luft“.
    Klar wird man sich das nicht anhören und sagen „boh WOW! DAS hat jetzt mein Leben komplett verändert“. Aber ich kann mir gut vorstellen, dass man bei ihm so einiges für seine eigene Einstellung lernen kann.
    Ich tue es mir definitiv mal an, auch wenn ich mir keine guten Vorsätze vorgenommen habe

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.