Windows und Office Updates immer aktuell zur Hand

WSUS hatte ich schon einmal am Anfang dieses Jahres vorgestellt. Jetzt ist die Version 6.7 erschienen, die auch Microsoft Office 2010 unterstützt. Unter euch sind sicherlich einige, die des Öfteren mal den PC-Notdienst machen dürfen. Neuinstallationen von Windows sind keine Seltenheit bei euch, ihr wisst was abgeht. Ihr müsst zum Beispiel den Computer eines Familienmitglieds neu installieren. Das Installationsmedium ist uralt, um alle Patches herunter zu laden und einzuspielen benötigt ihr Ewigkeiten. Vielleicht ist sogar gar kein Internet vorhanden, um Service Pack oder Hotfixes einzuspielen.

Falls ihr also diese Situation kennt, solltet ihr euch einmal das WSUS Offline Update (war früher das c’t Offline-Update) anschauen. Was kann bzw. macht das WSUS Offline Update? Es lädt alle verfügbaren Updates aus dem Internet herunter und stellt diese bereit. Aus den geladenen Updates kann eine Update-DVD erstellt werden. Allerdings wird man in heutigen Zeiten wahrscheinlich eher dazu übergehen, die Updates lokal zu speichern und diese auf einem USB-Stick bereit zu stellen. WSUS Offline Update erstellt automatisch einen Updater, mit dem ihr das System dann vollautomatisch aktualisieren könnt.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

13 Kommentare

  1. Danke für den Hinweis, hab schon auf 2010 Support gewartet 🙂 Super Tool

  2. Sehr, sehr nützlich bei meiner HiWi-Tätigkeit. Kann ich nur empfehlen.

  3. Jaaa, vielen Dank!!!
    Echt ein super Tipp – GENAU DAS brauche ich gerade 🙂

  4. Wie kann man wsus updaten, ohne die schon heruntergeladenen Updates zu verlieren?

  5. WSUS ist ne tolle Sache. Sehr empfehlenswert. Allerdings bin ich auch auf der Suche nach einem Programm, das mir meine Programmsammlung (z.B. Firefox, Faststone, XNView etc.) immer auf den neusten Stand hält. Gibt es da sowas ? Bisher hab ich das immer „händisch“ geregelt, was aber sehr zeitintensiv ist.

  6. @dangerzone
    Bei installierten Programmen (=nicht Portable/Standalone) benutze ich den filehippo.com updatechecker. Der ist wirklich klein und eine einzige exe-Datei, welche sich ebenfalls portabel verwenden lässt.
    Ob es sowas ähnliches auch für Programme ohne Installer gibt!?

  7. bruderlustig says:

    @Joni
    Mal auf der Webseite nachschauen?
    „Clean up download directories“ (oder deutsche Entsprechung), Haken raus, alles bleibt so wie es ist, nur neue Updates kommen hinzu.

    @Dangerzone
    Gabs auch schon mal was hier: Liberkey.
    Sind vielleicht nicht alle bevorzugten Programme dabei, aber bei der Ultimate-Version bleibt kaum ein Wunsch übrig. Bei einer PC-Installation spart man sich den ganzen Kram der einzelnen Installation und Update-Überwachung.

  8. @catuni

    ich hab dieses Filehippodingens mal ausprobiert…..

    Findet nur die Hälfte meiner installierten Progs, zeigt Java Version falsch an (update 22 statt 23)…

    „We work hard to include as many programs as we can in the Update Checker, but we currently cannot detect them all.“

    Fehlen aber wichtige Progs wie Notepad ++ uvm…
    kennt jemand ’ne bessere Alternative?

    Habe es bis jetzt immer so gehalten das ich mich in die Computerbase.de mailingliste eingetragen habe und händisch runterlade, bin über jede Automatisierung dankbar.

  9. @catuni & bruderlustig:
    Danke, guck ich mir später an. Muss jetzt gleich zur Arbeit, ist mein letzter Tag für dieses Jahr. UUUUUUUUUrlaub. 🙂

  10. bruderlustig says:

    @Dangerzone
    LiberKey war mir bspw. gerade vor Kurzem sehr hilfreich, als ich einen PC für meine Freundin aufgesetzt habe. Gut, der komplette Download dauert eine Weile oder auch das alternative Kopieren des Ordners vom USB-Stick. Dafür aber den Einzel-DL gespart und eine permanente Update-Überprüfung, ist doch auch was.

    Vorteil (natürlich subjektiv): Fast alle Programme, die ich ohnehin als Einzelanwendung installiert hätte, sind mit drin. Zusammen mit WSCC (wenn benötigt) ist alles da, was man braucht.
    Sehr geordnetes Menü für die vielzähligen Anwendungen inkl. Suchfunktion für den besseren Überblick sind vorhanden. Man kann sich sogar ein kleines Starterfeld irgendwo auf dem Desktop plazieren mit „Stay-on-top“-Funktion.

    Kleiner Nachteil: LiberKey erstellt u. a. Dateiassoziationen. Grundsätzlich eine smarte Angelegenheit. Leider funktionieren diese einwandfrei meines Testens nach aber nur mit dem Kontextmenü und sind auch nicht immer komplett; man kann sie aber überarbeiten. (Bsp: UniversalExtract als d_i_e Geheimwaffe, wenn man sich mal einen Überblick über den Inhalt einer setup.exe verschaffen will, ist bei .exe und den diversen Packerarchiven nicht verlinkt.) Wenn man mit diesen Nachteilen leben kann, benötigt man bis auf die eigenen speziellen Anwendungen fast nix anderes mehr.

    Ich möchte LiberKey jedenfalls nicht mehr missen, auch wenn mir gerade das ClamWin-Update abgeschmiert ist …

  11. Hi caschy,

    die ersten zwei Sätze lesen sich so, als ob WSUS in der Version 6.7 erschienen wäre. Die Windows Server Update Services sind hier aber gar nicht gemeint (aktuell Version 3) 😉

    Gruß, Marco

  12. wow danke, das kannt ich noch nicht perfekt 😉

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.