Windows 7 Configuration Tool: eigene Windows 7 Installations-DVD erstellen

Gerne hätte ich euch eine längere Anleitung zu diesem Tool geschrieben, aber ich muss ja auch mal arbeiten. Des Weiteren muss ich meine Tasche noch packen, denn es geht ja bereits morgen nach Berlin, da ich ja auf der re:publica zugegen bin. Deshalb nur die kurze Erwähnung des Tools, Interessierte werden sicher wissen, was sie damit machen können. Es handelt sich bei RT Seven Lite um eine Freeware, um eure eigenen angepassten Windows 7 DVDs zu erstellen.

Kurzer Plot: Tool installieren und den Pfad zu eurer entpackten Windows 7 ISO-Datei angeben (geht mit 7Zip). Dann ganz einfach Features hinzufügen oder entfernen (oder Treiber und eigene Programme einbinden). Des Weiteren können Sprachpakete eingebunden werden oder auch eine Installations-DVD für unbeaufsichtigte Installationen erstellt werden.

Ich habe früher immer ähnliche Tools benutzt, als ich noch Techniker bei PC-Spezialist war. Ich hatte tagtäglich zig Rechner zu installieren, da sind angepasste DVDs ein Segen. Kleiner Tipp am Rande: erstellte DVDs ruhig mal in einer virtuellen Maschine testen um böse Überraschungen zu vermeiden 🙂

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

23 Kommentare

  1. Ich werde das Tool mal testen, da ich doch öfter einmal Rechner aufsetzen muss mit einer Menge vorinstallierter Programme.

    Vielen Dank für den Tipp!!

    Thalon

  2. Na endlich mal was brauchbares für Win 7 😉 Unter XP gibts dafür ja nLite, hab sowas für 7 schon vermisst. Macht auf jeden Fall die Arbeit leichter 😉

    Danke für den Tipp

  3. Eigentlich eine nette Sache. Nur bei Vista gabs das Problem(mit Vlite), das man das SP1 usw. nicht installieren konnte, wenn man ein paar Sachen entfernt hat. Meint ihr bei diesem Tool wird das auch so sein?

  4. Endlich … darauf habe ich gewartet.
    Endlich kann ich die Druckertreiber und anderes unnötiges Klimbim loswerden.
    Wie heisst den eigentlich die Sprachsteuerung?

  5. Grausig übersetzt. 😛
    Werde das auch einmal ausprobieren, praktisch brauche ich so etwas aber nicht. Ich installiere höchstens ~vier Mal im Jahr ein Windows…

  6. 2 weitere Tools zum Anpassen von Windows 7, gibt es auch schon länger:

    7Customizer: http://www.win-lite.de/wbb/index.php?page=Thread&threadID=3229
    WinIntegrator: http://www.win-lite.de/wbb/index.php?page=Thread&threadID=2787

  7. Sorry, dass ich die Frage hier stelle, und nicht selbst lese: weiß jemand, ob man mit diesem Tool einen DVD für die Installation von Windows 7 32 und 64 Bit erstellen kann? Aus einer DVD eine DVD machen, mit der man Starter, Home, Ultimate usw. installieren kann kann ich, aber 32 und 64 Bit auf eine DVD oder einen USB-Stick, das wäre noch ein Hit!

  8. Schade, hätte das tool auch gerne mal getestet.
    Jedoch komme ich über einen absturz beim starten der Anwendung nicht hinaus.
    Dann werde ich mir einfach mal die genannten alternativen hier in den Kommentaren anschauen und zu einem späteren zeitpunkt wenn die soft aus der beta phase raus ist diese noch mal testen.

  9. DAS ist doch mal eine Übersetzung 😀

  10. @Ren

    Du brauchst dafür das neue AIK. Lad dir das mal runter und google nach „imagex export“. Über die Funktion kannst du die 64Bit Version in die 32Bit integrieren.

  11. . Ich hatte tagtäglich zig Rechner zu installieren, da sind angepasste DVDs ein Segen.

    Jepp, und bei gleichen Modellen ist Imaging ein noch größerer 🙂

  12. Guter Software-Tipp. Danke.

    Aber bitte nicht vergessen, dass es eine Beta-Version ist!

  13. Bei mir hat das Tool nie funktioniert (ich vermute caschys Quelle auch zu kennen) – bei mir scheiterte es immer bei der erstellung der iso datei. (Win7 64bit Home Premium)

  14. Hmmm ich finde es eigenartig, das man UAC und sein AntiVirus-Programm deaktivieren soll.
    Dazu soll man noch Flash installieren.

    Irgendwie hört sich das nach nem großem Virus an.

  15. Auch von mir ein kurzeas Statement zum Tool.
    Das Tool verspricht viel ist aber noch viel zu Fehlerbehaftet.
    Schaut euch lieber die Tools 7Customizer und Win Integrator bei uns im Forum von Win-Lite.de (wie hier bereits erwähnt) an.

    Gruß beatmaster

  16. Funktioniert das Tool auch mit Windows Vista??

  17. lieber vlite/nlite wobei ich gestehen muss, so exzessiv wie unter xp hab ichs danach nie genutzt, dort hatte ich schon extrem angepasste cds für den eigengebrauch (kein such dienst, kein mediaplayer, luna schon von anfang an ersetzt, tango iconset statt xp icons und diverse kleinigkeiten, wie anzeige versteckter dateien, alle endungen anzeigen, keine sprechblasen im infobereich, ist schon echt net, was man so schon von anfang an ändern kann)

    btw, WAIK sollte unter win7 kein tool mehr brauchen, da der extractor für die bootimages schon in win7 enthalten ist

  18. Ohne die oben genannten Tools exakt zu kennen sollten die offiziellen Microsoft Tools nicht vergessen werden:
    MDT 2010 und WAIK
    Wenn es um eine professionelle Anpassung eines (Windows-)Betriebsystems geht, ist das eigentlich die erste Wahl!

  19. @kisch
    vielen Dank, ich werde mich mal einlesen, scheint ja leider nicht so einfach zu gehen wie einen Datei zu löschen. Das WE ist leider noch fern…

  20. >darauf habe ich gewartet.
    Ja, wenn man selber nichts macht, wartet man bei manchen sachen sogar so lange bis man stirbt.
    Finde immer solch ein Satz außerordentlich provozierend, man kann es ja für sich behalten!
    Stell dir mal vor, der Entwickler liest das, es wird nicht mal Danke geschrieben und stellt das Projekt ein.

    Man schaue allein bei sourceforge.net die vielen toten projekte und vergleiche da Downloadzahlen, Anzahl Programmierer und Spendenbeteiligung miteinander im Verhältnis. Irgendwann geht nicht mehr, und ein Danke hat noch niemanden weh getan. Ach verdammt, mehr geschrieben als ich wollte!

  21. nippelnuckler says:

    probs mit neuem anbieter? dein blog war eben offline (von 00:25 – 00:31 habe ich es getestet) mfg

  22. Hallo,

    Vielen Dank für den Hinweis.
    Allerdings kann ich mich auch nur Thomas anschliessen: „MDT 2010“ und „WAIK“, nichts anderes.

    Wen das Thema interessiert dem kann ich: „DeployingWindows7EssentialGuidance.pdf“ wärmstens empfehlen.

    @Tobbi:
    „Jepp, und bei gleichen Modellen ist Imaging ein noch größerer“

    Das war einmal; die Zeiten sind vorbei 😉
    Es geht doch schon seit Vista wesentlich einfacher und bequemer
    einen bare metal durchzuführen. Unterschiedliche Hardware
    spielt dabei eher eine Nebenrolle.

    LG

  23. Kann ich mir eine 64-bit dvd zusammenschustern, wenn ich auf dem pc den ich grade nutze nur ein 32-bit windows instaliert habe? geht das mit ieinem tool?

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.