Vermeintliches Saphirglas-Display des iPhone 6 zeigt sich robust

Zumindest ein größeres iPhone soll schon im September auf den Markt kommen, 4,7 Zoll soll es groß sein und die Kunden befriedigen, denen die jetzigen 4 Zoll zu wenig sind. Schaut man sich die Displaygrößen und die Geräte an, dann dürfte 4,7 Zoll die letzte Instanz sein, die man noch als kompakt bezeichnen kann.

Bildschirmfoto 2014-07-08 um 05.37.53

Seit längerem gibt es Gerüchte rund um ein vermeintliches Saphirglas-Display, welches im iPhone 6 zum Einsatz kommen soll. Diverse Demo-Units scheinen in die Hände einiger Techies gefallen zu sein und lassen sich nun in diversen Videos auf YouTube finden.

Bildschirmfoto 2014-07-08 um 05.37.13

Sollte es sich bei dem zu sehenden Display tatsächlich um das iPhone 6-Display handeln, dann wären viele Nutzer sicherlich glücklich, denn das vermeintliche Saphirglas-Display des iPhone 6 zeigt sich erstaunlich flexibel, robust und unbeeindruckt von äußeren Einflüssen. Ich schreibe hier übrigens absichtlich, dass es sich um ein vermeintliches Saphirglas-Display handelt, da es keine Beweise gibt – und schaut man sich Demos zu Cornings Gorilla Glass 3 an, dann wird man sehen, dass dieses ähnliche Robustheit aufweist.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=5R0_FJ4r73s

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

18 Kommentare

  1. Auch wenn ich finde, dass es sowas oder ähnliches schon lange geben sollte, bin ich trotzdem beeindruckt.

  2. marstower says:

    Ist ja alles ganz nett, aber die sollen mal zeigen, was bei realistischen Bedingungen passiert: einige Sandkörner drauf, das Zeugs aus der Hosentasche halt 🙂 … und dann zeigt sich, ob da keine Kratzer reinkommen!

  3. ist doch egal says:

    naja, sicherlich eine tolle neuerung und auch das größere display an sich finde ich gut. ich tendiere allerdings eher zu einem iphone 5c, da dieses keine touch-id besitzt. möchte meine fingerabdrücke nirgendwo hinterlegen und auch wenn man diese softwareseitig deaktivieren kann, garantiert mir doch niemand, dass der sensor nicht dennoch läuft und meine biometrischen daten an apple oder sonstwen weiterleitet…

    da apple wohl auch im iphone 6, wie jetzt im iphone 5s die touch-id integrieren wird, halte ich davon abstand..wobei mir weder das 4er, noch das 5 oder 5s zusagen, da diese mir zu kantig sind. ich finde gerade am 5c schön, dass es wieder abgerundet ist wie es auch beim 3er der fall war..

  4. Schneider says:

    Das ist wirklich beeindruckend. Sollte das Video wirklich echt sein, hat Apple einen neuen Kunden. Ich arbeite sehr viel draußen und habe schon dieses Jahr zwei Displaybrüche hinter mir. Zum Glück habe ich eine Versicherung die solche Schäden abdeckt. Aber der ganze Stress kann ich mir mit so einem Display sparen.

  5. HM. schauen wir mal im Alltag. Da entscheidet sich ob es auch kleinen Sandkörnern in der Tasche wiedersteht.

  6. Mein Tipp: Das Glas kommt erst mit iPhone 6s. Das ’s‘ steht dabei für Saphir.

  7. Rallimann says:

    Apple verbessert das iPhone in wichtigen Details, Samsung kommt mit jeder Menge unnützen Features daher, kein Wunder, das die Smartphone Sparte von Samsung bereits wieder auf dem absteigenden Ast ist.

  8. Ich halte 4,7″ ehrlich gesagt für die perfekte Displaygröße. Aber das ist ja bekanntlich auch ein wenig Geschmackssache.

  9. @marstower: Sehe ich so wie Du.
    2011 gab es so eine Ankündigung auch schon von einem Deutschen Glashersteller:
    Ultrahartes Displayglas: SCHOTT Xensation™ Cover, und kurze Zeit später mit Dragontrail Glass noch ein Hersteller. Gehört hat man (ich zumindest) nix mehr davon.
    Da bis jetzt geleakte Design finde ich dafür ansprechend weil abgerundet, aufgrund des Preises werde ich mir aber in Kürze ein 5C holen.

  10. Macdefcom says:

    @StefanK:
    Wahrscheinlich wurden beide Firmen zwischenzeitlich heimlich von Apple aufgekauft ;)!

  11. Als wie wenn ein Handy nur aus einem Display bestehen würde. Diese Tests sind schon grober unfug. Was bringt mir ein Displayglas, dass biegsam ist, wenn dabei die restliche Technik nicht geschützt ist und durch die Torsion kaputt geht? Was zeigt ein Biegetest im Bezug auf Kratzer oder aushalten von Stößen mit spitzen Gegenständen? Bricht es, wenn es auf die Kante fällt? Wird ein Stoß gleichmäßig verteilt bzw. auf das Gehäuse übertragen oder lässt sich das Handy einfach eindrücken und das Display zerstören? Wirklich, diese Info mit nur dem Glas bietet kaum Mehrwert.

  12. Nette Vaporware-Hype-Aktion. Kritisch für Displaybrüche sind aber seitliche Stöße, wenn das Smartphone herunterfällt. Das ist eher das typische Szenario für Displaybrüche beim iPhone.

    Übrigens war Gorillaglas schon 2012 flexibler, wie z. B. folgendes Video zeigt:

  13. Nachtrag: Leider wurde mein Youtube-Link gesperrt. Einfach mal bei Youtube suchen nach: Gorilla Glass Bending 2012

  14. Saphirglas in dieser Stärke würde sofort brechen. Das Glas hat vielleicht ein gewissen Spahiranteil, deswegen würde ich es aber nicht als solches bezeichnen.

    Für mich ist das mal wieder typisches Marketingesabbel. Mit dem Begriff Saphirglas versucht man zu vermittelt das es was besonderes wäre.

  15. Dieses direkt an die Kamera halten bringt überhaupt nichts. Damit liegt das Displayglas vor der Schärfeebne der Webcam und man sieht selbst dann nichts, wenn im Glas Blasen eingeschlossen wären.

  16. @alex
    natürlich ist es kein saphirGLAS, sondern vermutlich ein neuentwickeltes spahir-verbundmaterial. nicht umsonst hat apple hier milliarden investiert.
    und was heißt hier „marketinggesabbel“… noch hat apple dazu kein wort gesagt.
    und meinst du nicht, dass es tatsächlich etwas besonderes wäre, wenn es wirklich so toll ist, wie es den anschein macht?

  17. Und wieso ist das nicht einfach PMMA aka. Plexiglas?

  18. @Hans: Weil Plexiglas alles nur nicht kratzfest ist!

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.