TV-Streaming: Zattoo ändert Preise und Funktionen

Der Streaming-Anbieter Zattoo ändert seine Preise. Da gibt es gute und schlechte Nachrichten. Dies sieht bei den guten Nachrichten wie folgt aus: Zattoo Ultimate sinkt im Preis um sechs Euro auf 13,99 Euro/Monat und bietet zukünftig weitere Funktionen sowie 13 zusätzliche Full-HD-Sender. Damit will Zattoo ein wettbewerbsfähiges Angebot schaffen, das noch mehr Nutzer des traditionellen Kabel-, Antennen- und Satellitenfernsehens vom Wechsel überzeugen soll. Aber: Um den Preis für das Premium-Abo bei 9,99 Euro/Monat stabil zu halten, wird Zattoo die Aufnahme-Funktion zukünftig nur im Ultimate-Abo anbieten.

Seit über fünf Jahren hat Zattoo die Preise für das Premium-Abo in Deutschland nicht mehr erhöht, so der Anbieter. In dieser Zeit hat sich nicht nur die Zahl der TV-Sender deutlich erhöht, sondern auch die Funktionen wurden immer weiter ausgebaut. Dadurch sind die Lizenzkosten kontinuierlich gestiegen.

Um den Preis für das Premium-Abo bei 9,99 Euro/Monat stabil zu halten, wird Zattoo die Aufnahme-Funktion zukünftig nur im Ultimate-Abo anbieten. Dadurch sind die Nutzer nicht gezwungen einen höheren Preis für das Premium-Abo zu bezahlen. Alle weiteren Features wie HD-Sender, Restart oder Live-Pause bleiben im Premium-Abo erhalten. Für Nutzer von Zattoo Free ändert sich durch die aktuelle Preisanpassung nichts.

Dennoch: Immer noch ein verdammt guter Deal für alle, die zu den „Cord-Cuttern“ gehören, ihr Zuhause, sofern möglich, vom Kabelbetreiber abnabeln wollen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

53 Kommentare

  1. weniger leistung zum gleichen preis ist eine preiserhöhung. schade. dann schau ich mir lieber waipu mal an.

    • Ich hab ein Premium-Jahresabo und werde es noch bis zum Ende der Laufzeit behalten, im FAQ steht nämlich:

      „Jahresabonnenten, die über den Zattoo Shop gebucht haben, bitten wir den Zattoo Support über unser Kontaktformular zu kontaktieren. Bis zum 31.05.2020 kann das Premium-Abo noch zu den gewohnten Konditionen genutzt werden. Ab dem 01.06.2020 upgraden wir das Premium Abo dann für die verbleibende Restlaufzeit zu Ultimate, so dass die Aufnahme-Funktion weiterhin genutzt werden kann.“

      Steht in der Mail nämlich nicht. So kann man es mal testen – ich werde dann vermutlich auf Ultimate umsteigen. Leistung und Qualität sind aus meiner Sicht immer noch konkurrenzlos gut.

  2. Sebastian Kriegs says:

    Welches sind denn die 13 neuen HD Sender im Ultimate Paket?

  3. Ich habe auch gerade die automatische Abo-Verlängerung deaktiviert.
    Denn mit reduzierten Funktionen, ist es sein Geld in meinen Augen nicht mehr wert.

  4. Miranda Veracruz de la Hoya Cardinal says:

    Preise für Zattoo Premium Schweiz bleibt zum Glück stabil und kostet weiterhin 100CHF/Jahr, also rd. 7,70€/Monat.

  5. MagentaTv & Joyn wird diese Angkündigung freuen.

    • Magentatv ist wesentlich besser, und man bekommt haufenweise content noch dazu, 24h aufnahmezeit, und paytv sender zum gleichen preis. Oder aber als standardabo fur 7 euro

  6. Ich nutze lieber Waipu TV. Bekommt man regelmäßig im Perfect Paket für 3-5€ im Monat….

  7. Also das ist ja total gnädig. Preis weiterhin bei 9,99 Euro, aber keine Aufnahmefunktion mehr. Da bleibe ich doch weiterhin bei MagentaTV für 7,95 Euro incl. Aufnahme!

  8. Wahnsinn. Jeder hier hat es nur über den Preis? Wie sieht es hier mit dem CO2 Ausstoß aus? Wurde da versucht was zu verbessern? So bald ein Artikel zum E-Auto kommt hat es jeder davon, wenn hier was zum Streaming kommt interessiert es keinen! Das zeigt echt wie heuchlerisch die Diskussion geworden ist. Nur zur Erinnerung alleine Amazon Prime + Netflix haben einen CO2 Ausstoß wie ganz Griechenland 2017!!!

    • achso die Aufnahmefunktion wurde wegen dem CO2 wegelassen und der das eingesparte Geld wird direkt an die UNO überwiesen.
      Mensch das ist ja total Klasse.
      Danke an Zatto für diese verbesserung des Klimas.

    • Vielleicht solltest du deine Quellen nochmal genauer durchlesen…

    • Und welchen CO2 Ausstoß hattest du vor 20 Jahren als du noch eine Videokassette beim Videoverleih abgeholt hast?
      Widme dich mal dem Themen Blockchain und Bitcoin, dann weißt du was eigentlich auf die Tagesordnung gehört…

      • Blockchain und Bitcoin ist auch ein riesen Thema. Angeblich sind es dort ca. 23 Mio Tonnen während Streaming sogar für 100 Mio Tonnen pro Jahr verantwortlich ist.

    • Ideenbringer says:

      Echt interessante Fakten!!! Daran hab ich gar nicht gedacht. Wahnsinn, wo überall CO2 ersteht.
      Das hat mich gleich auf´ne Idee gebracht: Laut den Wissenschaftlern soll alleine das Atmen eines Menschen bis zu 2.000 kg CO2 p.A. emittieren. Da sind die Blähungen gar nicht mit eingerechnet. Das muss man sich mal vorstellen! JEDER MENSCH, 2.000 kg!!!!

      Wir müssen auch das Problem endlich mal angreifen, statt nur heuchlerische Diskussionen zu führen.
      Ich bin dafür, dass wir eine Bewegung gründen. Ich hätte da schon mal einen Namensvorschlag:
      „Suicide for Future“.

      • Gute Idee. Der Planet wäre ohne Menschen besser dran!

      • Es geht um die Menge an CO2 die durchs Streamen verursacht wird. Die Menge die beim Streamen entsteht ist einfach pervers. 80% des Datenverkehrs im Internet sind Videos. Wenn man überlegt, dass in anderen Bereichen ganze Industrien kaputt gemacht werden nur um ein paar % zu sparen und hier, wo wesentlich mehr nur just for fun entsteht interessiert es keinen.

  9. Kann man mit ultimate nun wenigstens alle Sender aufnehmen? Weil laut der alten FAQs ging davor ProSiebensat1 überhaupt nicht, mein ich zu erinnern. Jetzt steht hingegen nur dass bei den RTL Sendern kein vorspulen möglich ist.

    Wenn’s so wäre könnte man sich echt überlegen das Schweizer Konto aufzugeben, was mit VPN/DNS letzten Endes auch um die 13-14€ kostet. Das Full HD Bild von Zattoo ist echt gut! Kostet in der Schweiz aber weiterhin 20 CHF

    • Ich weiß es nicht genau, kann mir aber nicht vorstellen, dass die Aufnahme der genannten Sender dann geht. Das geht ja in der HD-Variante mit „offiziellen“ Receivern ja auch nicht oder nur eingeschränkt, obwohl man dafür was bezahlt. Insofern denke ich nicht, dass das lizenzrechtlich für Anbieter wie Zattoo anders geregelt ist.

      • Mit Waipu kann man problemlos die Privaten (Pro7, Sat.1, etc.) in HD aufnehmen und sogar Vor- und Zurückspulen. Ein generelles Verbot scheint es also nicht zu geben

        • Bei Waipu gibt es dafür keine paralleles Streaming von Sendern wie Pro7/Sat1/RTL. Das ist dann nur was für Single Haushalte

        • Waipu hat dafür aber die RTL Gruppe nur in SD. Daher uninteressant, wie ich finde. Aber wer zum Teufel nimmt denn heutzutage noch auf, wo es doch so gut wie alles in den entsprechenden Mediatheken gibt?

          • Wer hat Lust jedes Mal ne extra App zu öffnen? Bei Zattoo kann man Serien programmieren,man hat alle Sender auf einer Oberfläche und nach Kategorien. Und Werbung wird einfach vorgespult. Kann man in den Mediatheken der privaten nicht machen

          • Genau das ist ein Punkt, die wirklich interessanten Sachen gibt es nämlich gerade oft nicht in den Mediatheken bei den Privaten.

        • So ganz uneingeschränkt ist das leider nicht. Eine Menge Sendungen kann man auch mit Waipu nicht aufnehmen, gerade neue Serienfolgen sind davon oft betroffen.

  10. Mir fehlt ein Modell was zwischen 4-6 Euro kostet:
    – Ein Stream
    – Mehr Sender
    – 100? Stunden Monatlich

  11. Ich kann mich nur wiederholen:
    Qualität kostet eben Geld. An alle Waipu-Schnäppchen-Jünger: Vergleicht mal das Waipu Signal mit einem Zattoo Signal auf einem TV größer 32″.
    Zattoo kommt bei den Abos immer mit 50 fps. In Premium mit 720p und in Ultimate jetzt in 1080p. Und das auch bei RTL- und P7S1-Sendern. Dazu seit kurzem wohl auch in Dolby Digital 5.1.
    https://support.zattoo.com/hc/de/articles/360003916774-Zattoo-ULTIMATE-in-Deutschland

  12. Ich überlege ernsthaft, einen der beiden Anbieter mal zu testen, da hier ohnehin alles via Apple TVs konsumiert wird und der Festplatten-Receiver inzwischen zum Staubfänger degradiert wurde. Tu mich im Vergleich der beiden Anbieter bei der Wahl aber immer noch etwas schwer. Thomas‘ Anmerkung zu Ton und Auflösung ist ja schon mal ein interessanter und guter Hinweis! Vermutlich ist ein Probemonat mit jedem Anbieter mal sinnvoll…

  13. Zumindest für diejenigen, die ihre eigene Schüssel auf dem Dach haben, dürfte das bestenfalls vor 10 Jahren interessant gewesen sein. Heue gibts dank Unicable und SAT2IP genug Möglichkeiten das Signal zu verteilen, auch ohne die Wände aufzustemmen.

  14. Kann man damit die RTL-Gruppe und Pro7Sat1 in HD aufnehmen und vorspulen?
    Ja, ich weiß RTL & Co. sind k*cke und böse und nur für dumme Menschen.

  15. Hätten die das Ultimate-Paket früher schon für 13,99€, statt 19,99€ angeboten, ich hätte es schon längst abonniert.
    Der mangelnde Mehrwert stand jedoch in keinem Verhältnis zum bisherigen Aufpreis. Für mich ist Zattoo, trotz der Erhöhung im Premium-Tarif, nun deutlich attraktiver geworden.

  16. Waipu Premium 5 Euro Monat mit Code.
    Nutze es seit 2 Jahren habe grade neuen Account angelegt da mein altes Abo für 4.99 die Laufzeit um war. Nur blöd das dann alle Aufnahmen weg sind.

  17. die sollten man nen UHD-Sender mit rein nehmen. Das waere doch mal ein Mehrwert!

  18. Für FreeTV extra zahlen? Das muss mir mal jemand erklären, warum man das tun sollte. Filme und Serien bekommt man doch ohne Probleme als Stream. Was gibt es noch, was bei RTL und Co. läuft?

    • Eben genau weil man es nicht als lineares Fernsehen nutzen will macht man das.
      Restart, Replay, Aufnahme, 2-4 Streams gleichzeitig etc.
      Zatto Premium bisher und jetzt so langsam auch Ultimate, besonders in der .ch Version, sind ihr Geld schon echt wert. Ich zahle seit Jahren gerne die 95 Franken, um eben nicht mehr nur das sehen zu können, was gerade läuft. Smartdnsproxy… hust.

      • Ganz vergessen zu erwähnen:
        Durch diese Funktionen schaut man eigentlich gar nicht mehr „live“, sondern startet auch die aktuell laufenden Sendungen eher im Restart-Modus und kann so dann immer schön über die Werbung spulen.

    • Gerade aktuelle Serien laufen nun mal erst im TV, bevor sie bei den Streaming-Anbietern landen.

  19. Da nutz ich doch lieber IPTV mit ALLEN Sendern. Alles in HD, alles direkt verfügbar, dazu VOD Server uvm.

    Diese ganzen offiziellen Dienste bieten viel zu wenig….

  20. Welche Sender gibt es bei Ultimate jetzt als HD und welche als Full-HD?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.