Thunderbird 60.6.0 veröffentlicht, behebt Problem mit dem Kalender

Es gibt eine neue Version des beliebten Mail-Clients Thunderbird. Wie so oft werden auch diesmal nur kleinere Unzulänglichkeiten gefixt, um genau zu sein lediglich eine. So wurde nun nämlich ein Fehler behoben, der es verhinderte, dass sich wiederholende Events mit einem Ablaufdatum erstellen lassen, wenn man sich in ein paar speziellen Zeitzonen befindet – so unter anderem auch in Europa.

Bestehen bleibt dagegen weiterhin das Problem mit dem Twitter-Chat, das durch API-Anpassungen entstanden ist und auch in dieser Version nicht behoben wird. Aufgrund von Änderungen in den Mozilla-Plattform-Profilen, die auf Windows-Netzwerken gespeichert sind, werden Freigaben, die über Laufwerksbuchstaben angesprochen werden, nun auch über UNC angesprochen. Die Release-Notes könnt Ihr auch auf dieser Seite einsehen.

Das Update führt Ihr wie gewohnt über die Einstellungen (Einstellungen – Hilfe – Über Mozilla Thunderbird) ausführen, falls das bei Euch nicht automatisch passiert.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten ein.

2 Kommentare

  1. Gibt es dafür von Euch wieder eine portable APP bzw. wo finde ich die bei Euch überhaupt? Früher gab es ja mal einen extra Download-Bereich dafür.

  2. Seit der Installation der neuen Version sind meine Ofrdner in den verschiedenen Postfächern komplett umstrukturiert worden, ohne dass ich die ursprüngliche Struktur wiederherstellen kann.
    Gibt es eine Möglichkeit, da was zu ändern???

Schreibe einen Kommentar zu Gerd Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.