Sony Xperia: So verfolgt ihr die Vorstellung der neuen Smartphones

Sony wird heute neue Smartphones vorstellen. Der entsprechende Teaser stellt hier bereits ein Xperia 1 IV in Aussicht. Da liegen bereits erste vorab aufgetauchte Informationen vor. Zudem dürften wir auch das Xperia 10 IV im Zuge des Events erwarten. Außerdem wird noch über ein Xperia 5 IV spekuliert. Die neuen Smartphones wird man heute um 9 Uhr auf dem offiziellen YouTube-Kanal vorstellen. Seid ihr interessiert, dann schaltet da mal rein oder lest im Nachgang entsprechende Infos hier im Blog nach.

Das Xperia 1 IV dürfte wohl ein neues Flaggschiff werden, entsprechend geht man hier vom Snapdragon 8 Gen 1 als SoC aus. Beim Display soll ein 6,5 Zoll großes AMOLED-Panel zum Einsatz kommen, zudem eine Quad-Kamera. Schauen wir mal, ob Sony die eigenen, starken Sensoren da mal endlich richtig ausreizt.

Auch für das Xperia 5 IV wird der Snapdragon 8 Gen 1 erwartet, hier allerdings ein kleinerer 6,1-Zoll-Formfaktor sowie eine Triple-Kamera. Eine Triple-Kamera soll es auch beim Xperia 10 IV geben. Jenes sei mit 6 Zoll Diagonale recht ähnlich zum Vorgängermodell und setze auf den Snapdragon 690.

Schauen wir mal, was Sony da nachher aus dem Hut zaubert. Behauptung: Auf der Hardware-Seite wird man da wieder einiges anzubieten wissen, die große Frage bleibt die Software-Seite sowie Sonys Ambitionen auf dem Markt. Sollte man da wieder einmal die Smartphones erst in einigen Monaten auf den Markt bringen, sind jene zudem längst in Vergessenheit geraten. Schauen wir mal, ob die neuen Modelle noch in diesem Jahr erhältlich sein werden.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Baujahr 1995. Technophiler Schwabe & Studienreferendar. Unterwegs vor allem im Bereich Smart Home und ständig auf der Suche nach neuen Gadgets & Technik-Trends aus Fernost. Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: felix@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. the customer says:

    Aus Erfahrung: uninteressant, da das Gerät ohnehin erst in einem Jahr zu kaufen sein wird. Zwischen Vorstellung und Marktverfügbarkeit vergehen bei Sony immer viele viele Monate.

  2. Wie immer wird wohl das Verhältnis von Ausstattung und Preis nicht mit einem Pixel mithalten können. Von Updates will ich da erst gar nicht anfangen.
    Dabei finde ich das wirklich schade, da ich das Design mit wirklich planer Front und Rückseite super finde. Beim Kauf entscheidet aber nicht nur das das Design, sondern das Gesamtpaket, und das kann (mich) leider seit Jahren nicht mehr überzeugen.

    • Ja bei den Softwarebugs kann XPeria auch nicht mit Pixel mithalten ;P . Sony ist halt Konservativ. Ich liebe das flache Display, den schnellsten Fingerprint auf dem Markt und die Kamerataste aber leider immernoch 12MP, möglicherweise wird selbst das Iphone 40MP diese Jahr bekommen, dann ist Sony allein xD

      • Also ich hab ein Pixel6 seit Release und bis auf Carrier Services, die mir den Akku leer gesaugt haben, was nach einem Reboot weg war, keinerlei Probleme.
        Ich nutze noch aktiv ein Z3 Tablet Compact für Medien und hab mein Z1 compact geliebt. Ich schiele auch immer wieder zu Sony, aber meist fehlt mir etwas (Qi) oder der heftige Aufpreis zu einem anderen Gerät ist durch nichts zu rechtfertigen. Da nutzt mir auch eine in jeder Hinsicht stabile Software nichts.
        Und die Kameras waren bei Sony noch nie ein Kaufargument.
        Aber vielleicht schaffen sie es ja diesmal. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.