Sony Xperia 1 IV zeigt sich vorab auf Renderbildern

Es sind angebliche Renderaufnahmen des kommenden Smartphones Sony Xperia 1 IV durchgesickert. Wie von Sony gewohnt, so wirkt das Smartphone in seinem Design recht klassisch – fast möchte man retro sagen. Hier hat Sony gegenüber dem Xperia 1 III also keinen großen Stilwechsel hingelegt.

Als Maße stehen nun 164,7 x 70,8 x 8,3 mm im Raum. An der Vorderseite soll ein flaches Display ohne gekrümmte Ränder vorliegen. Die Selfie-Kamera findet offenbar immer noch in einem dedizierten Rahmen Platz, nicht in einem Notch oder Punch Hole. An der Rückseite sollen wir eine Triple-Kamera vorfinden. Es soll erneut ein Port für 3,5-mm-Audio erhalten bleiben. Geht man nach den Rendern, dann hätte Sony aber den dedizierten Button für den Google Assistant gestrichen, den das Vorgängermodell noch nutzte.

Den Fingerabdruckscanner soll Sony erneut in den Powerbutton verfrachtet haben. Zu den weiteren technischen Daten gibt es nur vage Angaben. Das Display soll auf 6,5 Zoll kommen und die rückseitige Kamera biete auch eine Telephoto-Linse. Zu vermuten ist auch, dass Sony den Qualcomm Snapdragon 8 Gen 1 als SoC nutzen sollte.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

8 Kommentare

  1. Hüh Hah mein totes Pferd, lass uns weiter galoppieren.

    • ???

      Sony sind die einzigen, die es verstanden haben – weg mit der dämlichen Notch und ja zum Klinkenanschluss.
      (Und ja, als zufriedener Nuzter eines Xperia 5 II meine ich das ernst).

  2. Geniales Telefon Design . Hoffentlich kommen da endlich mehr als 12mp rein, dann kommt das mi11u weg.

  3. Das Teil sieht aus wie ein Mix aus iPhone 4S und und 3 Jahre alten Samsung. Retrodesign ist da noch geschmeichelt. Altbacken trifft eher. Marktanteil weltweit inzwischen bei weit unter 1 Prozent.

    Millionenverluste jedes Jahr und jedes Quartal erneut Gerüchte, dass die Smartphone Sparte eingestellt wird. Investoren fordern das seit langem. Wer Kauf da noch so etwas.

  4. Carsten C. says:

    Wie lange versorgt Sony die Smartphones mit Updates?

    • Zwei Androids mindestens, je nach Leistung auch drei. Aber Sicherheitspatches gibt es noch bei meinem alten Z5 aus dem Jahr 2015. Also genügend lange.

  5. Das grösste Problem von Sony ist das 21:9 Format, Das ist schlichtweg zu schmal. dafür aber viel zu lang.

    Oder anderst gesagt, die ganzen Features in einem massentauglicheren Format, dann wäre das mit eines der interessantesten Neuerscheinungen dieses Jahr.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.