Skype: Neues Feature macht auf Knopfdruck den Hintergrund unscharf

Skype führt ein neues Feature ein, das euch vielleicht so manchen Videochat etwas entspannter angehen lässt. So kann Skype per Knopfdruck den Hintergrund unscharf machen. Diese Tiefenunschärfe kann nicht nur ganz schick aussehen, sondern vielleicht auch mal verbergen, dass ihr gerade nicht zum Aufräumen gekommen seid.

Laut Microsoft ähnele die neue Unschärfe für den Hintergrund in Skype dem gleichen Feature in Microsoft Teams. So müsse man sich nicht um Details im Zimmer Gedanken machen und erhalte zudem potentiell ein ästhetischeres Bild. Wie sollte es anders sein, so erwähnt Microsoft KI, die automatisch den Menschen im Bild erkenne und im Fokus behalte bzw. scharf belasse, während der Hintergrund eben die erwähnte Tiefenunschärfe erhält.

Dank der Technologie sollen beispielsweise auch bei Bewegungen / Gesten die Hände und Arme scharf bleiben. Selbiges gilt für die Haare – typische Problemfelder, wenn man da an Smartphones und ihre Portrait-Modi denkt. Microsoft weist nur darauf hin, dass man das Feature zwar optimiert habe, aber nicht zu 100 % garantieren könne, dass der Hintergrund wirklich immer unscharf sei. Führt ihr also einen Skype-Anruf am Arbeitsplatz aus, verlasst euch also nicht darauf, dass die Geschäftsgeheimnisse im Hintergrund nie zu sehen sind. Da geht man also lieber kein Risiko ein.

Die Redmonder erklären, dass die Unschärfe-Funktion bereits die meisten Nutzer der PC-Version von Skype erreichen sollte. Notwendig ist dafür die Verwendung der aktuellsten Skype-App.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. Na, das ist ja mal ein sinnvolles Feature…. kann mir bitte jemand sagen, wie ich die Zwangsinstallation von Skype von meinem Rechner bekomme?

  2. Ja wow, damit ist die Skype Version 8 aber nun wirklich die beste Version aller Zeiten, viel besser als Skype classic! Also wirklich besser als Skype classic!!!!

    Skype 7.36 installieren und man ist das Zwangsupdate los, zumindest am PC.

  3. Skype nutzt noch jemand?

    • Ja, ich. Sowohl beruflich (hier sehr oft) als auch privat am Android-Tablet. Was würdest Du denn für Alternativen nehmen? Und komm mir nicht mit DUO, Da ist mir das Verhalten von Google zu ungewiss. Peng – und es wird eingestellt. Außerdem waren Bild und Ton nicht annährend so gut wie bei Skype. Aber ich wäre wirklich an Alternativen interessiert.

Schreibe einen Kommentar zu Oliver2 Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.