simyo: Datenvolumen jederzeit nachbuchen

Nette Aktion von simyo. Über deren Netz kann ich nur schlecht Aussagen treffen, weil ich nicht im E-Netz zuhause bin, wer allerdings mit dem Anbieter zufrieden ist, der sollte sich mal deren aktuelle Information anschauen. Diese besagt, dass man Datenvolumen jederzeit nachbuchen kann.

Simyo

[werbung]

Folgende Info gibt simyo aus:

Nutzer, die im Laufe eines Monats an die Grenzen ihres Highspeed-Datenvolumens stoßen, können ab sofort für nur drei Euro den Volumenzähler für die aktuelle Datenflatrate zurücksetzen. Nach 100%igem Verbrauch informiert simyo den Kunden per SMS. Dieser sendet daraufhin eine SMS mit dem Inhalt „JA“ an die Rufnummer 66402, um die Buchung des „Neuen Highspeed-Volumens“ zu veranlassen. Die Aktivierungsbestätigung erfolgt kurze Zeit später per E-Mail und SMS. Das „neue Highspeed-Volumen“ kann bei folgenden Produkten gebucht werden:

  • All-Net Flat mit und ohne Laufzeit (500 MB / 1 GB Highspeed-Internet)
  • Flat Internet Optimum (1GB Highspeed-Internet)
  • Flat Internet Minimum (100 MB Highspeed-Internet)
  • Paket 200 (500 MB Highspeed-Internet)
  • Paket 100 (200 MB Highspeed-Internet)

Wer also 1 GB gebucht hat, der bekommt für 3 Euro 1 GB neu dazu, wer 500 MB buchte, der bekommt eben 500 MB. simyo Kunden können während des jeweiligen Abrechnungs-Zeitraums beliebig oft den Datennachschlag buchen. Faires Angebot? Finde ich schon. Ob andere nachziehen?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

26 Kommentare

  1. @Chris
    Drosselkom ist neu – und wird nur von einem praktiziert (bzw angedroht). Mobilfunkdrossel eben nicht – ich hab noch nie einen wirklich unbeschränkten Mobilfunktarif zum Festpreis gesehen (gab’s das überhaupt schon mal?).

    Bezüglich Simyo:
    Der Kundenservice ist exzellent, Internet kann man ausserhalb von großen Städten vergessen – für’s Telefon (bzw WhatsApp ausschließlich mit Text) reichts allemal und ist auch relativ preiswert – E-Netz halt.

  2. Simyo ist bei mir unten durch, nachdem sie es nicht geschafft haben, mir die Erinnerungsmail zu schicken, dass die Sim-Karte meines Sohnes demnächst deaktiviert wird. Die einzige Mail, die ankam war die nach der Deaktivierung. Da klappte es dann auf einmal. Jetzt ist die Rufnummer weg – der Kundendienst ist nicht in der Lage die wieder zu reaktivieren, obwohl die noch 6 Monate nach deaktivierung gesperrt bleiben muss vor Neuvergabe.

    Der Netzempfang war auch immer mal wieder weg, besonders merkt man das auf den Autobahnen. Oft bekam ich plötzlich eine SMS von der Mailbox wegen verpasstem Anruf vor 3 Minuten, obwohl ich die ganze Zeit das Handy eingeschaltet hatte.

    Also Tschüß Simyo, hallo D-Netz. Ich wechsel jetzt mit allen meinen Karten (immerhin 4 Rufnummern für die ganze Familie).

    Simyo – nie wieder.

  3. Es gibt im Bereich der Handytarife eine ganze Menge Auswahl, sodass man leicht den Überblick verliert. Umso besser ist es, dass es Internetseiten gibt, die einen gezielt aufklären und einem bestimmte Tarife näherbringen wollen. Es sollte mehrere Seiten dieser Art geben, die die Konditionen so übersichtlich darstellen. Da entfällt schon fast die Notwendigkeit, den Fließtext zu lesen.

  4. @ Matthias: Blau.de hat das schon? Wo…? Ich find da nichts. Wenn 200MB voll, dann GPRS. Da kann man nix extra buchen, solange die Smart-Option läuft. Schön wär’s!

    • Matthias says:

      @Dietmar Es kommt eine Info-SMS, wenn das Volumen verbraucht ist. Darin steht auch, dass man „Ja“ an die 66402 schicken kann, um für 3€ das gleiche Volumen (bis zu 1GB) wieder erneut zu laden.

  5. @Matthias: Danke! 🙂 Das kann aber noch nicht so lange so sein…

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.