satellite Plus: Webhooks für Automationsfreunde gehen an den Start

Sipgates Mobilfunkprodukt satellite wird wieder ein wenig smarter, zumindest für satellite-Plus-Kunden. Das sind jene Nutzer, die nicht nur von den 100 monatlichen Freiminuten profitieren, sondern jene, die eine monatliche Flatrate in Höhe von knapp 5 Euro abgeschlossen haben. Diesen Plus-Nutzern bietet satellite mit dem jüngsten Update die Möglichkeit Webhooks zu integrieren. Bislang setzt man hier nur auf – seitens satellite – ausgehende POST-Requests. Nach dem App-Update könnt ihr das Ganze in den App-Einstellungen im Bereich Telefonie unter „Webhooks“ konfigurieren:

Auch eine Testnachricht lässt sich von dort verschicken, ihr müsst eure satellite-Nummer nicht endlos zu Testzwecken anrufen.

Wer sich schon mal ein wenig mit Automationen oder Heimautomatisierung beschäftigt hat, der wird sicher auch mal über die Thematik „Webhook“ gestolpert sein. Bei einem eingehenden Anruf über satellite wird jener Webhook getriggered, sodass wir die Information des eingehenden Anrufs nutzen können, um beispielsweise mit einer blinkenden smarten Glühbirne auf den Anruf aufmerksam zu machen. Für Einsteiger stellt satellite eben letztgenanntes Szenario – am Beispiel von Philips Hue – als einfach nachzubauende Schritt-für-Schritt-Anleitung bereit. Da dürfte sich auch jeglicher unbedarfter Nutzer mit zurechtfinden, die alternative Weiterverarbeitung in IFTTT stellt sich ebenso intuitiv dar.

Wer da schon etwas fortgeschrittener unterwegs ist, der kann aus dem Webhook dank JSON-Format weitere Informationen aus den Post-Requests gewinnen und kann anhand dieser dann differenzierter Automatisierungen durchführen. Neben der Nummer des Anrufers lassen sich aus den Webhooks auch Informationen zur Dauer des Telefonats und die Start- sowie Endzeit des Anrufs auslesen. Ebenso lässt sich hier dann auch zwischen angenommenen und verpassten Anrufen differenzieren. Zur Weiterverarbeitung der Webhooks eignet sich dann sicherlich Software wie Node Red, hass.io oder der ioBroker.

Welche Automationsmöglichkeiten fallen euch mit den neugewonnen Möglichkeiten denn ein? 🙂

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Felix Frank

Baujahr 1995. Technophiler Schwabe & Student auf Lehramt. Unterwegs vor allem im Bereich Smart Home und ständig auf der Suche nach neuen Gadgets & Technik-Trends aus Fernost. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. Webhooks nach Zeitplan mit IFTTT aufzurufen, ist so ziemlich das unzuverlässigste, was es gibt. Nach ein paar Versuchen habe ich entnervt aufgegeben.

  2. Ich werde eine Anbindung an ein ERP System (Dolibarr) durchzuführen damit eingehende Anrufe bei den Kunden protokolliert werden. Das funktioniert aktuell bereits für Festnetztelefonie auf 3CX Basis sehr gut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.