Samsung Galaxy Tab S7 soll Feature ähnlich Apples Sidecar erhalten

 

Samsung soll für sein Tablet Galaxy Tab S7 ein Feature planen, das Apples Sidecar ähnelt. Somit könnte das Android-Tablet dann an einem Windows-PC als zweiter Bildschirm herhalten. Auch am Galaxy Tab S7+ solle das Feature mit dem Codenamen „Sidekick“ Einzug halten. Die Veröffentlichung soll wohl noch für 2020 anvisiert sein.

Sidekick soll es auch ermöglichen, dass der S Pen am Tablet verwendet wird und die Eingaben dann am PC umgesetzt werden. Damit würde der S Pen zu einem digitalen Stylus für Windows. Im Grunde soll die Verwendung wie bei einem Active Pen laufen. Insgesamt würde es durch diese Kombination deutlich besser möglich, produktiv am Tablet zu arbeiten.

Offen ist noch, wie die Verbindung zwischen den Galaxy Tab S7 / S7+ und PCs erfolgen soll. Möglich wären Kabelverbindungen via USB-C aber auch Wi-Fi. Auch ist offen, ob Microsoft an der Entwicklung beteiligt ist oder Samsung hier einen Alleingang startet.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. Hardware ist sicherlich nicht schlecht, aber Android und Tablet……. momentan einfach nur schlecht.

    • Kann ich persönlich nicht beurteilen, aber ich weiss, dass Google gegen die Marktmacht von Apple resigniert und die Entwicklung von Android für Tablets eingestellt hat.

      Wenn Du also sagst, dass es „momentan einfach nur schlecht“ ist, wird es mit jedem Monat nicht besser.

    • Ist es nicht nur ein sehr großes Telefon?
      Kann man damit telefonieren?
      Mit den früheren Galaxy Tab Tablets ging es.

  2. bitte mit Bluetooth …. wie macht das Apple ?

    wie oft war ich schon im Hotel was arbeiten und wollte nen 2ten Bildschirm …..
    wlan ist denkbar schlecht ….. dann gehts wieder los mit hotspot ……

  3. So bis zum Frühling des Jahres hatte ich auch noch ein Android-Tablet. Dann habe ich es verkauft. Seither fehlt mir nichts. Etwas kurios fand ich, daß bei der OneNote-App ganz unten die Leiste mit den Symbolen für „Notizbücher“, „Suche“ und „Kurznotizen“ schlicht nicht vorhanden war. Aber „Kurznotizen“ sind schon eine praktische Sache, wenn man sie geräteübergreifen verwenden möchte. Auf dem Smartphone zeigt die App es problemlos an.

    Ich hatte im Laufe der Jahre zahlreiche Android-Tablets, aber wirklich der Bringer waren sie nie. Zumal manche Android-Apps einfach nicht im Landscape-Modus starten wollen. Ein Unding.

  4. Ich nutze schon seit Jahren Spacedesk um meine Tablets als Zusatzbildschirm zu nutzen.
    Manchmal lasse ich es auch auf dem Handy laufen als weiteren Bildschirm.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.