Pokémon GO: 7 Tage-Bonus liefert dank Update nun je ein zufälliges Evolutions-Item

Ja es lebt immer noch und wird weiterhin mit hilfreichen Updates versorgt: Pokémon GO. Nachdem sich seit ein paar Wochen zahlreiche Monster der zweiten Generation im Spiel eingenistet haben, wurden auch ein paar neue Items an die Trainer verteilt, die es zu sammeln gilt. Neben zwei neuen Beerensorten mit mehr oder minder nützlichen Funktionen kamen auch die sogenannten Evolutions-Items mit ins Spiel. Doch diese nicht gerade unwichtigen Gegenstände wanderten bisher viel zu selten ins Inventar.

Daran soll sich mit dem neuen Update (iOS auf Version 1.29.1, Android auf Version 0.59.1) nun endlich etwas ändern. Denn ab sofort erhalten alle Trainer beim Erreichen des 7 Tage-Bonus ein zufälliges Evolutions-Item beim Dreh am PokéStop. Damit dürften wir Spieler vermutlich doch häufiger mal das lang benötigte Item zur Evolution bestimmter Pokémon erhalten als es bisher der Fall gewesen ist.

Unter iOS konnte ich das Update aktuell noch nicht ausfindig machen, Nutzer der Android-Version können bereits auf die Apk aus dem APKMirror zurückgreifen. Alle anderen Spieler werden das Update vermutlich binnen der nächsten Tage automatisch über ihren jeweiligen App-Store beziehen können.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Blogger, stolzer Ehemann und passionierter Dad aus dem Geestland. Quasi-Nachbar vom Caschy (ob er mag oder nicht ;D ), mit iOS und Android gleichermaßen glücklich und außerdem zu finden auf Twitter und Google+. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Ein Kommentar

  1. Die Idee ist ganz gut von Niantic. So müssen Spieler mindestens einmal täglichc das Spiel starten und zu einem Stop kommen.
    Leider sind die neuen Items fürs Entwickeln nicht besonders hilfreich. Die einzig „brauchbare“ (zumindest in der Arena) Entwicklung wäre da wohl nur das Scherox, das etwa 2800 max WP erreicht wenn ich mich nicht irre.

Es kann einen Augenblick dauern, bis dein Kommentar erscheint.