Plex für Windows 8 und Windows RT erschienen

Kurze News für die Plex-Nutzer. Plex? Eine Software, die ich 2010 bereits vorstellte. Als Server eine Alternative zu anderen Multimedia-Servern wie zum Beispiel XBMC – wobei Plex auf XBMC basiert, aber eben auch kommerziell entwickelt wird. Neben der Server-Software, die ihr für diverse NAS-Geräte (auch Synology), Linux, Mac und Windows bekommt, gibt es auch mobile Software für Android, iOS und Windows Phone.

Mit dieser könnt ihr dann auch eure Medien auf den jeweiligen Smartphones oder Tablets abspielen. Plex unterstützt DLNA, viele TV-Geräte können die Plex-Inhalte also auch nutzen. Jetzt ist mittlerweile die Software zum Abspielen für Windows 8 und Windows RT erschienen, die das Streamen eurer Medien auch auf Geräten mit Touch-Eingabe möglich macht.

Zwar könnt ihr mittels  DLNA auch jede andere Zugriffs-Software nutzen, Plex nutzt aber den Vertrieb ihrer durchaus gelungenen Apps, um die Software weiter zu entwickeln. Windows 8-Nutzer brauchen die App vielleicht nicht, da sie andere Möglichkeiten haben, auf den Server zuzugreifen, aber Nutzer von Windows RT finden in der Plex-App das passende Gegenstück zu ihrem Server.

Die offizielle Plex-App  schlägt derzeit mit 2.49 Euro im Windows App Store zu Buche. Anscheinend ist die Plex-Software auch auf Windows RT eine gute Möglichkeit Spotify zu nutzen, denn es gibt diverse Plugins für den Mediaserver, der eine Nutzung von Spotify, YouTube und Co über die jeweiligen Clients möglich macht.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

9 Kommentare

  1. So früh schon wach??? Das kennt man gar nicht von dir 😉 … Nein Scherz. Ich finde die App wirklich gelungen. I Danke für den Tipp.

  2. Der Gerät bloggt immer.

  3. Finde ich gut, dass du schon so früh wach bist. So habe ich immerhin ein bisschen Unterhaltung auf der Arbeit. 🙂

  4. Du solltest unter der Woche so früh bloggen. Mir ist frühe auf der Arbeit total langweilig.

  5. Und du solltest arbeiten 🙂

  6. Wofür gibt es die rss Funktion in outlook? Hat man 2 Minuten Pause kann man kurz einen Artikel zumindest anlesen.

  7. gibt’s auch einen link dazu?

  8. Also ich sehe den Link zur App 🙂

  9. Vier Links auf den eigenen Blog, nur ein Link in den Windows-Store obwohl auch von Android und iOS die Rede ist. Ist schon sehr umständlich für die Leser an die richtigen Infos zu kommen. Wieso nicht einfach nach dem ersten Satz zu „Plex?“ ein Link auf die Website? Ist das nicht erlaubt?

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.