Playstation VR: Neues von der Playstation Experience

playstation vr

Sony hat bei allen Spielepräsentationen und der Aufschlüsselung der PS2-Kompatibilität am Wochenende auch ein paar kleinere Updates zur geplanten Playstation VR preisgegeben. Es handelt sich dabei um eine Virtual-Reality-Brille, welche 2016 für die PS4 auf den Markt kommen soll. Jetzt stehen dann auch die ersten Spiele fest, welche gemeinsam mit der Playstation VR erscheinen werden. Es handelt sich um die Titel „Ace Combat 7“, „Golem“, „Distance“, „Job Simulator“, „Classroom Aquatic“ und „Eclipse“. Auch „The Modern Zombie Taxi Co.“ wurde mit einem kleinen Video vorgestellt und bietet ein recht abgedrehtes Spielprinzip.

So verdingt man sich in jenem Titel als letzter Mensch zwischen Zombies als Taxifahrer – keine düstere Apokalypse, sondern skurriler Humor bildet das Zentrum. Gerade diesem Spiel, aber auch dem Gimmick-artigen „Job Simulator“ sieht man jedoch an, dass die Grafikqualität zugunsten der VR-Erfahrung sehr zurückgeschraubt werden muss. Innerhalb der Industrie wurde dies bereits im Vorfeld vermutet, da die PS4 im Bereich der Rechenleistung durch die VR-Techniken sehr gefordert wird.

job simulator

Ob Playstation VR an der PS4 mehr als ein Nischenpublikum erreichen kann, ist weiter mehr als offen: Für die Steuerung in „Job Simulator“ benötigt man im Grunde auch noch zwei der längst vergessenen Move-Controller und die Playstation Camera. Diese Anforderungen schränken die Zielgruppe, welche ohnehin erstmal eine Playstation VR besitzen muss, noch weiter ein.

modern zombie taxi

Außerdem sollte man ehrlich sein: Die ersten VR-Titel erinnern mich persönlich in ihren Spielprinzipien stark an die ersten Games für die Nintendo Wii: Sieht alles lustig und spaßig aus, nutzt sich vermutlich aber auch extrem schnell ab, da es sich im Grunde um aufgeblasene Mini-Spiele zu handeln scheint. Dazu kommen die technischen Kompromisse, welche die Grafik wenig ansehnlich machen.

Vielleicht bin ich da auch zu skeptisch, doch mich würde es überraschen, wenn die Playstation VR mehr als einen Kreis von Enthusiasten erreichen sollte. Doch wer weiß, Überraschungen gibt es immer und man darf sich wiederum auch sicher sein, dass Sony noch einige Knüller zurückhält. Auch zu Preis und Erscheinungsdatum hält Sony sich übrigens leider weiterhin bedeckt.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=RlLw9LEmEfw

https://www.youtube.com/watch?v=0c0kdIFijtg

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Interessant wird das ganze eher wenn Dienste Wie PS-Now dazu kommen. Dann könnte so eine VR-Erfahrung auch auf den Konsolen interessant werden. 😉

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.