OnePlus: So verfolgt ihr das Launch-Event des Nord 2 und der OnePlus Buds Pro

Die Messe dürfte gelesen sein. Seit Wochen tröpfeln die Informationen in Sachen OnePlus Nord 2 und zu den Buds Pro bereits auf uns ein. Wie soll es auch anders sein, ist es doch die Marketing-Strategie die OnePlus nun schon Jahre verfolgt. Gespickt wurden die offiziellen Informationen aber auch mit einigen Leaks, auch hier hat sich nichts zu den Vorjahren verändert – irgendwo gab es scheinbar immer eine undichte Stelle. Wer sich dennoch ein eigenes Bild machen möchte, der kann ab 16 Uhr auch den Livestream des offiziellen Events verfolgen. Dies wird auch über YouTube zu sehen sein. Im Nachgang zum Event wird es ansonsten auch hier im Blog wieder Lesestoff dazu geben.

Was erwartet uns mit dem Oneplus Nord 2 5G? Bestätigt ist bereits, dass man beim SoC nun auf MediaTek anstatt von Qualcomm setzt. Verbaut ist hier ein MediaTek Dimensity 1200. Ebenfalls bekannt ist die Display-Größe mit 6,43 Zoll (ca. 16 cm). Jenes AMOLED-Panel löst mit Full HD+ auf und weist eine Bildwiederholrate von 90 Hz auf.

In Sachen Kamera kommt mit dem IMX766 kein unbekannter Sensor für die Hauptlinse zum Einsatz. Mit 50 Megapixeln und OIS. Jener lichtstarke Sensor findet sich beispielsweise auch als Ultraweitwinkelkamera beim OnePlus 9 Pro wieder sowie beim Oppo Find X3 Pro als Hauptkamera. Nachgesagt werden dem Nord 2 als weitere Kameras eine 8 Megapixel Ultraweitwinkel-Kamera sowie ein 2-Megapixel-Tiefensensor. Bei der Frontkamera sollen 32 Megapixel zum Einsatz kommen.

Die Gerüchteküche, die beim Nord 2 doch eine beachtliche Trefferquote bislang aufwies, sagt dem OnePlus Nord 2 bis zu 12 GB RAM und 256 GB Speicherplatz nach. Der Akku soll auf eine Kapazität von 4500 mAh kommen. Fest steht: Mit 65 Watt erhält es dieselbe Druckbetankung wie die großen Geschwister. Der Fingerabdrucksensor soll wieder unter dem Display sitzen.

Preis-Leistungs-technisch konnte das OnePlus Nord ja auf ganzer Linie überzeugen und sich trotz Ansiedelung in der Mittelklasse mit einigen Dingen der Flaggschiffe messen. Seid ihr bereits gespannt darauf, wie sich der Nachfolger in „Flagshipkiller“-Manier schlägt? Preise sind unterdessen ja noch nicht bekannt geworden.

Mit den OnePlus Buds Pro sollen auf dem Event zudem auch OnePlus erste TWS-Kopfhörer der Oberklasse aufwarten. Jene kommen mit aktiver Geräuschunterdrückung und setzen anhand von drei Mikrofonen auf eine adaptive Anpassung hinsichtlich der Umgebungsgeräusche. Mit Ladecase und adaptivem ANC soll den Kopfhörern erst nach 28 Stunden die Puste ausgehen, ohne erst nach 38 Stunden. Die Steuerung der Buds Pro erfolgt über den kleinen „Stiel“. Das Ladecase ist dieses Mal in der Lage zu kabelloser Aufladung. So ist mit dem OnePlus 9 Pro beispielsweise auch Reverse-Wireless-Charging möglich.

In diesem Artikel sind Amazon-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Baujahr 1995. Technophiler Schwabe & Studienreferendar. Unterwegs vor allem im Bereich Smart Home und ständig auf der Suche nach neuen Gadgets & Technik-Trends aus Fernost. Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: felix@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.