O2 Telefonieprobleme: Kunden mit iPhone 12 werden nicht gehört

Das Mobilfunkunternehmen O2 hat wohl Kunden, bei denen das iPhone 12, egal welcher Ausführung, Ärger machen kann. Ein viele Seiten starker Thread im Forum von O2 ist voller Unmut. Das Problem der Kunden ist dabei identisch – sie werden nicht vom Gegenüber gehört. Dabei soll es laut Aussagen der Nutzer egal sein, wie das Telefonat geführt wurde, sprich: Es macht keinen Unterschied, ob sie angerufen wurden oder selbst jemanden anrufen.

Angebot
Microsoft 365 Family 12+3 Monate | 6 Nutzer | Mehrere PCs/Macs, Tablets & mobile Geräte | Download...
  • Dieses Microsoft 365 Family Abonnement für bis zu 6 Personen bietet 12 Monate + 3 Monate extra Laufzeit (Aktivierungscode per Email)
  • Für Windows 10, macOS, iOS und Android
  • Enthält Premium-Office-Anwendungen: Word, Excel, PowerPoint, OneNote und Outlook sowie bis zu 6 TB OneDrive Cloud-Speicher (1 TB pro Person)

Auch Unterschiede zu Festnetz und Mobilfunknetz gibt es bei einigen Kunden nicht. Sie werden schlichtweg nicht gehört – dies ist aber nicht immer der Fall, ebenso ist es manchmal auch problemlos möglich, nach einem Neustart des iPhones zu telefonieren.

Unser Leser Stefan, der uns auf den Thread hingewiesen hat, merkt an, dass die Probleme schon länger existieren. Im Verlaufe der Diskussion hat sich O2 schon mehrmals mit Support-Mitarbeitern eingeschaltet, man sei „dran am Thema“ und arbeite an einer Aufklärung. Die O2-Hotline selbst verweist in einigen Fällen an Apple, da könne der Fehler liegen – dem widersprechen Kunden, da es mit Karten anderer Anbieter klappen würde.

Mal schauen, wie es da weitergeht – der Thread im Forum wird jedenfalls nicht kürzer, seitdem ein Mitarbeiter dort davon sprach, dass man einen einmaligen Rabatt auf die Rechnung geben würde…

Update (09.03.2021):

Das Problem soll mittlerweile behoben sein – siehe Andrés Post zum Thema!

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

30 Kommentare

  1. Danke für die Info! Hatte mich schon gewundert.

  2. Kniffel König says:

    Klingt nach einem Sonderkündigungsrecht. Der Anbieter stellt die vertraglich zugesagten Leistungen nicht zur Verfügung.

  3. Kann die Probleme bestätigen. Hab erst gedacht es liegt an meinen AirPods.

  4. Kann es sein, dass telefonieren nicht mehr so die Priorität beim Smartphone hat? Ich bin seit kurzem bei Vodafone und bin alles als zufrieden mit der Telefonqualität. Ich bevorzuge schon eher FaceTime Audio.

  5. brathering says:

    Ich habe so Aussetzer auch mit nem iPhone XS. Aber in den Fällen läuft das Gespräch und man hört sich gegenseitig nicht. Nach ein paar Minuten gehts dann immer wieder..

  6. Interessant. Ist wohl aber auch nicht generell der Fall. Bin bei o2 und haben ein 12 max. Habe heute noch mehrere Gespräche geführt. Das wundert mich schon.

  7. Wolfgang D. says:

    Tja, da hat Apple den Sinn von „Standard“ wohl mal wieder *ganz* anders verstanden und eigenwillig interpretiert. .PNG, WLAN Probleme, BT Probleme, Mobilfunk Probleme, alles schon aufgrund von „Apple Specials“ gehabt.

    Klar ist o2 kein Unschuldslamm, aber die verschiedenen Netzbetreiber haben schon ihre technischen Eigenheiten. Dann freut euch schon mal auf den nächsten Hotfix von Apple.

    • @ Wolfgang D. kannst du mir die Probleme mal genauer erklären?? Ich hab seit Weihnachten ein 12 mini und keines deiner Probleme. Gut hab auch eine VF eSim.. BT? also meine billigen Enacfire Futureplus funktioniern tadellos. Auch hab ich mit dem 12 mini besseren Wlan Empfang als vorher mit dem Mi9T.

      Meine Mutter hat O2 Festnetz mit VDSL 50 und da hab ich das auch, dass sie manchmal einfach weg ist. Dabei völlig Wurst ob ich sie vom Smartphone an rufe oder sie mich auf dem Festnetz. anruft.

      Ein Freund von mir hat auch O2 Festnetz mit DSL 10.000 the same wie bei Mutter. Dazu kommt aber noch, dass er über PremiumSim auch 02 hat und auch da erst mit IP 6Plus mit IOS 12.5 und jetzt mit IPhone 12 mini kommt es vor das ich im ersten Versuch nicht höre.

      Aber das geht schon länger so, aber meist klappt es im zweiten Versuch.. schon dran gewöhnt.

      Das bei O2 aber echte „Döspadels“ an der Hotline arbeite mußte ich feststellen, nach der Umstellung auf den O2 Festnetz Anschluß. Sie konnte zwar Telekomanschlüsse anrufen aber mich nicht auf VF. Alle möglichen Einstellungen in der Fritzbox 7530 probiert nix half. Nach 1,5 Wochen und 8 Telefonaten mit der O2 hotline stelle sich heraus, dass ein Konfigurationsfehler im Anschlußprofil meiner Mutter dazu geführt hatte, es fehlte nur ein „Häckchen“.

      Aber irgendwo kommen die günstigen Preise ja her.

      • Wolfgang D. says:

        @Celli
        Sorry, aber die Auflistung aller Bösartigkeiten seitens Apple (die ja meistens auf die eine oder andere Weise stillschweigend etwas bereinigt werden), wiederhole ich nicht mehr. Wenn es für dich geht, fein.

        Das Herumgehacke auf einem speziellen Anbieter langweilt nur.
        Denn die Hotlineprobleme, wenn zwei Ahnungslose aufeinandertreffen, sind woanders auch nicht besser. Immerhin wurde das Prob behoben.
        Hier Kabelnetzbetreiber: Bei speziellen Problemen wie Nummernrouting nach Anbieterwechsel, kommt man immer nur schwer an Fachpersonal, die wenigstens das Recht auf Ticketeröffnung bei Techies haben. Hat mich dann auch drei-fünf Telefonate mit der Hotline im Beisein des Kunden, verschiedene Prüfungen vom Routing bei anderen Anbietern und Besuche beim Kunden gekostet, bis die den Fehler fanden und sein Prob behoben war.

    • Ein paar Beiträge später wurde tatsächlich über ein Update berichtet, LOL!

  8. Binnich aber gespannt ob 14.4.1 das fixt

  9. Hier auch mit meinem 12 Pro (Esim).
    Problem ist it. O2, dass sich keinen Fallback mehr auf 2G erzwingen lässt. Und über VoLTE tritt besagtes Problem auf.

  10. Mit meinem 12 mini (eSIM) habe ich bisher auch keine Probleme.

  11. Danke für die Info. Hatte aktuell darüber nachgedacht ob ich mir für mein neues iPhone einen O2 Vertrag abschliessen soll. Da nehme ich doch jetzt erst mal Abstand von.
    Egal ob es jetzt an  oder O2 liegt

  12. Danke für die Info.
    Auch meine Frau und ich haben das gleiche Problem.
    iPhone 12 Pro und iPhone 12 Pro Max

  13. RollinCHK says:

    Mal Einstellungen > Allgemein > Info aufrufen. Dort wird mir zumindest für mein iPhone 11 im O2 Netz ein Update des Netzbetreiber Profils angeboten auf Version 45.1, wenn ich richtig im Kopf hab. Mein Telefon installiert gerade das Update auf IOS 14.4.1, daher kann ich schlecht gucken, während ich hier schreibe.

  14. the same problem with iphone 7

  15. Meine Frau hatte das gleiche Problem mit dem iPhone 7. Mit dem iPhone 12 läuft es ohne Probleme.

  16. Das schlimme dabei ist immer der Eine schiebt es auf den Anderen, der Nutzer muss es glauben und aushalten! Oder sich einen ganzen Abend in Communitys durchlesen oder drei Tage auf eine Support Antwort warten! Wenn ich ein 1000€ Smartphone kaufe und eine SIM einlege für die ich jeden Monat bezahle dann hat das alles zu funktionieren PUNKT!

    • @ Steve du hast Recht!! Leider erinnert mich dieses Thema an das Dilemma um VoLTE und Wificalling . Da haben es doch auch die Provider auf die Hersteller geschoben und umgekehrt.

      Zahlen darf man als Kunde immer brav, aber wenn was nicht funktioniert >>> Kunde kümmer dich doch selbst an uns liegt es nicht!! Nein unser Gerät kann Wificalling setzen sie sich mit ihrem Provider in Verbindung!!

      Ich finde es sollte ein gesetzlich geregelt werden um wieviel % man die mtl. Rechnung kürzen darf , wenn gewisse Vertragsbestandteile nicht erfüllt werden!!

      z.B 10% wenn Wificalling nicht geht nochmal 10% wenn VoLTE nicht geht oder so wie hier wenn Gespräche nicht funktionieren eben 50% oder sowas in der Art.

      Das würde dem Kunden helfen und den Anbietern vielleicht ein bisschen weh tun.

      Aber wie du schon schreibst Steve so bleibt einem nix anderes über als Tagelang im Internet selber nach einer Lösung zu suchen, um vlt. festzustellen, dass man es als Kunde gar nicht lösen kann!!!

  17. ich finde das ja fast schon komisch: Leute kaufen sich das mehr oder minder teuerste Handy aufm Markt, und wählen dann den vermeintlich günstigsten Provider in DE… weird… 😀

    • Wolfgang D. says:

      Muss man also unbedingt bei der teuren blauen oder gelben Tanke vorfahren, nur weil der Farbton zum Lotus PKW passt?

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.