Notepad++ 5.7: kostenloser Editor für Windows

Neben Notepad2 dürfte Notepad++ wohl zu den besten, kostenlosen Text-Editoren unter Windows gehören. Notepad++ ist sogar noch um einiges mächtiger. Ich weiss gar nicht, wie ich eine Software vorstellen soll, die ich seit Jahren selber nutze und auch schon einige Male hier vorgestellt habe.

Ganz aktuell gibt es jetzt die Version 5.7 des Texteditors mit Syntaxunterstützung für fast alle Script- und Programmiersprachen. Wer (wie ich) Notepad2 oder Notepad++ als Standard-Editor in Windows nutzen will, der sollte sich die Replacer mal anschauen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

39 Kommentare

  1. Hi, werde ihn nochmal testen, also unter den kostenfreien Editoren finde ich bis jetzt http://www.pspad.com/de/ am besten, vielleicht habe ich damals ja ++ einfach nicht intensiv genug getestet.

    mfg
    Toby

  2. @Martin:
    Warum zur Hölle sollte man soetwas tun wollen?
    Wenn du das Programm als Standardeditor registierst, ist es ja nicht mehr portable.
    Außerdem braucht man gar keine portable Version.
    Notepad++ speichert von sich aus seine Einstellungen in seinen Programmordner.

    Lad dir einfach das Zip-Archiv von der Website:
    http://notepad-plus-plus.org/
    So dürftest du das Programm auch als Standard Editor festlegen können.

  3. @nixdagibts
    Cool der Vergleich http://blog.raphaelmichel.de/files/editorenimtest/index.html

    Geany kannte ich zb noch nicht.
    Allerdings verliert PSPad im Vergleich zum Geany nur im eigenen Eindruck (des Autors, mit einem Punkt Rückstand) und in der Performance einer 10 MB-Datei (welche ich nie laden werde 😉 )

    Viel wichtiger ist für mich der integrierte FTP-Client, weshalb keiner der anderen Editoren PSPad für mich ersetzen werden kann 😉

  4. ComBilder says:

    @ Swaddy

    Ich finde es gerade gut das es keine bunten Bildchen gibt. Übersichtlich einfach und schnell, mit Bildchen wird das nix.

  5. @Alexander:
    Installierst du ein Plugin und schon kann Notepad++ FTP 😀

  6. Naja aber ich benutze seit Jahren PSPad, bin dran gewöhnt, total zufrieden, vermisse nichts, also warum sollte ich umsteigen ? 😉

    Ist nicht so das ich niemals was neues benutze.
    Aber es muss mich schon stark überzeugen oder aber ich muss beim „alten“ etwas vermissen, was mir das „neue“ bieten kann 😉

  7. leosmutter says:

    Notepad++ habe ich schon ewig in Gebrauch, aber den PSPad kannte ich noch nicht. Werde ich mal ausprobieren als Ersatz für Programmer’s Notepad.

  8. Notepad++ nutze ich schon seit langem und finde den Editor einfach klasse!

    Aber warum wolllen hier alle einen FTP-Client im Editor? Noch nie was von Filezilla gehört? ^^

  9. Ja von Filezilla hab ich gehört, und ich benutze es auch 😛
    Aber es ist um einiges einfacher Dateien online zu bearbeiten als offline, und danach alles zu synchronisieren.
    Glaubs mir, ich muss diese Prozedur seit Jahren machen 😉

  10. Geheimtipp: Programmer’s Notepad 2 (www.pnotepad.org)
    Ist mein Wald-und-Wiesen-Editor geworden, seitdem ich keine illegale Version von UltraEdit mehr nutzen wollte.
    Hat leider ein paar Schwierigkeiten mit UTF8-Kodierung (Suchen / Ersetzen, Konvertieren), aber sonst prima; gerade für Programmierer.

    Notepad++ ist da stabiler, hat noch ein paar zig mehr Möglichkeiten für die Handhabung. Leider aber sehr wenig Einstellmöglichkeiten fürs Aussehen, also Schriftart und so. Mir ist der Zeilenabstand zu groß. Bei gleicher Schriftart und -größe ist der Abstand bei PNotepad kleiner, obwohl dieselbe Editorkomponente (Scintilla) verwendet wird. Somit fällt der Editor leider aus. Es wäre technisch leicht zu lösen, aber mein Bugreport wird seit Jahren nicht beachtet.

    PSPad stürzt ab und zu fröhlich ab. Beim letzten Versuch schon nach 30 Minuten -> nicht geeignet.

  11. Eine Frage an alle alten und neuen Notepad++ Nutzer.
    Gibt es eine Möglichkeit die java-Dateien mit Notepad++ zu kompilieren und auszuführen?
    Eine Entwicklungsumgebung ist mir eigentlich zu mächtig.

  12. @Michael:

    Ich habe es selber nicht getestet, aber vielleicht hilft dir der folgende Beitrag: http://bit.ly/aYdpCQ

  13. Benutze auch ca. nen Jahr lang jetzt Notepad++ – für alles: PHP Scripts, kurz Notzien, HTML, CSS, C etc.

    Das einzige was nervt ist das die XML Config Datei bei mir ständig als „beschädigt“ gemeldet wird und wiederhergestellt werden muss.

  14. Mein Problem mit Notepad++:
    Wenn ich den np++ durch den replacer „installiere“, dann öffnet er keine .txt dateien, die mit dem win-editor erstellt wurden.

    Öffne ich es allerdings über die installierte Notepad++ version, dann öffnet er solche .txt dateien.

    Ich habe schon versucht die Replacer-Dateien mit den installierten Dateien zu ersetzen, jedoch immer noch gleiches Problem, aber dadurch die neuste Version…

    warum funktioniert das nicht -.-
    Hoffe es kann einer helfen 😉

    und deshalb benutze ich den np2, da er hier die dateien öffnen kann, jedoch nicht automatisch als .txt abspeichern kann :-/, also neue Dateien werden nur als Datei abgespeichert, ohne jegliche Endung…
    vll kann mir da auch jmd. helfen?^^

    Danke

  15. Ich nutze nur Notepad++, habe viele andere Editoren getestet, aber keiner ist so umfangreich und anpassbar.
    Vorallem Macros und die vielen Sprachen habens mir angetan.

    Am meißten mag ich jedoch die „Post-It“ Funktion (F12), gerade für css dateien, und diverse Tests ist das absolut praktisch.

  16. @stardust und alle anderen npp Nutzer: Neuer Wrapper http://dl.dropbox.com/u/2426670/npplaunch.exe

    – Bugfix: NPPWrapper aus Kommandozeile aufrufen, Beispiel -> notepad liesmich.txt
    – Bugfix: NPPWrapper aus TotalCommander aufrufen mit F4
    – bugfix: NPPWrapper direkt aus z.b. Winrar aufrufen

  17. Jau gleich ma geupdated

  18. Danke Jeffrey für den Link
    Mit dem und ein paar anderen Links habe ich es hinbekommen.
    Leider noch nicht universell, den Klassennamen muss ich von Hand eintragen.
    Und ich musste ein paar Änderungen an meiner Klasse vornehmen, weil das Lesen und Schreiben von Dateien vorher von der IDE vereinfacht wurde (Speicherort).

  19. @Michael:

    Gerne doch, Google weiss recht viel 🙂

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.