Nokia Camera Port bringt 3D Personas auch auf andere Smartphones ab Android 8.0


Die Kamera-Apps verschiedener Hersteller haben oftmals Funktionen im Gepäck, die man bei anderen eben nicht sieht. Die Offenheit von Android sorgt aber dafür, dass es ebenso oft nicht allzu lange dauert, um die Funktionen auch mit anderen Smartphones verfügbar zu machen. Berühmtes Beispiel ist hier der Port der Pixel Camera.

Auch einen neuen Port der Nokia Camera gibt es nun, verfügbar für diverse Geräte ab Android 8.0 Oreo. Bestandteil des Ports ist auch 3D Persona, Nokias Antwort auf Animojis und AR Emojis. Allerdings ist die Auswahl doch recht beschränkt, gerade verglichen mit Samsungs Angebot an AR Emojis.

Auch scheinen nicht alle Funktionen der Kamera-Software auf allen Geräten zu laufen. 3D Personas funktioniert zum Beispiel auf einem Galaxy Note 9 und einem OnePlus 6, auf einem Pixel 2 aber wiederum nicht. Im Zweifelsfall müsst ihr ausprobieren, was nun auf Eurem Gerät funktioniert oder nicht.

Der neue Port ist dem alten sehr ähnlich, nur dass diesmal eben auch die 3D Personas mit drin sind. Falls Ihr ausprobieren möchtet, findet Ihr den Download bei den XDA-Developers (Version 91.9.1130.40), ein Blick ins Forum kann sich bei Problemen eventuell auch lohnen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. Was bitte ist der Port und was 3D personas?

    • Da einige Applikationen geräte- bzw. markenexklusiv sind, werden diese angepasst, damit man sie auch auf anderen Geräten nutzen kann, sprich sie werden portiert (Port).
      3D Personas sind diese 3D-Tierköpfe, die in einem Video über ein Gesicht gelegt werden können. Mimik und Bewegungen des realen Gesichts, werden dann auf das virtuelle übertragen.

  2. ich freue mich sehr, damit habe ich neuen Content für meine Facebook Seite.
    Meine Fans freuen sich bestimmt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.