Nokia 5.1 Plus ab 5. November in Deutschland für 249 Euro

Das Nokia 5.1 Plus, international auch als Nokia X5 bekannt, wurde bereits im August 2018 offiziell vorgestellt. Damals rechneten wir schon mit einer Veröffentlichung in Deutschland, weil auch eine dt. Produktseite online zu sehen gewesen ist. Ab dem 5. November 2018 ist das Smartphone nun auch bei uns zu haben. In Deutschland kostet das Nokia 5.1 Plus 249 Euro.

Als SoC dient in diesem Fall der MediaTek Helio P60, den man sonst vorwiegend aus chinesischen Importgeräten aus der Einstiegs- bis unteren Mittelklasse kennt. Des Weiteren sind 3 GByte RAM und 32 GByte Speicherplatz an Bord. Letzterer ist via microSD erweiterbar. Was das Display betrifft, so handelt es sich um einen LCD mit 5,86 Zoll Diagonale und einer Auflösung von 1.520 x 720 Pixeln.

HMD Global, der Inhaber der Marke Nokia im Smartphone-Bereich, hebt zudem die Dual-Kamera mit 13 + 5 Megapixeln und Porträtmodus sowie Echtzeit-Fotooptimierung hervor. Wunder sollte man von der Cam natürlich in dieser Preisklasse aber nicht erwarten. Das gilt sicherlich auch für die Frontkamera mit 8 Megapixeln.

Auch das Nokia 5.1 Plus gehört zur Android-One-Riege und soll demnach schnelle Updates für drei (Sicherheit) bzw. zwei Jahre (Betriebssystem) erhalten. Ab Werk ist dabei zwar noch Android 8.1 (Oreo) vorinstalliert, das Update auf Android 9.0 Pie sei aber laut HMD Global bereits in der Mache.

In Deutschland erscheint das Nokia 5.1 Plus ist in den Farben Gloss Black und Gloss Midnight Blue. Ab dem 5. November könnt ihr bei Interesse für 249 Euro zuschlagen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

24 Kommentare

  1. Das ist schon das dritte Smartphone wo Nokia den Preis in Deutschland deutlich nach oben schraubt! Dieses hier kann in dem Preisbereich nicht Mal mit der Konkurrenz mit halten. Scheint so als ob Nokia jetzt auch in Deutschland abkassieren möcht. Schade, hatte eigentlich gehofft dass mein nächstes ein Nokia wird.

  2. Dann lieber 50€ drauflegen und ein Pocophone, etc. kaufen.
    Mediathek Prozessoren müssen auch nicht sein, wenn es Alternativen in dem Preissegment mit Snapdragon Chips gibt.

    • Dann lieber 100€ weniger ausgeben und das A2 Lite nehmen.
      5,86 Zoll mit 1.520 x 720 Pixeln, die haben wohl den Schuss nicht gehört…

      • Tja aber das A2 lite kein NFC kein USB-C!!! bei Ebay rund 180€??

        • Wers braucht, ich muss mit dem Handy nicht bezahlen und USB-C muss ich auch nicht haben, keine Lust alle meine Kabel neu kaufen zu müssen.
          Mit Gutschein aktuell ab 150€:
          https://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/6252986_-mi-a2-lite-3gb-32gb-schwarz-xiaomi.html

          • Erstmal was heißt Kabel neu kaufen bei jedem Gerät ist eins bei!! Und NFC ist nicht nur zum bezahlen…

            • Eins reicht mir nicht, ich möchte zuhause, im Auto, in der Firma und mit meinem Akkupack laden können und nicht das eine immer dabei haben müssen, außerdem eins ist keins.
              Finde es ganz praktisch dass alle meine Geräte den Micro USB haben und es stört mich überhaupt nicht dass man darauf achten muss wie rum es rein kommt.

              Schon klar dass man NFC noch für anderes nutzen kann, hat mein aktuelles und hatte auch mein vorheriges Smartphone, noch nie gebraucht, und ich denke so geht es der Mehrzahl der Nutzer. Technikverliebte pflastern sich vielleicht alles voll mit Tags und automatisieren dies und jenes oder weiß der Teufel.
              Das einzig sinnvolle was ich mir mal vorstellen konnte war ein Tag im Auto um Bluetooth automatisch zu aktivieren. Nachdem jedoch, als ich noch in meinen Überlegungen war, Google beschlossen hat dass Tags nur noch nach Entsperren des Displays ausgewertet werden, war die Idee Tod. Wenn ich schon entsperren muss, kann ich auch eben Bluetooth manuell aktivieren.

  3. phrasemongerism says:

    Da wird halt nur noch auf dem Namen rumgeritten

  4. Naja komischerweise fallen die Nokia Geräte nicht so im Preis wie andere.. Wenn ich sehe wann mein nokia 7 plus veröffentlicht wurde und was es jetzt noch bei Ebay kostet.. Bester Preis war wohl vor 2 Wochen bei ama mit 285€. Das Poco ist viel schneller gefallen. Was die SoC angeht meine Exfrau ist mit dem Nokia 3.1 voll zufrieden es macht im Alltag alles was es soll.
    Was aber immer mehr gebraucht wird ist halt NFC!! Nicht nur zum bezahlen auch für Geocacher oder bei Druckern!!! Was seit Pie eine Neuerung ist. Man kann jetzt zu jedem xbeliebigen Drucker mit NFC gehen Handy ran und schwubs ist die Wifidirectverbindung da und ich kann drucken. Ging vorher nur über die Apps der jeweiligen Druckerhersteller!!!

    Daher lieber ein Nokia mit MT SoC und NFC als ein Poco F1 mit Snap 845 ohne NFC. Wobei ich selber sagen muss. Ich hatte das U11 mit dem 835iger dann nach nem Jahr das Nokia 7 plus geholt weil HTC es nicht mit den Update gebacken bekommt wie LG auch (voher G4). Habe beide Geräte 2 Woche gleichzeitig benutzt und mich dann entschieden das U11 zuverkaufen weil mir der SoC 835 gegüber dem 660 im Nokia im Alltg nicht wirklich was gebracht hat.

  5. Wow, was ein Quatsch. MediaTek-Prozessor, 720p-Display, nicht mal 4GB RAM – für stolze 249€. Dafür aber ein modernes Design, was bei vielen Otto-Normalkunden leider ziehen wird. Schöner Bauernfang, HMD Global! Für 150€ hätte man ein Auge zudrücken können, aber in der Preisklasse gibt es genug bessere Alternativen. Nokia verbaut sich den anfänglich guten Ruf aber echt schnell.

  6. Ich verstehe die Aufregung nicht. Ihr wisst doch alle selber, dass der offizielle Preis des Herstellers in den seltensten Fälle auch tatsächlich im Handel verlangt wird. Ich tippe auf 199 €, bei Sonderangeboten auf 179 €.

    • @ Kay
      Bei Nokia ist das komischerweise nicht ganz so krass wie bei Huawei Honer Xiaomi Samsung und Co. Gerad mal nur bei MM geguckt die wollen immer noch 349€ für das 7 plus also 10 weniger als die UVP!! Bei Ebay rund 300€ beim Nokia 3.1 was ich für meine Exfrau besorgt habe ist der Unterschied noch kleiner.

    • Außerdem gibt’s genug uninformierte Leute, die jetzt bei der UVP zuschlagen werden. Die denken sich dann: Nokia, schönes Design, toller Werbetext – nehme ich! Ist halt nichts anderes als Bauernfang. Gerade weil die Nokias alle im Saturn und Media Markt zu Hauf herumliegen.

      • Wo in welchem MM oder Saturn? hier in OL haben se keine die kriegst du nur auf Bestellung

      • Kein Markt kauft Ware, die er nicht in einer bestimmten Zeit verkaufen kann. Es wird eine „Grundausstattung“ geliefert und automatisch nachbestellt, wenn Ware verkauft wird. Ich habe mir heute im Markt das 7.1 angeguckt und dabei auch mal gefragt wie Nokia so läuft… „Heute waren es bisher 7 Geräte“, wurde mir gesagt, was sicherlich im Vergleich zu Samsung und Huawei wenig ist, aber doch zeigt dass Nokia einen bedeutenden Marktanteil mittlerweile hat.
        Man bekommt bei Nokia teilweise sehr schöne Geräte, das 7.1 ist zumindest sehr schön, und man bekommt Android One und eben damit verbunden sehr lange Updates. Verkauft wird zu vernünftigen Preisen, aber es wird nicht „verramscht“ wie bei Huawei/Honor.

  7. Dieses Modell ist bei MM/Saturn schon seit 2 Wochen erhältlich.

  8. Mediatek…ab der Stelle kann man aufhören zu lesen.

  9. Markus Haberstroh says:

    HMD hat einen Knall,

    warum sollte man das 5.1 Plus kaufen, wo ich doch fürs gleiche Geld das 6.1 bekomme was einen besseren Bildschirm hat
    Warum sollte man das 7.1 kaufen wo das 7 Plus besser ausgestattet ist und nur wenig mehr kostet.
    Und das x7 werden die in Europa als 8.1 für 500 verkaufen wollen, wobei es kein Nachfolger vom Nokia 8 / Nokia 8 Siroco ist sondern ein Nachfolger vom 7 Plus.

    HMD macht sich mit den Namensänderungen keinen gefallen!

    Hätte gerne das 6.1 Plus gehabt für ca. 280 Euro auch OK, gibt es bei Gearbest für knappe 200 aber leider ohne Band 20 🙁

    • Beu Gb das ist das X6

    • Das 6.1 wirkt leicht altbacken weil es nicht den aktuellen Formfaktor mit 19:9 hat, sondern in die Breite geht. Das Gerät wählen nur Leute mit großen Händen.

      Das 7.1 wirkt sehr edel und macht einfach einen moderneren Eindruck als das 7plus, es ist also reine Geschmacksache welches von beiden man nimmt.

  10. Die Geräte ähneln sich eh sehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.