Nexus 6: Versteckte Benachrichtigungs-LED lässt sich aktivieren

Nutzer eines Nexus 6 bekommen ein solides Gerät, auch wenn sich über den Preis viel gestritten wird. Nachdem sich einige Nutzer gefragt haben, ob das Nexus 6 mit einer Benachrichtigungs-LED daher kommt oder nicht, gab es schnell die ernüchternde Antwort. Leider scheint es so, als sei keine LED für Benachrichtigungen im Nexus 6 verbaut.

motorola nexus 6

Doch es gibt noch Hoffnung für alle Besitzer eines Nexus 6. Denn einige Nutzer bei den XDA-Developers und bei Reddit haben mit der App Light Flow gespielt und so versehentlich die Benachrichtigungs-LED aktiviert. Dazu musste das Gerät allerdings gerooted sein und unter „Device Settings and Root“ soll der Root-Modus aktiviert sein. Anschließend kommt Light Flow auch mit dem Nexus 6 zurecht. Die Benachrichtigungs-LED sitzt beim Nexus 6, wie auch schon beim Moto X 2014, hinter der Hörmuschel. Selbigen Trick hat man bereits beim Moto X von 2014 angewandt, leider konnte man dort nur mit eingestecktem Ladekabel, auf die Notification-LED zugreifen.

Da das Nexus 6 und das Moto X 2014 über einen „Ambient Screen“-Modus verfügen, welcher euch Benachrichtigungen im Standby anzeigt, macht die Benachrichtigungs-LED natürlich weniger Sinn. Aber sicherlich gibt es den einer oder anderen unter uns, der die guten alten LED-Benachrichtigungen viel lieber benutzt.

Light Flow
Light Flow
Entwickler: Reactle
Preis: 1,99 €
  • Light Flow Screenshot
  • Light Flow Screenshot
  • Light Flow Screenshot
  • Light Flow Screenshot
  • Light Flow Screenshot
  • Light Flow Screenshot
  • Light Flow Screenshot
  • Light Flow Screenshot
  • Light Flow Screenshot
  • Light Flow Screenshot
  • Light Flow Screenshot
  • Light Flow Screenshot
  • Light Flow Screenshot
  • Light Flow Screenshot
  • Light Flow Screenshot
  • Light Flow Screenshot

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Der Gastautor ist ein toller Autor. Denn er ist das Alter Ego derjenigen, die hier ab und zu für frischen Wind sorgen. Unregelmäßig, oftmals nur 1x. Der Gastautor eben.

18 Kommentare

  1. Eine LED ist bei mir ein absolutes Muss. Ohne LED, kommt mir kein Handy mehr ins Haus.
    Ausser es ist eines, was Geld drucken kann… dann überleg ich mir es vielleicht noch mal.Und kauf mir mit dem gedruckten Geld dann noch eins mit LED. Oder so.

  2. wieso verbaut man eine LED und deaktiviert sie dann?

  3. Was verkackt da Google immer nur? Eine LED ist ein MUSS. Die muss auch in Multi-Farbe sein. So etwas habe ich seit Jahren. Naja, beim Nexus 9 haben sie es ja auch verbockt. Die hat zwar eine LED und die zeigt auch manchmal sogar an, wenn der Akku knapp wird, mehr aber auch nicht. Sie ist nicht nutzbar, für Benachrichtigungen

  4. Weil „Ambient Screen“ einfach mal viel cooler als ne notification LED ist 😉
    Zur Erklärung: https://www.youtube.com/watch?v=5TyhaOjME5g

  5. Wie unfaig ist Google bitte!? Beim Nexus 5/7 dachte man sie haben es begriffen! Aber jetzt! Was ein Desaster!

  6. So wichtig ist die LED auch wieder nicht. Active Display kompensiert das schon ziemlich gut mmn. und ist ein guter Ersatz. Beides wäre natürlich besser aber sie wollen eben das „neue“ Feature pushen und das kann man schon gut verstehen. Dank den Bastlern kann man die LED ja wohl eh bald nutzen.

  7. Wie unfähig ist Dominik Conrads bitte? Was ein Desaster!

  8. dam, hat die Autokorrektur zugeschlagen: Ich meinte natürlich ‚unfaig‘

  9. Bitte korrigiert doch die Artikel vor dem Einstellen nochmal durch – das würde dem Lesefluss der Besucher deutlich zugute kommen 😉 Danke

  10. @ulkfisch: +1000! Von Dominik Conrads kommt permanent nur Grütze.

  11. also Dominik Conrads ist zwar sehr kritikhaltig, dabei aber meist höflich….und recht hat er doch auch oft.

  12. renekraeusslich says:

    Der eine hat es halt nicht mit deutsch (unfähig), dafür der hat es der andere halt nicht mit englisch (damn).

    Back to topic. Das hat nichts mit Unfähigkeit zu tun wenn man statt der LED eine andere Möglichkeit der Benachrichtigungsanzeige nutzt. Seht das mehr als Versuch einen anderen als den jetzt üblichen Weg einzuschlagen! Das dies nicht allen passt ist auch klar. Im Übrigen hat Samsung auch bei den Minivarianten keine Benachrichtigungs-LED (zumindest bis 4 Mini). Teuer sind die Geräte trotzdem. Und ob die nun nur weiß (wie bei meinem Moto G) oder in allen möglichen Farben (wie beim vielen anderen Geräten) blinkt ist mir auch wurscht. Denn wenn ich eine Nachricht habe schau ich immer nach von wem die ist. Oder stellt Ihr für jeden Kontakt eine eigene Farbe ein? Wäre mir zu blöd die ganze Farbpalette auswendig zu lernen…

  13. P. Klabuster says:

    Ich bau ne LED ein, um sie nicht zu benutzen, wtf, wtf, wtf, epic fail? sad fail! megasad! wie dumm ist das eigentlich, warum, warum, warum, warum, warum macht man so eine scheiße, warum bloß? Kann mir das einer bitte erklären? Anyone? Kann jemand bitte in der Welt mehr Hirn verteilen? Ich glaub es einfach nicht. Wie dumm kann man denn überhaupt sein? Was ist da los? #Hightechbullshit #Flagschiffcrap #hatersgonnahate #stupidwillsurvive

  14. Google hätte einfach in den Einstellungen die Option zur Nutzung der LED geben können. Bevormundung kennt man sonst nur von Apple oder Microsoft.

  15. Ich stell mal eine wilde Theorie auf das das LED nur beim Laden (evtl wenn das Gerät aus ist) gedacht ist und wenn das Gerät an ist das ganze durch das Active Display ersetzt wird ! Für was brauch ich ein LED wenn ich Active Display habe ?

  16. Ist jetzt ne LED, die man per root benutzen kann, wirklich schlimmer, als wenn das Gerät gar keine hätte? Witzig zu beobachten, wie der Mop sich über sowas unwichtiges aufregt und dabei nicht mit Superlativen spart, was mich wiederum an der Urteilsfähigkeit mancher Kommentatoren zweifeln lässt. (Oder Sockenpuppen haben Caschys Blog entdeckt)

  17. Wie kann dieses „Ambient Screen“ denn die LED ersetzen? Um den sehen zu können, muss ich das Telefon in die Hand nehmen, bei der LED reicht ein Blick in die Richtung des Geräts. Das Smartphone liegt 5m von mir weg im Regal an der Ladestation. Ich sehe die LED orange blinken, aha, es hat jemand angerufen. Weißes Blinken, whatsapp, blau, email, grün, SMS, usw. Zudem dürfte eine LED wesentlich weniger Strom benötigen als ein aktiviertes Display.

  18. Lightflow geht bei mir mal gar nicht .. oder ich bin einfach zu doof zum einrichten
    was ich allerdings viel schlimmer finde…das Google es nicht mal für nötig hält, bei einem 600€ Gerät ein paar Kopfhörer dazu zu legen