Nexus 5X: Vermeintliche Präsentationsunterlagen verraten fast alle Details zu LGs Nexus-Smartphone

Bildschirmfoto 2015-09-28 um 21.51.00Es könnte morgen unspannend werden, wenn Google Neuerungen vorstellt – denn wenn alle Leaks stimmen, dann wissen wir, was uns morgen blüht. Es wird ein Nexus 5X und ein Nexus 6P geben, deren Preise bekannt sind, einen Familienplan bei Google Musik und neue Chromecast-Dongle. Nachdem am Wochenende vermeintliche Präsentationsunterlagen fast alle Details zum Huawei Nexus 6P ins Netz gelangt sind, liegen nun Slides vor, die angeblich fast alles zum LG Nexus 5X verraten sollen. Was drin steckt, wenn alles stimmt, was da zu lesen ist?

Das Nexus 5X wurde von LG gefertigt und verfügt über ein 5,2 Zoll großes Display. Dieses löst mit Full HD auf und zeigt 1920 x 1080 Pixel bei 424 ppi an. Geschützt wird das Display hierbei von Corning Gorilla Glass 3.
Bildschirmfoto 2015-09-28 um 21.51.00

Die Kamera soll mit 12,3 Megapixel auflösen und in der Lage sein, 4K-Videos aufzunehmen. Einen optischen Bildstabilisator verraten die Spezifikationen nicht, es scheint leider keiner vorhanden zu sein. LG setzt bei der Kamera auf 1,55 µm große Pixel und eine f/2.0 Blende. Der Autofokus ist wie beim LG G4 Laser-unterstützt, ferner ist ein CRI-90 Dual-Blitz an Bord. Die Front-Kamera hat 5 Megapixel, 1,4 µm große Pixel und eine f/2.2 Blende.

Bildschirmfoto 2015-09-28 um 21.51.14

Unter der Haube verrichtet ein Qualcomm-Prozessor seine Arbeit, genauer gesagt der Snapdragon 808 (2,0 GHz, Hexa-Core mit 64Bit), dieser wird von einer Adreno 418 GPU unterstützt. 16 GB und 32 GB stehen in Sachen Speicher zur Auswahl, eine microSD-Karte wird offenbar nicht unterstützt. LG verbaut ferner 2 GB LPDDR3 RAM im Nexus 5X, welches 147 x 72,6 x 7,9 mm und 136 Gramm schwer ist, zudem mit USB-C auf den Markt kommt.

Neben den üblichen Sensoren verbaut man einen Fingerabdrucksensor, mit dem das Gerät unter anderem entsperrt wird. Nutzer benötigen eine Nano-SIM. Was an den Gerüchten letzten Endes dran ist, wissen wir morgen Abend – mich macht die 4K-Angabe im Dokument etwas skeptisch, da hier 340 fps angegeben sind.

Bis es soweit ist, ist auch dieser Beitrag nur etwas Text mit einer Spekulation – sollte aber alles passen, dann lasst mal hören, ob es was für euch ist.

(danke Mike)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

25 Kommentare

  1. Warum kann ich bei den Daten an die aufgerufenen 349-399€ so gar nicht glauben. Für das selbe Geld bekommt man ein LG G4 welches an jeder Ecke bessere Hardware hat.

  2. Ist das dann von einem OnePlus One ein Up- oder Downgrade? Klar das opo war super günstig. aber mehr als ein jahr dannach ein gerät mit ähnlichen specs für mehr geld…

  3. Und warum steht die Linse der Foto-Cam bei jedem aktuellen Phone vor ? Wollen die den Markt für Zubehör-Cases befeuern ? Oder ist es allen Usern egal wenn die Linse mit der Zeit Kratzer davonträgt und sich das Drecksteil auch nicht austauschen lässt ?

  4. Kein OIS geht eigentlich nicht, das Nexus 5 hat eins. Sieht eher nach Mittelklasse Handy aus. Mal schauen ob morgen etwas mehr Informationen gibt bezüglich Akku usw.. Nexus kauf ich nur wegen der Software. Huawei möchte ich nicht, da ivh von den China Handys Spionage und ähnliches gehört habe.

  5. @Selim, ChinaHandys… na und ? NSA-Skandal und so interessiert ja auch nur die Nerds hier. Der Rest macht wie gewohnt weiter und meint „was solls, ich habs nix zu verbergen“. Und vor den Chinesen hast du ja auch nicht viel zu verbergen, oder ? 😀

  6. Tja, das 5X klingt interessant. Damit könnte ich mein Nexus 4 in den Ruhestand schicken. Oder doch lieber auf das BB Priv warten? Eine echte Hardwaretastatur wär schon was!

  7. Nur 2 GB RAM, kein Bildstabilisator, kein kabelloses Laden, nur 16/32 GB statt 32/64 GB Speicher ohne SD Karte, Kompromiss beim Prozessor und zum Start anscheinend nicht mal in Deutschland verfügbar. Das 5X sieht für mich leider nach dem Flop des Jahres aus.

  8. Ich wäre auch zufrieden wenn man Nexus4 noch die nächsten Android Versionen bekäme… bis auf die Auflösung find ich das Ding eigentlich immer noch ganz gut. Okay, der Prozessor kommt ab und an an seine Grenzen aber im großen und ganzen ist doch alles recht flott…
    Die Specs von diesen Geräten machen es mir jedenfalls nicht leicht etwas zu kaufen…
    Da bleib ich vermutlich noch ein Jahr bei meinem Nexus4

  9. Wann gehts denn morgen los mit der Vorstellung? 🙂

  10. Ist das Moto X Play dann nicht doch eine Alternative?

  11. 4k (340 fps) video capture

    Ja ne is kla, ne?

  12. @Dominik
    18 Uhr deutscher Zeit

  13. @Martin
    So ist das, alle wollen ein gute Cam aber niemand will einsehen, dass diese eben auch Platz braucht. *kopfschüttel*

    @Laxor
    Weil auch jeder ein High-End-Gerät für Facebook, Selfies und Bubblewitch braucht…

  14. Was für ein Flop für zu viel Geld!

    Ich bekomme fast Lust, die Move to iOS App auszuprobieren.

    @The Man
    Sony Xperias und iPhones haben auch keinen Buckel.

  15. Nachtrag, nachdem ich die AndroidPolice News gelesen habe:
    Groß, schwer, keinen SD Slot, unzureichende Kamera, nur 32GB, kein drahtloses Laden, subjektiv sehr unästhetisch und für all das noch viel zu teuer.
    Warum sollte ich von meinem Nexus 5 downgraden?
    Wirklich enttäuschend. Ich frage mich, warum Google das macht. 🙁

  16. Mhmm, eigentlich wollte ich mir ein Nexus zulegen und mein altes LG G2 meiner Freundin vererben. Wenn ich mir das aber so anschauen, weiß ich nicht warum ich dafür so viel Geld ausgeben sollte. Da ist mein altes G2 vom Preis/Leistunsverhältnis wesentlich besser aufgestellt

  17. ich behalte dann mal mein Nexus 5 ein weiteres Jahr.

  18. Ich muss sagen ich bin auch etwas enttaäuscht zumindest 64 gb hätte ich erwartet. Zu dem preisleistungsverhältnis, Google subventionierte seine geräte, dafür ist es bei den anderen herstellern ziemlich in Kritik geraten, deswegen war das nexus 6 deutlich teurer und die Nexus Geräte werden nie so günstig wie sie mal waren. Ich hoffe auf 3gb ram zumindest bei der 32gb Version. Ansonsten wird es das mi 4c gleiche hardware und incl zoll 350. Naja der fingerabdruck sensor fehlt aber nunja

  19. Moto X Style wird es werden auch wenn es groß ist!

  20. Kein NFC?

  21. Ich hab gelesen es wird zwei Modelle für den Markt geben, eins mit kabellosem Laden für uns hier und für die USA das Modell ohne…

  22. @namerp
    Wo bekommst du denn ein G4 für 349€? Von einigen Angeboten irgendwo aus Asien abgesehen finde ich nicht so wirklich was unter 400€. Kleiner Hinweis wäre nett.

  23. Da würde ich mir für 299 € lieber das Oneplus One holen. CM 12 OS, 13 MP, 1080p Display, 3 GB Ram, 64 GB Speicher, gute Akkulaufzeit. Ist meiner Meinung nach ein viel besserer Deal.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.