Neues Sonos-Gerät taucht bei der FCC auf

Bei der amerikanischen Federal Communications Commission (eine unabhängige Kommission, die Rundfunkwege, Satellit und Kabel regelt) ist neue Sonos-Hardware aufgeschlagen. Je nach Status kann man mehr oder weniger in Sachen Wireless-Technologie erfahren, in manchen Fällen auch Bilder sehen. Im konkreten Fall sind die vorliegenden Informationen äußerst dünn, sodass man spekulieren muss. Eingereicht hat Sonos, abgelegt wurde unter „FCC ID SBVRM011, SBV-RM011, SBV RM011, SBVRM011, SBVRMO11, SBVRM0II“ in der Kategorie Wireless Smart Speaker. Im Internet ergibt eine Recherche bisher nur das Ergebnis der FCC-Listung.

Auch zum Thema: Multiroom: Sonos 7.2 Beta-Programm gestartet

Es gibt derzeit keine Geräte mit der Bezeichnung, lediglich die Inhalte der FCC deuten auf dieses hin. Geht man nach den alten Namensrichtlinien, so könnte es sich um eine neue Ausgabe der Sonos Playbar handeln, die die FCC als SBVRM006 durchlief, beziehungsweise könnte das neue Gerät auch unter Sonos S11 laufen.

Bildern von Hardware-Komponenten sucht man vergebens, man bekommt lediglich die Information, dass der neue (bzw. aktualisierte) Sonos Smart Speaker auch im 5 GHz-Netz funkt, zudem 2×2 MIMO sowie 20 MHz unterstützt.

Auch zum Thema: Sonos: Audible-Integration kommt zurück

Das muss natürlich nicht heißen, dass man direkt mit einem neuen Lautsprecher ums Eck kommt. Bei der FCC ist schon viel gelandet, was dann im Nachhinein niemals in den Handel kam. Doch im Falle von Sonos wird schon länger von einem Refresh des Lineups gesprochen, da ist ja die Sache mit den smarten Assistenten die man unterstützen will – und ein Mikro hätte erst einmal nur die neue Play:5, die der Erstling eines Refreshs ist.

(danke Basti!)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. Brauner Bär says:

    Eine neue Playbar mit DTS wäre einen Traum…

  2. Vor allen sollte Sonos mal klanglich was tun.

    Ich habe mir einen Elac Discovery Server gekauft, dagegen klingt der Sonos ZP90/Connect wie ein alter Mußtopf…

  3. Die Stromkosten sind der blanke Horror, da ist schnell ein Elektriker und eine neu installierte verkabelte Hifianlage billiger…

  4. Der Play:5 2.Gen ist erheblich Stromsparender als die Geräte der ersten Generation. Der braucht im Bereitschaftsmodus nur noch 2,2W. Das finde ich durchaus akzeptabel, wenn man überlegt, dass der immer sofort bereit ist und losspielt, sobald man die Taste drückt.

  5. Playbar mit HDMI und DTS HD 😉

  6. Gewisse Sonos Alpha-Tester erhalten noch diesen Monat einen neuen Speaker zum testen. Soll sich um eine neue Playbar handeln, hab sie leider aber noch nicht in live gesehen.

  7. Die Kommentare klingen super! 🙂

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.