Motorola Moto G Stylus 2021: Neue Bilder vermitteln Eindruck vom Design, bisherige Specs bestätigt

Steve Hemmerstoffer, vielen eher bekannt unter seinem Pseudonym @OnLeaks, hat ein paar neue Bilder zum kommenden Motorola Moto G Stylus 2021 veröffentlicht, die schon einen ganz guten Gesamteindruck vom Gerät vermitteln können. Ein paar der Specs des Mittelklasse-Smartphones waren bereits vor einiger Zeit geleakt worden, nun erfahren wir aber noch ein wenig mehr hierzu, beziehungsweise werden ein paar der Infos noch einmal korrigiert.

So soll das Gerät mit einem 6,7 Zoll großen Display daherkommen, das Gehäuse insgesamt 169,6 x 73,3 x 8,8 mm messen. Wenn man den Kamerabuckel berücksichtigt, kommt das Gerät dann sogar auf 10,9 mm Dicke. Das Display des Moto G Stylus 2021 soll komplett flach ausfallen, also keine abgerundeten Kanten bieten und besitzt in der linken oberen Ecke eine kleine Punchhole-Frontkamera.

Die Hauptkamera setzt sich aus insgesamt vier Sensoren zusammen, die Anordnung erfolgt im mittlerweile üblichen quadratischen Design, der Blitz sitzt unterhalb der Linsen. Der Hauptsensor löst mit 48 MP auf, daneben kommen noch ein 8-MP-Ultraweitwinkelsensor, ein 2-MP-Tiefensensor und ein 5-MP-Makrosensor zum Einsatz. Letzterer sollte nach bisherigen Informationen mit 2 Megapixeln auflösen. Laut Steves Quelle soll die Frontkamera mit 16 MP auflösen, der Fingerabdrucksensor soll sich statt den bisherigen Informationen nicht an einer der Geräteseiten befinden, sondern im Motorola-Logo auf der Rückseite. Zu guter Letzt bezieht man sich hier noch einmal auf das „Stylus“ im Namen. So soll ein eben solcher Stylus-Stift nämlich in der Unterseite des Geräts verstaut sein, ebenso befinde sich dort auch ein 3,5-mm-Klinkenanschluss.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. Wieder eine wandelnde Telefonzelle und dann noch mit LC-Display, bescheidenem SP .. nee danke

  2. chilibrenntzweimal says:

    Was weiß man über den Stylus, nutzt der Wacom Technik?

  3. Ich finde den Stift schon praktisch: Hier mal eine schnelle Notiz, da mal ein Foto oder ähnliches kommentieren oder Details anmarkern.
    Ich hatte immer gehofft dass Apple sowas nochmal rausbringt. Die Technik beim iPad ist das beste was es in diesem Bereich zu kaufen gibt. Das Wissen hätten sie also.

  4. Diese Seite mit verschiedenen Filterfunktionen gibt Aufschluß über die seitens Google als „Android Enterprise Recommended“ zertifizierten Geräte und die Häufigkeit sowie den Zeitraum, in denen sie Sicherheitsupdates erhalten:
    https://androidenterprisepartners.withgoogle.com/devices/#

    Überraschung! Einige Motorola-Geräte sind, allerdings mit deutlich verkürzten Support-Zeiträumen, auch dabei.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.