Microsoft Event am 2. Mai: Learn what’s next

Dass bald ein Microsoft-Event ins Haus stehen wird, das war schon klar. Nun steht aber der offizielle Termin. Am 2. Mai ist das Event im New York, welches unter dem Motto „Learn what’s next.“ stattfindet. Einen Hashtag hat Microsoft dem Event auch mitgegeben, nämlich #MicrosoftEDU. So wird direkt deutlich, worum es sich dreht, nämlich um Bildung. Da wird es sich sicherlich um die Microsoft-Software drehen, die ja auch immer mehr auf den Bildungssektor ausgelegt wird – und wer weiss – vielleicht folgt dem Windows 10 Creators Update ja das Windows 10 Education Update.

Des Weiteren gab es noch Gerüchte um ein Windows 10 Cloud, ein einfaches Windows-System, welches lediglich auf Apps aus dem Store von Microsoft setzen könnte – als Gegenpart zu ChromeOS quasi. Was ich nicht glaube, dass ist eine große Überraschung in Sachen Hardware – Stichwort Microsoft Surface 5 oder Surface Phone….

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. OK. MS gibt nüchtern betrachtet aktuell viel Gas. Erst das Creators Update , dazu gleich noch die ersten Updates/Patches usw.. Zur Abweschlung mal richtig positiv was Microsoft da ableistet. Kann man sonst meistens von denen nicht behaupten. Anstatt jetzt aber auf EDU bzw. Education zu machen sollten sie lieber noch ihre Stammsoftware wie Outloook und Co. auf Vordermann bringen. Jetzt wieder auf eine anderes Pferd zu hüpfen ist etwas zu früh.

  2. Microsoft macht gerade alles richtig. Niemand hat den Spagat zwischen Offline und Online so elegant hinbekommen.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.