Microsoft Edge Insider: Das ist der neue Addon-Store

Microsoft stellt seinen Edge Browser auf Chromium-Füße, so viel sollte bisher allen bekannt sein. Erst kürzlich konnte man sich erste Bilder einer frühen Entwickler-Version ansehen, die wenig Unterschiede zu Googles Chrome-Browser zeigten, auch der Addon-Store tauchte in Screenshots auf, der das Pendant zu Chromes Extension-Store darstellt. Der Twitter-Nutzer WalkingCat teilt in dem sozialen Netzwerk nun einen Link zu eben jenem Marktplatz, über den ihr euch selbst einen genaueren Einblick der vorhandenen Erweiterungen machen könnt.

Sollte zum Start des Browsers noch nicht alles an benötigten Erweiterungen verfügbar sein, habt ihr glücklicherweise auch die Möglichkeit, auf Erweiterungen aus dem Chrome Store zurückzugreifen. Es sollte nicht mehr allzu lange dauern, bis gewillte Nutzer in die ersten Tests involviert werden. Solltet ihr zum genannten Kreis gehören, dann könnt ihr euch für das Microsoft Edge Insider Programm anmelden, um nichts zu verpassen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Oliver Posselt

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. chris1977ce says:

    Blöde Frage, wozu ein eigener Store, wenn auf den gut gefüllten von Chrome eh zugegriffen werden kann?
    Für den Konsumenten natürlich gut, je mehr je besser – kein Monopol (Zensur durch Google etc.).
    Bin schon sehr gespannt – nutze aktuell auch Edge; mal schauen was verbessert oder verschlimmbessert wird.

    • Wenn man den Edge-Browser später nutzen will, wozu da noch die Verknüpfung zum Google AddOn-Store? Ich bin davon überzeugt, daß Microsoft genau die richtige Entscheidung getroffen hat. Wozu nach einem Rechner-Kauf noch Google Chrome verwenden, wenn etwas sehr ähnliches schon installiert ist? Während ich mit dem jetzigen Edge nicht viel anfangen kann, rechne ich mit einem Wechsel dorthin, sobald die Endfassung auf Chromium-Basis draußen ist.

  2. „wozu ein eigener Store, wenn auf den gut gefüllten von Chrome eh zugegriffen werden kann?“… den MicroSoft aber nicht kontrolliert!
    MS ist doch um unser aller Datenschutz besorgt…

Schreibe einen Kommentar zu Al Cid Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.