Medion Life X17528: UHD-TV mit 75 Zoll für 1.499 Euro ab 31. Oktober bei Aldi Süd

Medion will bei den ganz Großen mitspielen: Zumindest gilt das für die Bilddiagonale des 4K-Fernsehers Life X17528. Letzterer ist ab dem 31. Oktober zum Preis von 1.499 Euro bei Aldi Süd zu haben. Mit 75 Zoll ist der TV jedenfalls alles andere als klein geraten. Er bringt zudem HDR10, Wide Color Gamut (WCG) und sogar Dolby Vision mit.

Laut Medion verfügt der Life X17528 über die Energieeffizienzklasse A+. Für den Anschluss externer Geräte sind drei HDMI-Anschlüsse mit HDCP 2.2 vorhanden. Auch ein HD Triple Tuner ist an Bord. Für Streaming-Freunde ist unter anderem die App für Netflix direkt vorinstalliert. Wie bei den meisten TVs von Medion kann die Bedienung auch via Smartphone bzw. Tablet erfolgen. Dafür ist dann die Installation der Medion Life Remote App Voraussetzung.

Technische Ausstattung und Daten des Medion Life X17528:

  • 189,3 cm (75“) LCD-TV mit Ultra HD Auflösung und LED-Backlight-Technologie
  • HD Triple Tuner (DVB-T2 HD, DVB-C, DVB-S2)
  • HDR (High Dynamic Range) mit erhöhtem Dynamikumfang
  • Dolby Vision für starke Kontraste und brillante Farben
  • WCG (Wide Color Gamut) für einen erweiterten Farbraum mit vollen und realistischen Farben
  • Integriertes WLAN
  • CI+-Schnittstelle
  • HbbTV
  • Wireless Display
  • 3 HDMI-Eingänge mit HDCP 2.2-Entschlüsselung
  • AVS (Audio Video Sharing)
  • Videotext mit 1.000 Seiten Speicher
  • EPG (Elektronischer Programmführer)
  • Statischer Kontrast von 1.200:1 (typ.)
  • Physikalische Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixel
  • Helligkeit 320 cd/m² (typ.)
  • Integrierte Stereo-Lautsprecherboxen (2 x 12W RMS) / Integrierter Subwoofer (1 x 12W RMS)
  • DTS HD Unterstützung
  • DVB-S2, DVB-T2 HD und DVB-C:
  • Kompatibel mit MPEG2 und MPEG4 (H.264)
  • DVB-S2/DVB-T2 HD mit HEVC (H.265) Unterstützung
  • 10.000 Programmspeicherplätze
  • Anschlüsse: 1 x Antenne, 1 x Satellit, 2 x USB, 1 x LAN RJ-45, 3 x HDMI 2.0 mit HDCP 2.2-Entschlüsselung, 1 x VGA (15 Pin D-Sub, YUV), AV In (Cinch), Kopfhöreranschluss (3,5 mm Klinke), Digital Audio Out (SPDIF) (optisch)
  • Lieferumfang: Smart-TV, Standfüße inkl. Schrauben, Fernbedienung inkl. Batterien, YUV-Adapter, Bedienungsanleitung, Garantiekarte
  • Abmessungen (B x H x T) / Gewicht: ca. 168 x 97,5 x 7,3 cm / ca. 36,1 kg (ohne Füße) / ca. 168 x 102,6 x 37,5 cm / 37,0 kg (mit Füßen)

Bei Aldi Süd ist der Medion Life X17528 wie eingangs erwähnt ab dem 31. Oktober für 1.499 Euro zu haben. Die Angaben zur Helligkeit zeigen allerdings bereits, dass ihr hier kein allzu bombastisches HDR-Erlebnis erwarten solltet. Da nützt es leider auch wenig, dass Dolby Vision an Bord ist. Dafür ist der Preis aber eben auch angemessen angesetzt. Zumal die Lieferung direkt im Preis enthalten ist.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten ein.

7 Kommentare

  1. Für den Preis leg ich lieber noch n paar € drauf und kauf mir was hochwertigeres von einer mehr anerkannten Firma. Keine Angabe zu HDR (10+?) und wie immer keine Hz-Angabe. Die werden es auch nie lernen. Aber schon ein sehr stolzer Preis für ein Aldi-TV

  2. Das OS was Medion seit Jahren benutzt ist die absolute Katastrophe, unansehnlich, unübersichtlich und extrem träge.
    Ich war noch nie der große Medion Fan, aber sie machten meistens brauchbare Geräte zu relativ niedrigen preisen, aber seit ein paar Jahren sinkt die Qualität stetig, eigentlich schade.
    Mir kommt so ein Medion TV nicht mal mehr als Partyraum TV oder ähnliches ins Haus.

  3. Die Größe ist das eine, aber aktuell bekommt man für 1300 einen 2017er LG OLED mit 55″. Den würde ich immer bevorzugen.

  4. Ich behaupte, das OS wird in Zukunft über Erfolg und Misserfolg bei TVs entscheiden.
    Panasonic hat sich da keinen Gefallen getan.
    Bei mir wird’s-Stand heute- als nächstes wohl ein Sony. Vlt. aber auch nur ein RiesenDisplay (NVIDIA?) mit angeschlossenem Blu-Ray Recorder (Panasonic?) und TV Box (Apple?)

    • Das wäre ein Traum! Einfach ein Monitor in 75″ ohne weitere Funktionen. Zum Streamen etc. nutze ich eh das Shield von NVidia. Würde ich sofort zugreifen…

  5. Kann mich meinen Vorrednern nur anschließen. Medion ist jetzt nicht sooo die angesehene Marke und bei dem Preis kann man schon gute Fernseher von Samsung oder LG bekommen. Unser Samsung MU8009 hat z.B. nur 1300€ (im Angebot) gekostet. Klar sind die 75 Zoll vielleicht schön, aber das ist noch lange nicht aussagekräftig genug. Im schlimmsten Fall sieht man nur Pixel über Pixel. Das ist ja auch nicht Sinn eines UHD Fernsehers. Dann lieber etwas kleiner, dafür aber ein super Bild.

  6. Frank Pauls says:

    Real haut diese Woche nen LG UHD 75Zoll raus für 1555 Euro ! Gratis dazu ein LG UHD 43Zoll !
    Der 75 Zoller is bei Amazon bei ca 1470 Euro und der 43 Zoller bei knapp 400 .
    Wer also Top Ausstattung und riesiges Bild will und nebenher noch für das Klo ein braucht kann hier richtig zuschlagen.

Schreibe einen Kommentar zu Tebald Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.