Lidl Connect: Ab sofort mit LTE

Wo bleibt LTE bei Lidl Connect? Das fragten sich lange Zeit die Benutzer. Doch nun gibt es Lidl Connect auch mit LTE. Da gibt es momentan Angebote von 4,99 Euro für 4 Wochen (750 MB Volumen) bis hin zu 6 GB Volumen, dafür werden 19,99 Euro alle vier Wochen fällig. Dazubuchen geht natürlich auch. Lidl Connect arbeitet im Netz von Vodafone. Nutzer surfen mit einer max. Bandbreite von 21,6 Mbit/s im Download und 7,2 Mbit/s im Upload, ab Verbrauch des Datenvolumens 64 kbit/s im Up-/Download. Bei Bestandskunden erfolgt die Umstellung auf den 4G-Standard automatisch und sukzessive bis zum 15. Juli 2019. Diese werden vor der Freischaltung per SMS benachrichtigt.

Danke Florian

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten ein.

77 Kommentare

  1. Hört sich doch gut an. Wart schon auf die ersten Kommentare von wegen 21Mbit ist doch viel zu wenig… oder das ist doch gar kein LTE bei 21 Mbit.

    • bei LTE ist weniger die Geschwindigkeit denn der Empfang relevant. Freue mich sehr über diese längst überfällige Anpassung – denke, da hat Aldi Talk genug Druck aufgebaut.

  2. Ich nehme an, das gilt auch für Bestandskunden?
    Dass Lidl das macht gibt ja Hoffnung, dass andere Discounter (und vllt. auch 1&1) irgendwann bald nachziehen, bevor die 3G-Apokalypse eintritt.

    • Nheme mal stark an, dass es so wie bisher bei Volumenerhöhungen gehandhabt wird. Somit sollte LTE zum nächsten Buchungszeitraum freigeschaltet werden. Aber sicher bin ich mir nicht.

      • Steht doch auf der Webseite: „Ab sofort steht allen Lidl Connect Kunden das LTE-Daten-Netz zur Verfügung. In den Tarifen Classic – Smart XL surfen Sie mit einer Geschwindigkeit von bis zu 21,7 Mbit/s im Download und 7,2 im Upload.“

    • Das hoffe ich zwar auch – von Seiten 1&1 höre ich bislang aber immer nur Absagen.
      Und da sie ja langfristig am Telefonica-Netz beteiligt sind (und sich gleichzeitig noch als vierter Netzbetreiber etablieren wollen) sehe ich die Chancen – leider – eher gering.
      Ich denke, 1&1 wird eher das Vodafone-Angebot langsam aber sicher auslisten. Fände ich zwar schade, aber aus deren Sicht verständlich wäre es allemal.

      Auch ich werde mir bald einen neuen Anbieter im D-Netz mit LTE-Unterstützung suchen, denn den Abbau von 3G zu Gunsten von 4G spüre ich auch schon seit geraumer Zeit (im ländlichen Bereich).

      • Bin auch bei 1und1/Vodafone und warte SEHNSÜCHTIG auf die LTE-Option :-/.
        Falls das nicht (bald!) kommen sollte, bin ich da auch weg.
        Daher: Welche (bezahlbaren!) Alternativen schweben dir denn vor?

        • Das LIDL-Angebot erscheint mir momentan schon eine ziemlich gute Alternative zu sein.
          Der EDEKA Smart-Tarif (im Telekom-Netz) ist genau wie die FC Bayern Mobil-Alternative sicher nicht schlecht, aber auch nicht gerade preiswert.
          Von verschiedenen klarmobil-Angeboten habe ich mich gedanklich eher wieder verabschiedet – LTE kostet dort ja i.d.R. 5 Euro Aufpreis (außer im aktuellen 2 GB-Tarif). freenet mobile wäre auch noch eine Möglichkeit.
          Hier gibt es immer wieder mal Specials – da könnte man dann kurzfristig zuschlagen. allerdingns sollte man schauen, in welchem Netz die Tarife funken. klarmobil/freenet mobile verschieben ihre Tarife ja gerne mal zwischen Vodafone und der Telekom (wobei ja beide nicht so ganz schlecht sind).

      • „denn den Abbau von 3G zu Gunsten von 4G spüre ich auch schon seit geraumer Zeit (im ländlichen Bereich).“

        Und nicht nur da… Deswegen bin ich zur Telekom gewechselt und bereue es kein Stück. Super Netz und kaum Funklöcher in meinen Gefilden.

    • Heisenberg says:

      Als wenn dann keiner mehr Handy Empfang hat, lasst euch keine Angst machen, wenn 3G abgeschaltet wird, wird LTE der neue mindest Standard *augenroll*

  3. Du hast es so gewollt says:

    Das ist doch gar kein LTE bei 21 Mbit.

  4. Maximilian says:

    Damit ist Lidl Connect ab heute für mich interessanter als Aldi Talk.

    Lidl Connect nutzt das Vodafone Netz während Aldi Talk für den fast gleichen Preis das o2 Netz nutzt. In meiner Familie werden Telekom, Vodafone und o2 SIM-Karten genutzt und Telekom und Vodafone sind vergleichbar während o2 erheblich schlechter in der Netzabdeckung ist. (Reisen auch viel in Deutschland)

    Edit: Ich denke VoLTE und WiFi-Calling wird bei Lidl Connect sowie allen anderen D-2 Discountern die nächsten Woche / Monate auch dazu kommen.

  5. Dazu noch eine Europa Option statt nur EU Fair use und ich würde wechseln, die Schweiz ist allerdings wichtig für mich, da bietet bisher nur Drillisch eine Option an…

  6. Naja. Vor circa 2 Wochen gab es bei Otelo 6 GB Allnet mit LTE im Vodafone Netz für 19,90€ mit 250€ Rückzahlung. Das sind rechnerisch ~8,50€ pro Monat, wenn man nach 2 Jahren kündigt.

  7. Warum nicht einfach direkt von vf das callya smartphone special nutzen ? 2 € mehr ok… aber dafür hat man auch den vollen lte speed, und durch kostenlose zusatz mb in der app (glaub 200mb) ist es zumindest für daten für mich interessanter. Da muss man sich auch nicht immer mit diesen kastrierten resellern rumschlagen 😉

    • 2€ teurer und keine SMS/Telefon-Flat sehe da eher nur Nachteile, LTE max ist ja sowieso eher ein Marketinginstrument.
      Aber hey hier ist der erste der wegen dem kastrierten 21Mbit Reseller rumjammert wie ich angekündigt habe.

      • – 200 Minuten oder SMS in alle deutschen Netze
        – Vodafone-Flat SMS & Minuten

        SMS Schreib ich im Jahr vlt 5 Stück, und beim telefonieren komm ich wenns hochkommt vlt auf 20 – 30 min im monat (Dazu kommt noch das die meisten meiner kontakte bei VF sind)

        klar muss jeder für sich selbst wissen was er gern hätte, aber ich seh hier (für mich zumindest) keine nachteile. Dazu kommt halt noch ich mag es nicht wenn noch ein reseller dazwischen ist, bei meinem wechsel von fyve zu VF (wobei ja beides irgendwo VF ist) kam man sich auch vor als ob man von der 2. in der 1. Klasse wechselt. aber das ist persönliches befinden 😉

        edit: und btw das ist kein jammern ^^ versteh halt nur (außer meiner sicht und nutzung) den sinn nicht dahin zu wechseln 😉

        • Mal schauen, was jetzt direkt von VF Callya kommt.
          In deren Community wurde ja vorab bereits „VoLTE/VoWIFI ab Herbst“ angekündigt…

    • Weil es bei Callya keine Lastschrift gibt, ist es für mich keine Option.

      • Ich lade mein Callya-Guthaben immer via Bankeinzug auf. Gar kein Problem.

        • „Bestätige Dein Bankkonto mit einer Sofortüberweisung“ weiter heist es „Gib danach Dein Login fürs Online-Banking und die TAN ein.“

          Also. Nein Danke!

          • Das ist die sogenannte Komfort-Aufladung, für die man sich mit einer Sofortüberweisung anmelden muss. Die wird bei mir in der App als deaktiviert angezeigt. Ich nutze „Direktaufladung vom Bankkonto“. Kann aber leider nicht mehr sagen, wie ich das damals eingerichtet habe.
            EDIT: aktuell scheint der Weg über die Sofortüberweisung aber wirklich die einzige Möglichkeit zu sein, per Bankeinzug zu zahlen 🙁

      • Gibt es über die Komfortaufladung wird automatisch, wenn dein Konto unter einen bestimmten Wert fällt bzw. der Tarif nicht mehr bezahlt werden kann ein von dir festgelegter Betrag von deinem Konto auf dein Vodafone CallYa Kontongeladen

  8. Original CallYa ist damit fast uninteressant.
    Für 2 Euro weniger bekommt man bei Lidl Allnet flat dazu.
    Jetzt auch Dank LTE auch viel interessanter als Aldi Talk.
    Bestandskunden werden dieses Wochenende für LTE freigeschaltet.

  9. Tja, erst machen die ganzen Zeitungen und „News Seiten“ Panik mit Schlagzeilen wie „3G Abschaltung – Bald können Prepaidnutzer nicht mehr ihr Handy nutzen“, und oh wunder, wie schon seit Jahren erwartet, knippst ein Prepaidanbieter nach dem anderen nun LTE an, wo 5G in den Startlöchern steht.

    • Nur halt Jahre zu spät und das Spiel beginnt von neuem mit 5G, bei dem man wieder alles bezahlbare ausschließen wird, selbst dann noch, wenn 5G nichts besonderes mehr sein wird.

  10. Gerade die News aufgemacht da kam schon die SMS von LIDL

  11. Bin Bestandskunde aber hier ist kein LTE Verfügbar. Bekam auch keine SMS oder so

  12. chris1977ce says:

    Schön, dass die anderen Anbieter nachziehen.

    Bin bei AldiTalk sehr zufrieden mit dem MusikPaket M (9,99 Euro/Monat):
    Telefon/SMS-Flat
    LTE
    Voice over LTE
    WLAN-Call
    1,5 GB Internet
    Aldi Life Music/Napster Flat
    EU-Roaming

    Der Service sowie die Abbuchungen sind sehr Transparent und gut erreichbar;
    kein Vergleich zu Kl*rm*bil zuvor :-l

  13. Na da hoffe ich mal, dass Ja-Mobil bald nachzieht, damit es LTE dann auch im Telekom Netz zum günstigen Preis gibt.

    • Jamobil ist ja Telekom Multibrand und nicht Vodafone. Da noch nicht mal Congstar in jedem 24Monate Tarif LTE dirn hat wird es wohl eher noch ein wenig dauern bis LTE zu Jamobil kommt.

      • Jamobil und Penny Mobil wird von der Congstar Service GmbH angeboten, eine Congstar Schwester Gesellschaft. Telekom Multibrand hat die Marken FCB Mobil, Edeka Smart, Lifecell und Norma Connect.

    • nimm halt direkt das Prepaid Angebot von Telekom. Ich finde es super! und man hat bis 300 MB LTE Max 😉

    • Man kann echt nur hoffen, dass die Telekom jetzt mal gezwungen wird LTE freizuschalten, sie haben jetzt (bald) 5G, was sie jedem günstigen Tarif vorenthalten können, da kann man LTE ja mal „loslassen“.

  14. Was muss ich denn machen damit LTE bei mir als Bestandskunde freigeschaltet wird? Nutze den Tarif für 7,99 seit ungefähr 2 Jahren. Danke

  15. In meiner Gegend wird der Empfang dadurch hoffentlich besser. Ich bin es nämlich leid, für normale Handynutzung auf Bäume klettern zu müssen.

  16. DerChecker says:

    Das ist ja Betrug. Jetzt habe ich 32 MBit und dann nur noch lächerliche 21 MBit!!! Und LTE kann eigentlich 50 und noch mehr. Na toll, damit kann man nicht mal Youtube schauen und WhatsApp wird noch langsamer

  17. Hi,
    das hört sich wirklich gut an.
    Mein Problem, ich bräuchte eine zweite Karte (Multisim) mit der gleichen Handynummer mein Tablet.
    Was mache ich da am besten?

  18. Wow, darauf habe ich lange gewartet, war aber nicht geduldig genug und bin zu CallYa Flex gewechselt, wo ich für 5€ allerdings nur 500 MB und 50 Minuten / SMS habe. Mist 😀

    • MelissaMer says:

      Geht mir ähnlich. (Allerdings habe ich den Smartphone Special Tarif)
      Hatte immer mal nach Angeboten geschaut um auch meinen Vater von Lidl Connect wegzubekommen, was jetzt nicht mehr nötig ist, der hat jetzt so ziemlich das bessere Angebot für weniger.

  19. Kann man von callya flex zu Lidl connect portieren? Bin da noch etwas skeptisch, da die Service E-Mail-Adresse von Lidl zur Vodafone-domaine führt…

  20. Bin seit heute im Connect-S Tarif freigeschaltet für LTE:
    Sprachnetz: 4G
    Datennetz: 4G
    Vodafone Speedtest: Download: 36 Mbit/s Upload: 8,5 Mbit/s
    Messung indoor, was willst Du mehr?

  21. Volte geht bei Vodafone nur in Laufzeitverträgen.

  22. Meine Daten stammen aus der App „Phone Check“: Früher Sprach- und Datennetzwerk 3G (UMTS), jetzt 4G (LTE)

    • Maximilian says:

      Du kannst es theoretisch testen indem du telefonierst und schaust ob es mit LTE verbunden ist und du gleichzeitig surfen kannst 😉 Manchmal wird VoLTE nicht angezeigt

  23. Jetzt noch eine E-sim und das wäre richtig supi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.