LG webOS: 4K-TVs erhalten die Twitch-App

Kleine Anmerkung für Besitzer aktueller Fernseher von LG: Die offizielle App für Twitch steht ab sofort für webOS zur Verfügung. Welche TVs konkret in den Genuss kommen, kann ich euch noch nicht verbindlich sagen, es sollten aber definitiv die Modelle von 2019 und 2020 dabei sein. An meinem LG C9 aus dem Vorjahr bekam ich jedenfalls bereits einen Hinweis darauf, dass Twitch nun für mein Gerät zur Verfügung stehe.

So hatten in den entsprechenden Communities schon lange viele Besitzer der LG-Fernseher auf eine offizielle Twitch-App gehofft. Nun ist sie angekommen und kann über den Content Store installiert werden. Erst letzte Woche kam ja auch eine App für Joyn hinzu, sodass man da mit webOS aktuell gar nicht so schlecht fährt.

In diesem Sinne: Solltet ihr einen OLED oder LCD von LG besitzen, dann schaut einmal nach, ob ihr die Twitch-App beziehen könnt. Viel Spaß beim Streaming!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

12 Kommentare

  1. cHaOsStyle says:

    Jetzt wird es immer fraglicher, warum es keine AppleTV+-App gibt -.-
    Mein OLED aus 2017 scheint ja noch Inhalte zu bekommen …
    Obwohl die Disney+-App richtig mies läuft 😀

  2. Auf meinem 2018er LCD ist die Twitch App verfügbar.

  3. B7D- App gibt’s

    • Allerdings extrem eingeschränkte Funktionalität. Keine Login-Funktion, keine Kanalansicht (anscheinend)

      • Ja, da fehlt leider einiges. Kein Login, Videoqualität kann nicht gewählt werden, Follow/Abo gibts nicht. Echt schade. Man kann auch nicht von der Twitch App (Android) auf den TV casten.
        Dafür scheint die TV App wohl auch die Werbefunktion von Twitch nicht zu unterstützen. Zumindest kam bei meinen Tests vorher keinerlei Werbung in der App.

    • Habe auch das Modell und bin schon etwas enttäuscht bei 1.350€ für einen Fernseher so Leuten Software Support zu bekommen

      • So ist es, aber ehrlich gesagt nutze ich an meinem Gerät nur noch den Fire TV Stick anstelle der eingebauten „Smarten Funktion“.
        Zum einen sind da die Apps schneller verfügbar und zum anderen kann man diese Hardware schneller und günstiger ersetzen als einen kompletten Bildschirm.
        Als „smarte“ Funktion nutze ich nur noch Alexa um den Bildschirm per Routine und Sprachbefehl zu steuern.

      • Du hast deinen LG gekauft mit einer Ankündigung, dass du zukünftig Apps für zum Kaufzeitpunkt nicht unterstützte Services erhältst?

        Leute, betrachtet das Ding doch einfach also großes Display, welches evt. einen externen Zuspieler benötigt. Und wenn nicht, dann freut euch.

  4. SuperMafiaOtter says:

    Wie schaut das mit der Einbrennung von Elementen bei OLED-TVs aus, wenn Twitch Streams laufen?

    • Hab auf meinem LG 55B7 stundenlang AGDQ/SGDQ und alle möglichen Twitch Streams laufen lassen und habe keinerlei Probleme mit Einbrennen. Ich spiel auch sehr viel auf dem TV (PS4, Switch, Xbox) und habe keine eingebrannten HUDs oder so.
      Man muss halt nur schauen, dass der TV regelmäßig seine „Refresh“ – Zyklen fahren kann und dann ist das mit dem OLED alles kein Problem.

    • Die letzte „Meldung“ von eingebrannten Bildern kenne ich aus der 8er-Serie von Leuten, die quasi am Stück DS9 geschaut hatten (4:3). Manuell Refresh fahren, Problem war weg. Ich habe meinen C9 seit November in Betrieb mit viel Spielen, viel Netflix und aktuell 70 Folgen TNG (4:3). Kein Einbrennen. Den Refresh macht der TV automatisch.

  5. Die sollen mal lieber die Skype App wieder auf WebOS verfügbar machen. Jetzt während der Pandemie bekommt Videochat einen ganz anderen Stellenwert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.