Jetzt auch mit FRITZ!OS 7.27: der AVM Fritz! Repeater 600

Nachdem nun zahlreiche FRITZ!Repeater bereits mit FRITZ!OS 7.27 versorgt sind (AVM Fritz! Repeater 1200, FRITZ!Repeater 2400, FRITZ!Repeater 3000), hat AVM das Update auch für den FRITZ!Repeater 600 parat. Der FRITZ! Repeater 6000 ist sogar schon mit FRITZ!OS 7.28 unterwegs. Da man bisher auf FRITZ!OS 7.21 setzte, ist der Sprung doch merklich und man hat einen Schwung an Neuerungen im neuen Update mit dabei. Unter anderem ist nun der Schutz gegen die WLAN-Schwachstelle „FragAttacks“ gegeben. Wie üblich lässt sich das Update direkt über die Benutzeroberfläche der FRITZ!Box herunterladen und einspielen: Dort müsst ihr lediglich die Updatesuche anwerfen und ihr könnt das Update dann auch direkt installieren.

Das Changelog liest sich wie folgt:

Neue Leistungsmerkmale:

  • **Neue Features:**
  • Neugestalteter Assistent für die Einrichtung
  • Verbesserte WLAN-Stabilität und Leistung **Verbesserungen und Änderungen mit FRITZ!OS 7.27**
  • **Verbesserung** System-Stabilität verbessert
  • **Verbesserung** WLAN-Stabilität verbessert
  • **Verbesserung** Neugestalteter Assistent für die Einrichtung
  • **Verbesserung** Dauer des Verbindungsaufbaus zur FRITZ!Box nach Tastendruck (WPS) deutlich reduziert
  • **Verbesserung** Meldungen für WLAN unter „System / Ereignisse“ verbessert
  • **Verbesserung** Erkennung von mehreren parallelen WPS-Aktivierungen verbessert
  • **Verbesserung** Benennung des WLAN-Gastzugangs (SSID, Vorbelegung) in Abhängigkeit von der Sprachauswahl
  • **Verbesserung** Stabilität des WLAN-Gastzugangs verbessert
  • **Behoben** Schwachstellen in der Behandlung eingehender fragmentierter Pakete sowie aggregierter MPDUs (A-MPDU) behoben („Fragattack“)
  • **Behoben** Bei unverschlüsseltem WLAN funktionierte die WPS-Funktion für den WLAN-Gastzugang nicht zuverlässig
  • **Behoben: Verminderte maximale Durchsatzrate bei Nutzung mit aktuellen Apple iOS und MacOS Geräten behoben
  • **Behoben** Die Abbildung im Einrichtungsassistenten für die Einrichtung der WLAN-Brücke war unvollständig
  • **Behoben** Die Abschlussseite des Einrichtungsassistenten zeigte den WLAN-Netzwerkschlüssel an, obwohl ein unverschlüsseltes Netzwerk konfiguriert wurde
  • **Behoben** Bei Erkennung von parallel laufenden WPS-Anmeldungen wurden diese nicht zuverlässig beendet
  • **Behoben** Die Anzahl der Meldungen in „System / Ereignisse“ war in einigen Bereichen zu gering
  • **Behoben** Unzutreffender Hinweis auf die Übernahme des FRITZ!Box-Kennworts bei einem nicht für Mesh aktivierten Repeater
  • **Behoben** Wurde in den Netzwerkeinstellungen zwischen verschiedenen Einstellungen hin- und hergewechselt, wurden Änderungen nicht übernommen
  • **Behoben** Die „Support“-Seite war nicht mehr direkt aufrufbar
  • **Behoben** Mehrfache Aufforderung zur Kennwortvergabe
  • **Behoben** Falsche Zeitangabe bei der Anzeige des letzten FRITZ!OS-Updates
  • **Verbesserung** Stabilitätsverbeserungen

In diesem Artikel sind Amazon-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Baujahr 1995. Technophiler Schwabe & Studienreferendar. Unterwegs vor allem im Bereich Smart Home und ständig auf der Suche nach neuen Gadgets & Technik-Trends aus Fernost. Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: felix@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. Fehlt nur noch die 1750e. das hängt immer noch bei 7.21.

  2. Der hat aber immerhin schon seit Ewigkeiten eine 7.26 als Beta.
    Da könnte man ruhig langsam eine offizielle 7.27 draus machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.