iPhone: Lose Gerüchte zur Größe der neuen Smartphones

Obwohl wir uns erst am Anfang des neuen Jahres befinden, gibt es natürlich zu später im Jahr erscheinenden Smartphones bereits Gerüchte. So auch im Fall des Apple iPhone (12?). Dem Unternehmen werden vier neue Smartphones nachgesagt, die allesamt im Herbst erscheinen sollen. Darunter befinden sich ein 5,4-Zoll-Modell, zwei 6,1-Zoll-Modelle und ein 6,7-Zoll-Modell. Das japanische Blog Mac Otakara hat einige Details zu diesen Geräten aufgeschrieben.

Die Informationen sollen aus Quellen innerhalb der Lieferkette von Apple in China stammen. Diese Quellen sagen unter anderem aus, dass Apple weiterhin auf das jetzige Design setzen könnte. Ein Widerspruch zu dem, was es bisher an Aussagen von Analysten gab. Ansonsten ist vieles identisch in Sachen der Ausstattung, was man aus früheren Berichten kennt, allerdings hat man wohl recht gute Details zur Größe der Geräte erhalten, wenn die Aussagen der Quellen stimmen.

  • Das 6,7-Zoll-Modell wird demnach eine Dicke von etwa 7,4 mm haben, was fast 10 % dünner als das iPhone 11 Pro Max mit 8,1 mm wäre.
  • Alle vier neuen iPhone-Modelle werden mit OLED-Displays und Face ID ausgestattet
  • Die Höhe des 5,4-Zoll-Modells soll zwischen iPhone SE und dem iPhone 8 liegen, während mindestens eines der 6,1-Zoll-iPhone-Modelle eine Höhe haben soll, die zwischen dem iPhone 11 und dem iPhone 11 Pro liegt.
  • Das 6,7-Zoll-Modell wird etwas höher sein als das iPhone 11 Pro Max
  • Die 5,4-Zoll- und die 6,1-Zoll-Modelle im unteren Preissegment werden mit einer rückseitigen Kamera mit zwei Linsen ausgestattet, die mit dem iPhone 11 identisch sein soll
  • Das 6,7-Zoll-Modell wird über eine Dreier-Kamera mit größeren Sensoren als das iPhone 11 Pro Max verfügen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

20 Kommentare

  1. Wegen den 5.4 Gerüchten kauf ich erstmal nicht wie geplant das SE 2 . Hoffe sehr auf ein OLED iPhone in bedienbarer Größe.

    • Hatte auch das SE2 bzw. 9er im Auge, aber werde nun auch auf das 5,4“ Modell warten. OLED ist mir noch ziemlich egal, aber „randloses“ Display sowie FaceID wäre schon gut 😉

  2. Warum sind die Hersteller immer nur so Blind?
    Die Leute wollen Smartphones mit mehr Akku. Was wird gemacht? Das Gerät dünner, dann alles andere optimiert dass der Akku genau so lange hält wie bei der Vorgänger Generation. Wie kann man nur so am Markt vorbei entwickeln. Ob jetzt 7 oder 8mm – von mir aus auch 10mm, ist doch alles noch dünn!

  3. Ich muss mir den 6,7 Klopper kaufen, damit ich die gute Kamera habe?
    Schade. 5,4 ist von der Größe mein Favorit. Dann muss man Abstriche mit der Kamera machen. Auch wenn die immer noch gut sein wird.

    • Bislang war es Firmenpolitik von Apple, dass die Pro-Modelle die gleiche Ausstattung haben, daher würde ich mich wundern, wenn das 6,7“-Modell eine andere Kamera bekommen würde als das 6,1“-Pro-Modell. Die 5,4-Modelle sind nicht „Pro“.

    • Für die bessere Kamera muss es das 6.1″ Pro sein. Es soll zwei 6.1er geben. Einmal Pro und einmal „normal“. Das 6.7 gibt es nur als Pro und das 5.4 nur als „normal“.

      Davon abgesehen: Für ne gute Kamera kaufst kein Smartphone 😀

      • Und genau deswegen ist dieser Leak hier Quatsch, denn laut diesem sollen BEIDE 6.1″ das Dual-Kamera-Setup bekommen. Und damit wären sie faktisch identisch, was keinen Sinn macht.

        Und abgesehen davon: doch, macht man. Der Fotograf macht das Bild, nicht die Kamera. Du machst keine besseren Bilder, nur weil du die mit einer 2000€-DSLR gemacht hast, statt mit einem Smartphone.

  4. 5,4“ und die Außenabmessungen in etwa des 8er oder vielleicht sogar noch etwas kleiner wäre super 🙂

    Habe zur Zeit ein XR und das ist schon ein ziemlicher Brocken wenn man vorher ein 8er hatte……

    Bin schon am überlegen auf das kommende 9er zu wechseln, aber das „randlose“ Display sowie FaceID sind schon schön und daher werd ich mich dann wohl eher mit dem XR durchs Jahr „schleppen“ 😀

  5. ich war ja schon gespannt auf das neue SE, aber wenn dann schon wieder ein neues iPhone in der Pipeline ist, was nun doch wieder etwas kleiner wird, warte ich lieber noch mal ab… Egal, ich bin nicht traurig darüber, mein iPhone SE noch weiter nutzen zu müssen.

  6. Ich hoffe, dass der Sim-Slot endlich wegfällt!

      • Auch wenn ich nicht weiß ob blaxxz Kommentar ernst gemeint war, ich würds praktischer finden, weil die blöde SIM dann endlich wegfällt. Technisch ist es absolut kein Problem einem Gerät eine virtuelle SIM zuzuweisen bzw. Zugang zum Netz zu verschaffen.

    • Ab iPhone 11 gibts doch die eSIM. Die Netzbetreiber fangen erst an zumindest die Möglichkeit für eine eSIM zu schaffen.

      Apple kann doch jetzt noch nicht den SIM Slot abschaffen und (geschätzt) 80% der potentiellen Kunden verlieren.

  7. Solange sie kein 5G haben, benutze ich mein X weiter. Bin sehr zufrieden damit.

    • Joa keine Panik. Werde mein Xs dann wohl auch ein drittes Jahr behalten – was ja absolut Sinn macht.
      Lass 5G erstmal Standard werden bei den Geräten und das Netz anständig ausgebaut sein, da wird noch Zeit vergehen. Aktuell zahlst du viel Geld um ein Betatester zu sein.

    • Laut den aktuellen Gerüchten wechselt Apple 2020 wieder zu Qualcomm für die Modems, inkl. 5G
      https://www.macrumors.com/roundup/iphone-12/#5g_connectivity

      • Der Leak ergibt keinerlei Sinn.
        Wenn das 5.4″ und die beiden 6.1″ iPhones das gleiche Kamera-Setup haben sollen, wie das 11er, worin unterscheiden sich dann bitte die beiden 6.1″? Beide OLED, beide FaceID, beider Dual-Kameras, … sie wären identisch.
        Zudem gehe ich jede Wette ein, dass Apple definitiv nicht nur dem 6.7″ eine Dreifach-Kamera beschert. Das ergibt schlicht keinen Sinn, angesichts dessen, dass dieses Jahr auch das 5.8″ wieder das gleiche Setup hatte. Auch eins der 6.1″ muss das Dreier-Setup bekommen, einfach weil es sonst keinen Nachfolger des 11 Pro gäbe.
        Zudem hatte Apple mit dem XR und 11 so großen Erfolg, dass ich bezweifle, dass gerade diese dann keinerlei Kamera-Upgrade bekommen, sondern die Module vom 11er nutzen sollen

    • Und was hast du von 5G? 5G kannst du in vielleicht 10 Jahren halbwegs nutzen, alles davor ist sinnlos. Dafür ist die Technik schlicht völlig unausgereift und bringt faktisch gar nichts.

      PS: keine Ahnung, wieso mein vorheriger Kommentar eine Antwort auf diesen Kommentar sein soll – ich habe das normale Kommentarfeld benutzt und nicht auf „Antworten“ gedrückt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.