iOS 13: Alle Safari-Lesezeichen in Ordnern auf einmal öffnen

Aller Voraussicht nach wird Apple im Herbst dieses Jahres iOS 13 mit vielen Neuerungen veröffentlichen. Zudem wird iOS 13 auf dem iPad zu iPadOS, denn auf der Tablet-Plattform wird noch einiges passieren, was die Unterscheidung sinnvoll machen wird. Dennoch gibt es natürlich zum jetzigen Stand und auch in Zukunft Funktionen, die 1:1 identisch sind. Beispielsweise wurde Safari aufgebohrt, der Browser arbeitet mehr wie auf dem Desktop, was bereits in der Beta diejenigen merken werden, die Google Docs in irgendeiner Form nutzen. Läuft einfach runder. Aber man wird unter iOS 13 auch Safari beibringen können, Tabs nach einer bestimmten Zeit zu schließen.

Für mich aber viel wichtiger: Man kann nun, wie bei einem Desktop-Browser, Ordner mit Favoriten auf einen Schlag öffnen. Führt man auf iPhone oder iPad mit dem neuen System einen Longpress auf einen Lesezeichenordner aus, so erscheint ein Menü, welches euch darauf hinweist, dass man alle Lesezeichen auf einmal öffnen kann. Für mich insofern praktisch, da ich einige Nachrichtenseiten und Foren nicht per Feed lesen kann oder möchte und so die Möglichkeit habe, mir eine schnelle Übersicht zu verschaffen. Tatsächlich etwas, was ich mehrmals am Tag mache und daher für mich eine richtig gute Verbesserung im kommenden Safari unter iOS 13 und iPadOS 13.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten ein.

2 Kommentare

  1. Black Mac says:

    Halleluja! Endlich am Morgen beim Kaffee alle Lieblingsseiten auf einen Schlag öffnen. Das ist mit Abstand die beste Nachricht zu Safari.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.