Instagram veröffentlicht verbesserten Client für Android und iOS

Bildschirmfoto 2015-06-23 um 18.33.41

Neues von Instagram. Die haben heute die neue Version ihres Clients für Android und iOS vorgestellt. Große Funktionen? Eine nennenswerte US-Funktion ist wohl die neue „Entdecken-Seite“, die schnellen Zugriff auf angesagte Tags und Orte gibt und zudem über eine verbesserte Suche verfügt. Laut Instagram werden täglich (!) 70 Millionen Bilder und Videos zum Dienst hochgeschossen und die neue Entdecken-Seite bringt euch halt auf Wunsch überall dorthin, wo die Schwarte gerade kracht. Ebenfalls hat man auch kuratierte Kollektionen eingepflegt, die euch auf Inseln, in Ruinen oder auf die Berge bringen.

Weiterhin findet man die eben erwähnte Suchfunktion vor, die man etwas verbesserte. Sucht man nach Orten, so bekommt man gleiche eine Landkarte angezeigt, dazu die jeweiligen Top-Postings und die zuletzt hinzugefügten Bilder. Das Update der neuen Android- und iOS-Version von Instagram sollte bald auf eurem Gerät eintrudeln. Und wer mir nicht folgt, der kann das jetzt nachholen, garantiert Duckface-frei. Und hey Instagram: Was soll der Geo-Fuck mit dem Entdecken-Tab bloß?

Bildschirmfoto 2015-06-23 um 18.35.23(via instagram)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. Kann der endlich „quer“, dann kann ich endlich dieses komische „Imagine“ wieder weg werfen.

  2. Ok, aktuellste Version war schon drauf. Kann immer noch kein Querformat

  3. > Was soll der Geo-Fuck mit dem Entdecken-Tab bloß?

    Wie meinste das, Caschy?

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.