Huawei Y6 2019: Neues Einsteiger-Smartphone kommt mit KI-Cam für 149 Euro


Gerade erst hat Huawei seine neue P30-Serie vorgestellt, da gibt es einen weiteren Neuzugang bei Huawei. Allerdings in einem ganz anderen Preisbereich, denn das Einsteiger-Smartphone Y6 2019 ist ab sofort für 149 Euro erhältlich. Dafür bekommt man sogar einiges geboten. Das 6,09 Zoll große Display kommt mit einer Aussparung in Tropfenform für die Frontkamera, die Ränder sind sonst sehr schmal gehalten – modernes Design eben. Die Auflösung beträgt 1.560 x 720 Pixel.

In Sachen Kamera kann man sogar auf AI-Funktionen zugreifen, wenngleich man die Ergebnisse natürlich trotzdem nicht mit denen der Top-Modelle vergleichen können wird. 13 Megapixel löst die rückseitig verbaute Kamera auf, es handelt sich dabei auch um eine Single-Cam. Für Selfies steht eine 8-Megapixel-Kamera bereit.

Beim Prozessor setzt Huawei nicht auf einen eigenen, sondern auf einen Mediatek MT6761 (2,0 GHz, Quad-Core). Außerdem stehen 2 GB RAM zur Verfügung. Den internen Speicher kann man mitten microSD-Karten erweitern, ohne gibt es 32 GB.

Erfreulich ist der Einsatz von Android 9 Pie, das sich unter EMUI 9 versteckt. Der Akku liefert eine Kapazität von 3.020 mAh, kann allerdings auch nur über einen MicroUSB-Anschluss geladen werden.

Verfügbar ist das Huawei Y6 2019 in drei Farben. Amber Brown ist dabei mit einer Rückseite aus Kunstleder und einer Ziernaht versehen. Darüber hinaus steht das Smartphone auch in den Farben Sapphire Blue und Midnight Black zur Verfügung.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten ein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.