Huawei Sound X 2021 und Huawei Smart TV V75 zeigen sich

Huawei wird bald ein Event abhalten. Das Unternehmen wird natürlich Smartphones zeigen, aber bekanntlich ist man mittlerweile auch anderweitig unterwegs, PCs, Monitore, Zubehör und Lautsprecher gehören unter anderem zum Portfolio des chinesischen Unternehmens, welches immer noch einem US-Embargo unterliegt.

Die neuesten Teaser von Huawei sagen aus, dass man auf der Veranstaltung am 29. Juli auch den ersten Fernseher mit Mini-LED-Technologie, den Huawei Smart TV V75, und einen neuen Lautsprecher, den Huawei Sound X 2021, ankündigen wird.

91mobiles hat ein paar wenige Informationen des Huawei Smart TV V75 sowie Details zu einem weiteren TV-Gerät der Marke, dem Huawei Smart TV V98, in Erfahrung gebracht, das sich in der Entwicklung befindet. Der TV habe eine integrierte Kamera, Huaweis System HarmonyOS 2, 4 GB RAM und 128 GB Speicherplatz. Wenige Informationen, denn letzten Endes wären Panel-Informationen und Anschlüsse ja auch wichtig – und ein Preis.

Huawei frische laut Bericht auch seinen Lautsprecher auf, er solle auf den Namen Huawei Sound X 2021 hören. Wie man auf dem gerenderten Bild sehen kann, hat der Huawei Sound X 2021 ein leicht verändertes Design im Vergleich zu seinem Vorgänger. Er scheint eine transparente Außenhülle zu haben. Es gebe auch ein Devialet-Branding auf dem Lautsprecher, was bestätigen soll, dass weiterhin Sound-Treiber von Devialet an Bord sind.

Laut Bericht arbeitet Huawei an einem weiteren Fernseher, dem Huawei Smart TV V98. Wie der Name schon vermuten lässt, hat dieser Fernseher ein 98-Zoll-Display. Das Einzige, was man da im Moment mit Sicherheit sagen könne, ist, dass der Huawei Smart TV V98 keine Mini-LED-Technologie verwenden wird. Andere Spezifikationen des Huawei Smart TV V98 sind derzeit noch nicht bekannt.

Der Huawei Sound X wurde ja im letzten Jahr auch nach Deutschland gebracht, allerdings ist nicht bekannt, ob es der Nachfolger auch schafft – bei den TV-Geräten wäre ich da eher erst einmal pessimistisch.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.