Huawei MatePad und MatePad T8 sind ab sofort erhältlich

In Deutschland sind ab sofort die beiden neuen Tablets Huawei MatePad und Huawei MatePad T8 zu haben. Beide Geräte müssen ohne die Google-Dienste auskommen und setzen stattdessen auf die Huawei Mobile Services (HMS) und die AppGallery des Herstellers. Sowohl preislich als auch technisch unterscheiden sich beide Geräte durchaus stark.

Das MatePad T8 ist ein günstiges Einstiegsgerät für 119 Euro, das allerdings auch nur ein HD-Display mit 8 Zoll Diagonale, einen MediaTek-SoC und 2 GByte RAM bietet. Da legt das MatePad mit 10,4 Zoll, 2.000 x 1.200 Pixeln und dem Kirin 810 schon etwas mehr los, kostet aber dann auch 319 Euro (Wi-Fi-Variante mit 4 GByte RAM und 64 GByte Speicherplatz). Beide Modelle sind ab sofort direkt über Huaweis Online-Shop zu haben – ihr findet sie jeweils hier und hier.

Huawei bewirbt das MatePad auch speziell als gutes Darstellungsgerät für eBooks. Bedienbar ist das Tablet auch mit dem Huawei M-Pencil. In Deutschland sind die beiden Tablets zudem vom 12. bis zum 15. Juni mit Rabatt zu haben, weil aktuell ja die Huawei Days stattfinden. Ein wenig forsch: Kombinieren möchte Huawei die Aktionen freiwillig nicht, packt euch aber ab dem 16. bis zum 21. Juni dann wieder die Huawei FreeBuds 31 zum MatePad dazu. Wiederum gibt es zum MatePad T8 zeitgleich ein Flip-Cover kostenlos dazu.

Huawei MediaPad T8 – Technische Daten

  • Display: 10,4 Zoll, IPS-LCD, 2.000 x 1.200 Pixel
  • OS: Android 10.0 mit EMUI 10.1
  • SoC: Huawei Kirin 810 (2x Cortex-A76 2,27 GHz + 6x Cortex-A55 1,88 GHz)
  • GPU: ARM Mali-G52
  • RAM: 3 / 4 GByte
  • Speicherplatz: 32 / 64 GByte (erweiterbar um bis zu 512 GByte)
  • Kamera: 8 Megapixel
  • Frontkamera: 8 Megapixel
  • Akku: 7.250 mAh
  • Schnittstellen: microSD, 4G LTE, Wi-Fi 802.11 ac, Bluetooth 5.1, USB Typ-C (2.0), GPS
  • Maße / Gewicht 245,2 x 154,96 x 7,35 mm / 450 Gramm
  • Farbe: Midnight GreyBlitz
  • Lieferumfang: Tablet, Ladegerät, USB-Label, Kopfhörer-Adapter, SIM-Nadel, Anleitung
  • Preis: 319 Euro (Wi-Fi-Version mit 4 / 64 GByte)

Huawei MediaPad T8 – Technische Daten

  • Display: 8 Zoll, IPS-LCD, 1.280 x 800 Pixel
  • OS: Android 10 mit EMUI 10.0.1
  • SoC: MediaTek MT8768 (4x Cortex-A53 2,0 GHz + 4x Cortex-A53 1,5 GHz)
  • GPU: IMG GE8320
  • RAM: 2 GByte
  • Speicherplatz: 16 / 32 GByte (erweiterbar um bis zu 512 GByte)
  • Hauptkamera: 5 (f/2.2) Megapixel
  • Frontkamera: 2 (f/2.4) Megapixel
  • Akku: 5.100 mAh
  • Schnittstellen: NM-Speicherkarte, 4G LTE, Wi-Fi 802.11 ac, Bluetooth 5.0, Micro-USB (2.0), GPS, 3,5-mm-Audio
  • Farbe: Deepsea Blue
  • Maße / Gewicht: 199,7 x 121,1 x 8,55 mm / 310 Gramm
  • Lieferumfang: Tablet, Ladegerät, USB-Kabel, Anleitung, SIM-Nadel
  • Preis: 119 Euro

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. An sich nett, aber bei den Preisen keinen Playstore zu haben, ist nicht so der Knaller.
    Wobei 16 GB Speicher beim T8-Modell im Jahr 2020 verboten gehört.

  2. Eigentlich doch gut, ohne die Datenkrake google.

    Es wäre schön, wenn es endlich wieder mehr Alternativen gäbe (wo bleibt eigentlich Europa? oder ist das schon tot?)

  3. Kann man denn Custom Roms installieren?
    Ohne Google mag ja für den einen oder anderen ganz toll sein, aber wer weiß, was statt dessen nach Hause funkt.

  4. Markus K. says:

    Wer auf einem Tablet EBooks liest, ist selber schuld.
    Ich habe es einmal gemacht und lag dann nachts im Bett, mit Kopfschmerzen und Flimmern vor den Augen.
    In den Öffis sieht man die Tablet Leser auch oft, wie sie sich wild hin und her drehen, um dem kleinsten Sonnenstrahl auszuweichen.
    Genau deswegen habe ich einen dezidierten Reader.
    Kaum ein Unterschied zu Papier, Akku hält bei intensivem Lesen zumindest 2 bis 3 Tage – die angegebenen „Wochen“ beziehen sich auf 20-30 Minuten lesen täglich – Beleuchtung, kein Problem mit Sonneneinstrahlung, leicht, keine Ermüdung der Augen…

    Zu den Tablets : Ohne Google, kein Kauf. Ihre Spionage Galerie können Sie behalten. Google hat meine Daten schon längst, ich sehe nur keinen Grund, die nun auch nach Peking zu telegrafieren.
    Oder mir veraltete App Versionen zu installieren und dann immer von Hand nachzubessern. Auch die Möglichkeit, mir durch Huawei Werbeschleudern zu installieren, spricht mich eher nicht an.
    Aber Huawei kriegt das schon hin : Paar Geräte an YouTube „Experten“ verschenkt, die dann kostenlose Werbung machen.
    Wo doch der Akku soooooo toll ist! Huawei Beschte!

    • Nachfrager says:

      Omg, als ob die Chinesen deine Daten interessieren. Klar, du bist ja mega interessant für die, weil du auf Cashys Blog surfst und Google dein bester Freund ist. Da werden die Daten dann gleich dem Geheimdienst weitergegeben und du würdest dann mit Sicherheit 24/7 total überwacht werden. Die chinesische Regierung wird dann natürlich auch bei jedem weiteren Webseitenbesuchen von dir informiert. Geht ja nicht, dass die uninformiert bleiben…

      Leute, Leute…

      PS: Immerhin verkauft die chinesische Regierung nicht deinen Daten und verdient Geld damit. Die sollten sicher auf den Servern liegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.