Honor 7: Finales Marshmallow-Update macht sich auf den Weg

honor-7Huawei / Honor haben im letzten Jahr mit dem Honor 7 (Testbericht) in meinen Augen ein mehr als nur tolles Gesamtpaket abgeliefert: Das Preis-/Leistungsverhältnis passte hier einfach erschreckend gut und nach einiger Verspätung (erst sollte es Januar 2016 sein, dann Februar) ist nun endlich die finale Version von Android 6.0 Marshmallow in der freien Wildbahn zu sehen, wie man vorgestern via Twitter vermeldete. Soll heißen: Honor legt Euch das over-the-air-Update für das Honor 7 ins Osterkörbchen und mit ein wenig Glück seid Ihr auch in der ersten Updatewelle dabei. Wie gewohnt findet die Verteilung des Updates in mehreren Schritten statt – parallel dazu soll das Update Ende nächster Woche auch für alle Ungeduldigen auf den Honor-Supportseiten veröffentlicht werden.

 

Honor_7_Marshmallow_out

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Digital Native, der trotzdem gerne das Mittelalter erlebt hätte und chronischer Device-Switcher. Multimediafreak. England-Fan. Freier Autor & Tech Blogger. Hobbyphilosoph. Musik-Enthusiast. Querdenker. Zyniker. Hoffnungsvoller Idealist. Gladbacher Borusse und hauptberuflicher IT-Consultant.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. Fahre noch mit Version B180.
    Kanns kaum erwarten!

  2. soll die gleiche B330 sein wie Beta und die soll viele Bugs haben, haben die das einfach von Beta in Final umbenannt und die Bugs sind noch alle vorhanden?

  3. Wie siehts mit dem Honor 7i aus? Gobt es dafür Neuigkeiten?

  4. welche bugs?

  5. WARNUNG
    1. Probleme, wenn man vom Marshmallow-Feature ‚SD als INTERNER Speicher (Adoptable Storage) einbinden‘ Gebrauch macht.
    2. ADB unter 6.0 nicht mehr vorhanden.

    http://stadt-bremerhaven.de/motorola-moto-g-2014-bekommt-marshmallow/#comment-701895
    http://stadt-bremerhaven.de/lg-g3-bekommt-marshmallow/#comment-703013

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.