Google Kontakte 1.6 mit leichten Tweaks

artikel_google_kontakteDie Google Kontakte. Die sind so ein bisschen wie das Mailing-Unterfangen des Unternehmens Google. Da gibt es nämlich mehr als nur eine Variante – so wie bei Inbox und Gmail. Und auch die Kontakte machen da keinen Unterschied, im Web gibt es die klassische Kontaktverwaltung, aber auch eine modernere Variante. Die Kontaktverwaltung auf Smartphones ist immer so eine Sache, da bringen die einzelnen Hersteller ja häufig eigene Lösungen mit ins Spiel, was nichts Schlechtes sein muss. So häufig wird man ja an den Kontakten nicht herumfuckeln.

Ich selber mag die Google Kontakte-App auf kompatiblen Smartphones und eben jene hat mit der Version 1.6 kleine Tweaks verpasst bekommen. Nur marginal, aber ich erwähne es dennoch mal. So findet man – wie auch bei der neuen Telefon-App von Google ein neues, farblich dunkleres Icon vor. In der Seitenleiste hat man aufgeräumt, der Punkt Duplikate ist nämlich rausgeflogen, stattdessen gibt es Vorschläge.

google-kontakte-1-6

Diese Vorschläge sind zum Beispiel das Aufspüren von Duplikaten, alternativ macht Google bei häufigen Kontakten Vorschläge, diesen Kontakt auch hinzuzufügen. Und überaus praktisch – man bekommt direkt den Kontakte-Import von einer SIM-Karte vorgeschlagen. Google Kontakte in Version 1.6 wird derzeit verteilt, kann aber auch als signierte App bei APK-Mirror gefunden werden.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

10 Kommentare

  1. „Kontakt“ ist so eine Sache, denn eigentlich wünsche ich mir seit Jahren mal eine App, die die Adressen mit Google Maps o.ä. abgleicht und Schreibfehler eliminiert. Evtl. ergänzend auch die IBAN o.ä. abbildet
    damit endlich mal alle Daten zu einem Kontakt zusammen und nicht an x-Stellen in x-Apps/Programmen verteilt sind

    … aber dies wird wohl ein Wunsch bleiben.

  2. Also ich möchte eigentlich nicht, dass andere meinen Namen mit meiner IBAN zusammen speichern.

    … aber auch das wird wohl ein Wunsch bleiben.

  3. Naja man kann prinzipiell jede Menge eigener Felder anlegen, oder das Bemerkungsfeld benutzen. Wenn man unbedingt die IBAN immer braucht. Ansonsten ist die vermutlich im Bankingprogramm (z.B. StarMoney) oder im bankeigenen Adressbuch besser aufgehoben.

  4. Vorallem hat sich doch auch mal das Icon geaendert, oder?

  5. Ja, sagt der Autor ja auch…he he 😉

  6. Um in den Einstellungen in Kontakt die Nummern anzuzeigen, die bereits in Telefon geblockt sind, muss man in den Telefoneinstellungen „Zulassen“ auswählen.

  7. Ich verstehe ehrlich gesagt nicht bzw. empfinde es sogar als deutlichen Nachteil, dass nun viele Google-Apps (Kontakte, Telefon, Messages) die gleich Farbe für ihre App-Icons haben.

  8. P.S.: … und dann ist das ausgerechnet auch noch ein Schalke-blau…

  9. Ich vermisse die FAVORITEN-Ansicht in der App zur Auswahl. In meiner Stock-Kontakte-App unter Android 6.0 existiert diese!

    Kann da jemand ´was zu sagen … ?!

  10. CardDAV support ohne Zusatz App würde ich mir eher wünschen…

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.