Google I/O 2013: Neue Google Maps vorgestellt

Auf der heutigen Keynote der Google I/O 2013 wurde auch die neue Karten-Applikation Google Maps vorgestellt. 199 Länder, inklusive detaillierter Karten von Nord-Korea. Viel Neues muss ich nicht erzählen, hierfür lasse ich einfach mal das folgende Video sprechen. Sieht spannend aus und wer die neuen Google Maps ausprobieren will, der kann hier einen Invite beantragen.

Ebenfalls neu: Google Maps für Android und iOS. 5 Star-Ratings für Restaurants und Co sind möglich.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

9 Kommentare

  1. ein kommentar: cooooool!

  2. Macht einfach nur einen krass guten Eindruck (zumindest für US) 😉

  3. ja echt klasse gemacht.

  4. Macht optisch was her, man darf gespannt sein.

    Der Host Europe Server muss gerade ganz schön kämpfen 😀

  5. Mal wieder ueberlastet 🙁 Versuche es bitte gleich wieder!

  6. Karl Nielz (@KarlNielz) says:

    Die Fragestunde und die Frage des Inder, ob er weil er alles über Google recherchiert – man nicht besorgt sein solle, weil es ihn zb. einseitig informiert.

    Das sollte echt zu bedenken führen, weil er wie ein Kind erklärt bekommen. Hat, das Larry sich keine Sorgen darüber macht.

    Auch Pages Statement, die Leute sollten sich keine Sorgen bezüglich ihrer Krankengeschichte machen sollten ist grotesk, zumal er visoniert, die Leuten könnten es künftig alles rein stellen die Versicherung würden künftig ihr Verhalten ändern, Leute mit Vorgeschichte abzulehnen

  7. Sieht wirklich gut aus und bringt alles zusammen. Aber die Frage ist wie immer: Wann finden die Features ihren Weg nach Deutschland?

  8. Der Redakteur says:

    Am Mittwoch beantragt und heute Morgen die E-Mail „Sie wurden ausgewählt. Testen Sie das neue Google Maps.“