Google I/O 2013: Googles neuer Messenger: Download inside

Eben noch im Blog vorgestellt, nun schon live. Der neue Messenger Hangouts von Google. Ausprobieren müsst ihr selber, ich liefere nur die Downloads. Android. iOS. Chrome. Android-Benutzer  müssen sich gedulden, der Download ist noch nicht im Store freigeschaltet. Sobald sie erscheint, erscheint sie auch im Blog.

?Hangouts
?Hangouts
Entwickler: Google LLC
Preis: Kostenlos
Google Hangouts
Google Hangouts
Entwickler: google.com
Preis: Kostenlos
Hangouts
Hangouts
Entwickler: Google LLC
Preis: Kostenlos

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

35 Kommentare

  1. aber warum schon 353.533 Nutzer? Macht irgendwie keinen Sinn.

  2. ich nehme an, dass das die alte Google Talk App ist. Deswegen die Nutzer 😉

  3. Dass eine Google-App früher auf iOS nutzbar ist als auf Android ist auch komisch…

  4. Weil das ursprünglich eine Erweiterung für Google Talk war. Ist nur umbenannt. Habe auch noch die normale GTalk-Ansicht in der Erweiterung.

  5. Einfach Extension entfernen und wieder hinzufügen, dadurch ist aus meiner April-Version jetzt eine Mai-Version geworden die auch Hangouts heißt.

  6. Die App ist anscheinend momentan noch nicht mit meinem Nexus 7 kompatibel, find ich ehrlich gesagt mehr als enttäuschend. Hoffentlich ist das nur ein Fehler und ändert sich in den kommenden Stunden/Tagen.

  7. Hä ?
    Androiden müssen warten ? Das verwundert mich jetzt aber auch…

  8. Werde mir die App auch mal anschauen, wobei sie kaum eine Chance gegen Whatsapp haben dürfte.

  9. hm beim Installieren der Android-App muss man seine Mobilfunknummer per SMS bestätigen? Ist das nun ähnlich zu whatsapp?

  10. Christian says:

    Konnte das schon jemand auf dem N4 installieren? Sehe die App zwar im Store, erhalte aber nur den Button „öffnen“ anstatt „Update“. Geöffnet wird dann Talk.

  11. „Diese App ist mit keinem Ihrer Geräte kompatibel.“

    Toll. Welche Android Verion braucht man denn?

  12. ich habe es vom PC aus installieren lassen, auf der neuesten Android 4.2.2 o.ä. Version

  13. Hat schon jemand geschafft, die Nummer zu authentifizieren? Ich kriege eine SMS mit einem Code, aber denn kann man nirgends eingeben. Nach ein paar Minuten kriege ich eine Notification, dass es nicht geklappt hat. Sollte das autmatisch funktionieren?

  14. Nachdem der neue Google Messenger alle bisherigen Messenger zusammenführen soll wäre es durchaus ein potenzieller Whatsapp ersatz. So muss ich am Rechner nicht mit meinem Handy auf nachrichten antworten.

    Toller Keynote übrigends.

  15. @Robin Suter

    bei mir kam eine Notification das die Nummer verifiziert wurde. Eine SMS habe ich dem Sinn nicht erhalten.

  16. bei mir funktionierte es ebenfalls automatisch, meine Handynummer war ohne Ländervorwahl zur Info.

  17. Also ich habs jetzt schon auf meinem Nexus 4 (übers Web installiert). Hab auch schon erfolgreich nen Videochat geführt und Sync mit der Chrome-App geht auch. Allerdings ist die CHrome App immernoch die Talk. Anderes Design als auf den Screenshots und auch nur die alten Smilies.
    Meine Freundin kann die Android App leider nicht installieren. Geht immer talk auf.

  18. @Robin Suter

    Den Code hatte ich auch weil noch ne andere App lief die die SMS abgefangen hat. Einfach mal in hangouts abmelden und Handy neustarten. Dann kannste nochmal anfordern und es sollte Automatisch gehen.

  19. Ich bleib lieber beim alten Talk. Die Animationen sind schön, ja, aber beim + oben kommen meine Kontakte und ich möchte nur die, die ich bei GTalk hatte, keine Ahnung was da ist – eventuell keine Lust umzuschauen 😛

  20. Funktioniert nicht mit dem iPhone 3GS und da es sicherlich auch mit älteren Android Versionen inkompatibel ist, wird es sicherlich nicht die anderen Messenger ablösen 🙁

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.