Google Fotos: Das sind die Erinnerungen

Google Fotos hat eine neue Funktion bekommen. Sie heißt Erinnerungen. Kommt euch optisch bekannt vor? Möglich, denn Instagram, WhatsApp und Facebook nutzen so etwas beispielsweise auch, allerdings als Stories. Google Fotos macht es anders. Nach Jahren sortiert will man Highlights anzeigen. Fotos, die man locker durchklicken kann. Sieht dann so aus wie in meinem Screenshot – links die Übersicht oben, mittig eines der Erinnerungs-Fotos und über den oben rechts vorhandenen Menüpunkt kann man sich alle Fotos des Tages anschauen oder eben in die Einstellungen gelangen (rechter Teil des Bildes).

Was sich in den Einstellungen verbirgt? Dort könnt ihr generell die Funktion der Google-Fotos-Erinnerungen deaktivieren, bestimmte Datumsbereiche ausblenden – oder aber auch Personen oder Haustieren auswählen, die nicht in Erinnerungen angezeigt werden sollen. Vielleicht gibt es da ja Fotos von Ex-Partnern oder Verstorbenen, die ihr nicht angezeigt bekommen wollt. Bedenkt aber: Ausgeblendete Gesichter werden auch nicht Kreationen oder auf der Suchseite angezeigt.

Und, was sagt ihr zu der Funktion – nützlich für euch – oder blendet ihr das aus?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. Die Funktion ist aber nicht komplett neu. Wird bisher über den Assistenten in Google Fotos angeboten. Ein Grund, dass ich Fotos nutze, da ich gerne an Bilder vom letzten Urlaub, vor zwei Jahren, etc. Erinnert werde und diese dann auch durch sehe. Vor allem die Bilder meiner Tochter damals / heute sind super.
    Freue mich, wenn diese Funktionen erweitert und gesondert angezeigt werden.

  2. Die Funktion gibt es doch schon seit Jahren!?

  3. Ich hab Google-Fotos gelöscht von meinem Android gelöscht. Google Produkte sind mir zu fluktuativ.

  4. Ich hab die Funktion noch nicht mal.

  5. Karsten Meyer says:

    Auch ich bekommt diese Erinnerungen seit Jahren, nur ist evtl. neu, dass man sie konfigurieren kann.

  6. Bei mir noch nicht zu finden … ist das wieder ein staged rollout?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.