Google Fotos für Android mit neuen Funktionen

Googles Fotodienst Google Fotos lässt zwar innerhalb der Apps den Chromecast-Support bislang vermissen, ist aber dennoch meiner Meinung nach ein klasse Dienst mit Apps, die Spaß machen – selbst mit den bislang übersichtlichen Funktionen. Auf der Android-Plattform hat man aber nun noch ein paar Schrauben justiert und mit der Version 1.3 ein paar neue Funktionen einfließen lassen.

Google-Fotos

So lassen sich nun Bilder oder Videos in euren Alben von euch in der Reihenfolge anordnen, ihr könnt euch als Google+ Seite in die App einloggen und ihr könnt Videos trimmen, die ihr in eure Filme aufnehmt.

Weiterhin habt ihr Zugriff auf ein neues Timeline-Interface beim Editieren eurer Filme und Google Fotos für Android erkennt Collagen und Animationen, die mit der Google Camera-App erstellt wurden. Das Update ist ab sofort im Play Store von Google zu haben. Wer noch nicht in Google Fotos eingestiegen ist, der kann sich ja mal etwas Zeit nehmen, ich habe hier im Blog bereits einiges Wissenswertes zum Dienst geschrieben:

[color-box color=“blue“ rounded=“1″]

Google Photos: Ein Blick hinein – Teil 1

Google Photos: Ein Blick hinein – Teil 2

Google Photos: Ein Blick hinein – Teil 3

Google Photos: Ein Blick hinein – Teil 4

Google Photos mit Apple Fotos synchronisieren

Google Photos: Gesichtserkennung in Deutschland freischalten

Facebook & Instagram: Fotos zu Google Fotos umziehen

Google Fotos findet Ordner ohne Ordner

Google Fotos: nicht geteilte Bilder sind öffentlich aufrufbar!

[/color-box] [appbox googleplay com.google.android.apps.photos]

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

10 Kommentare

  1. Da man über die App keine Fotos auf SD Karte löschen kann, ist die App zur Zeit nicht zu gebrauchen.

  2. Ich möchte die Foto’s nach Aufnahmedatum innerhalb eines Albums sortieren…

  3. @Pferdenarr: Auf diese Basisfunktionalität warte ich schon seit Erscheinen der Foto Funktion

  4. Die Möglichkeit, Fotos in einem Album manuell zu sortieren ist ganz nett, aber die Möglichkeit diese auch nachträglich nach Aufnahmedatum sortieren zu können ist genauso wichtig und fehlt leider noch.
    Was mir auch unklar ist: gibt es keine Möglichkeit, die Fotos in einer Collage nachträglich anders anzuordnen?

  5. Maximilian Ladiges says:

    @Bob: also wenn ich bei mir die Fotos markiere und dann oben rechts auf die drei Punkte drücke kommt der Menüpunkt „Kopie auf Demgemäß löschen “

    Ich frage mich auch, ob man auch nachträglich manuell Panoramas oder Collagen irgendwie erstellen kann!? Sollte es gehen, dann habe ich es bisher noch nicht gefunden.

  6. Maximilian Ladiges says:

    *Demgemäß = dem Gerät ;D

  7. Die Fotos in Ablen nach dem Datum zu sortieren geht über picasaweb.google.com. Umständlich, aber das kommt schon noch.

  8. @Maximilan: etwas umständlich, aber funktioniert… Danke für den Tipp!

  9. Ich Frage mich wann die endlich den Chromecast Support zurück bringen

  10. Ich fände es toll wenn ich Bilder die für mich freigegeben wurden ohne Probleme in meine Fotos importieren kann. Genauso eine kleine Anzeige vom links/Bildern die für mich freigegeben wurden.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.