Fitbit Ace 3: Neues Fitnessarmband für Kinder erscheint am 15. März 2021

Fitnesstracker gibt es viele auf dem Markt, entsprechende Geräte für Kinder, die dann auch was taugen, gibt es hingegen deutlich weniger. Damit sich das ändert, wird der Hersteller Fitbit am 15. März 2021 einen neuen Tracker veröffentlichen, der sich vorrangig an Kinder richtet. Bei WinFuture wurden nun die Spezifikationen des Geräts und einige Bilder hierzu veröffentlicht. Erscheinen wird der Tracker in den beiden Farbvarianten Schwarz-Rot und Blau-Grün, optisch erinnert der Tracker sehr an die bekannten Geräte für den erwachsenen Käuferkreis. Das 1,47 Zoll große OLED-Display löst mit 240 x 240 Pixeln auf, kommt aber anscheinend weiter ohne Farbe aus.

Einen Herzfrequenzmesser wird man ebenso nicht verbauen, dafür können dann aber dennoch weiterhin Sportaktivitäten, gelaufene Schritte und der Schlaf getrackt werden. Die Akkulaufzeit wird mit guten 8 Tagen angegeben, eine offizielle Aussage zur Wasserdichtigkeit gibt es aktuell noch nicht. Auch das Fitbit Ace 3 lässt sich sowohl mit Android– als auch mit iOS-Geräten koppeln und wird dort mit der Fitbit-App verbunden. Eltern können die Aufzeichnungen des Armbands, aber auch Freundschaftsanfragen aus der Fitbit-Community, über ein Familienkonto verwalten. Einen Preis gibt es derzeit noch nicht zu nennen.

Technische Spezifikationen des Fitbit Ace 3
Display: 1,47 Zoll OLED, Touchscreen, 240 x 240 Pixel
Unterstützte Betriebssysteme: Android, iOS
Funktionen: Entfernungsmessung, Kalorienverbrauch, Schlafüberwachung, Schrittzähler
Aktivitäten: Laufen, Wandern, Radfahren
Verbindungen: Bluetooth
Besonderheiten: Knopfbedienung, wechselbare Bänder, wasserdicht
Farbvarianten: Schwarz-Rot, Blau-Grün
Akku: Li-Ion, Ladezeit 2 Stunden, Laufzeit 192 Stunden (Herstellerangabe)
Maße: 172 x 26 x 90 mm (HxBxT)
Gewicht: 70 Gramm
Erscheinungsdatum: 15.03.2021

 

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. Selbstoptimierung (oder gar Fremdoptimierung übereifriger Helikoptereltern?!) auch für Kinder. Bin da eher ein Skeptiker… 🙁

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.