Firefox 38.0.1 & Portable Firefox 38.0.1

Es ist noch nicht lange her, da veröffentlichte man seitens Mozilla die finale Version von Firefox 38, die unter anderem verbesserte Unterstützung für DRM-geschütztes Material ( Digital Rights Management) in eingebettetem HTML 5 mitbrachte. Hier baute man das Adobe Content Decryption Module (CDM) ein, welches direkt von Adobe bezogen wird. Doch nicht alles lief rund mit Firefox 38, sodass Mozilla eine fehlerbereinigte Version 38.0.1 veröffentlichte. Von Fehlern betroffen sind hier beispielsweise Nutzer, die Grafikkarten der ersten Nvidia Optimus-Generation einsetzen oder die, die Cookies aus Google Chrome importieren – das kann nämlich zu nicht korrekt dargestellten Webseiten führen.

firefox1

Ferner behebt die Version 38.0.1 von Firefox den Fehler, dass große animierte Bilder nicht korrekt funktionierten und eventuell auch andere Bilder vom Laden abhielten. Wie immer habe ich die aktuelle Version wieder einmal als portable Version zusammengeschnürt, sodass ihr diese auf jedem Rechner nutzen könnt – beispielsweise, wenn ihr mit dem USB-Stick unterwegs seid. Euer eigenes Profil könnt ihr selbstverständlich über das der portablen Version kopieren, um so eure Einstellungen zu behalten. Runterladen, entpacken – Surfen. Download Portable Firefox 38.0.1

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

2 Kommentare

  1. Also Mozilla selbst sagt: „We aren’t quite finished qualifying Firefox 38.0.1 yet.“

  2. Michael Bay says:

    Hi Caschy,

    danke für deine Arbeit. Mir ist heute etwas aufgefallen, wahrscheinlich hast du das hier im Blog schon bearbeitet, allerdings finde ich nichts dazu.
    Ich habe deinen portablen Fuchs auf einem frisch installierten Windows 8.1 System ausgeführt und habe festgestellt dass außerhalb des Firefox-Ordners weitere Ordner angelegt werden.

    Genauer, hier:

    C:\Users\[Benutzername]\AppData\Local\Mozilla
    C:\Users\[Benutzername]\AppData\Local\Mozilla\Firefox
    C:\Users\[Benutzername]\AppData\Roaming\Mozilla
    C:\Users\[Benutzername]\AppData\Roaming\Mozilla\Extensions
    C:\Users\[Benutzername]\AppData\Roaming\Mozilla\Firefox
    C:\Users\[Benutzername]\AppData\Roaming\Mozilla\Firefox\Crash Reports
    C:\Users\[Benutzername]\AppData\Roaming\Mozilla\Firefox\Crash Reports\events

    Ich konnte leider nicht prüfen ob und welche Registry-Einträge angelegt werden, das schaue ich mir nochmal an.
    Firefox scheint außer in die Crash-Reports auch sonst nichts rein zu schreiben. Meine Frage ist, lässt sich das anlegen dieser Ordner außerhalb des Firefox-Ordners vermeiden, sonst würde ich ja an jedem Rechner an dem ich den Fuchs starte diese Spuren hinterlassen?

    Vielen Dank und viele Grüße
    Der-Mann-Der-Transformers-Vergeit-Hat