Fenster-Tool für macOS: Magnet derzeit für 1,09 Euro

Update 7.10: Wieder reduziert: Text vom 10.8: Die App Magnet und ihre Artverwandten hatten wir bereits einige Male hier im Blog vorgestellt. Was die App erlaubt ist schnell erzählt: Sie erlaubt das Ziehen (oder Nutzen von Tastatur-Shortcuts) von Fenstern in einen vorgegebenen Bereich, dieser wird dann durch das Fenster ausgenutzt. Ihr habt so schnell die Möglichkeit, Fenster auf ein Viertel der Bildschirmfläche zu bringen – oder auf die Hälfte.2853 Bewertungen und 5 Sterne sprechen Bände: Diese Funktion fehlt offensichtlich den macOS-Benutzern bei ihrer täglichen Arbeit, man ist ratz fatz eine Ecke produktiver, weil man schell Fenster anordnen kann.

Window Tidy, Split Screen, ShiftIt, BetterTouchTool, HyperDock, SpectacleBetterSnapTool, Divvy, TileWindows Lite, Cinch,  SizeUp oder Moom können das auch. Wer aber bisher keine der genannten Alternativen nutzte, der kann ja mal Magnet anschauen. Mein Favorit WindowTidy ist zwar nutzbar, wurde in seiner alten Form aber eingestellt und erfährt keine Entwicklung mehr.

 

Magnet
Magnet
Entwickler: CrowdCafé
Preis: 1,09 €+
  • Magnet Screenshot
  • Magnet Screenshot
  • Magnet Screenshot
  • Magnet Screenshot
  • Magnet Screenshot

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

10 Kommentare

  1. Gute App, habe ich vor 2 Wochen ebenfalls für 1,09€ gekauft.

  2. Habe ich gestern gekauft. Nachdem ich diese Woche meinen ersten Mac gekauft habe, hat mir diese Funktion sehr gefehlt. Der Screensplit von Apple ist wenig komfortabel. Echt blöd dass sowas bei Mac OS nicht von Haus aus mit drin ist. Wenigstens kann man es updaten. Das Tool ist richtig gut und erleichtert dass arbeiten sehr.

    Generell gefällt mir beim Umstieg einerseits dass geschmeidig laufende Mac OS sehr, andererseits ist es doch eine schöne Umstellung nach 15 Jahren Windows.

    Vom Mac AppStore bin ich bisher sehr enttäuscht. Da ist der von Windows 10 aber deutlich besser bestückt. Da kann Apple derzeit überhaupt nicht mithalten. Das wundert mich nicht das viele vom Mac zu Windows gewechselt sind. Wenn man Apps auf dem Rechner mag gibt es derzeit wohl nichts besseres als Windows 10.

    Der Nachteil an Windows sind natürlich wieder die alten Probleme die man so kennt bei Treiberupdates und co., die Updates bei Windows sind immer noch mies zu installieren. Da hat sich im Vergleich seit xp nicht viel getan. Gestern lief mein Desktop mal wieder nicht hoch nach einem Update. Mal sehen wie sich mein Ausflug auf den Mac entwickelt.

  3. @Legomio Was fehlt dir da?

  4. Win 10 Appstore besser als der vom Mac? Selten so gelacht 😀

    // PS: Nutze sowohl win als auch macos

  5. Eine gute kostenlose Alternative ist Spectacle. Die App ist kostenlos und auf Github befindet sich der Quellcode. Seit mehreren Monaten nutze ich das Fenster Tool schon https://www.spectacleapp.com/

    LG Nico

  6. Ich nutze für mein neues MacBook das Better Touch Tool (BTT).
    Dieses Tool ist sehr sehr umfangreich und man kann sehr vieles konfigurieren , z.B. kann man sich damit „eigene“ Touchbars erstellen und unter anderem bringt es auch die Funktion mit das ich Fenster Organisieren kann.

    Das BTT Kostet zwischen 4,49€ und 50,-€, jeder soll selbst entscheiden was ihm die Software Wert ist, entwickelt wird das BTT in München.

  7. Was gibt es für Win 10? Wenn einem Windows-Taste + Cursor nicht reicht?

  8. Es gibt kaum Free to Play Spiele. Ich finde es ganz nett kostenlos zu spielen und auch neue zu enddecken. Asche auf mein Haupt aber dem ist leider so. Meine Web.de App fehlt, Netflix fehlt, Radio.de fehlt und tuneln Radio auch. Google und Amazons Video App ist leider auch nicht präsent, bei Windows glaube ich aber auch nicht. Es gibt für mich bisher gefühlt deutlich weniger interessante Apps im Mac AppStore als unter Windows, zumindest bei kleinen Spieletiteln. War gerade heute wieder in beiden drin. Unter Windows habe ich bisher ca 50 Apps geladen im Mac AppStore bisher mit dieser hier 4 Apps. Es kommt vielleicht auch darauf an was man erwartet oder benutzt oder ob man bereit ist Geld zu investieren. Beide Stores sind meiner Meinung nach noch weit davon entfernt mit dem iOS AppStore und Playstore zu konkurrieren. Im Mac AppStore muss ich mich anscheinend noch mehr umsehen, vielleicht habe ich einen falschen Eindruck davon bekommen? Denn von Windows kenne ich schon länger hatte da aber am Anfang schon deutlich mehr runter geladen. Habt ihr vielleicht ein paar Tips für mich für brauchbare Apps? Gab es dazu vielleicht schon einen Artikel? Momentan bin ich sowieso etwas überfordert durch den neuen Mac. Es gibt viel neues, das macht aber auch wieder richtig Spaß.

  9. Bin gerade im Mac Appstore. Ich nehme alles zurück und behaupte jetzt das Gegenteil. Wer richtig sucht der findet auch. Habe einige Apps gefunden die man brauchen kann. Entpacker und ein paar Spiele, Speedtest, einen Cleaner und einen Antivirus. Es ist schon eine Umstellung von Windows auf den Mac, auch im Appstore. Es gibt viel zu enddecken. Ich habe die ganze Zeit an der falschen Stelle geschaut. Wenn man sich mal ein bisschen damit beschäftigt, bekommt man doch dass was man will.

  10. @Legomio

    Wozu einen Cleaner und Antivirus?
    Denkst du da nicht etwas „Windows-mäßig“?

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.