Endlich sicherer Porno

Endlich muss man keine Angst haben, ob man dabei gesehen werden könnte – Porno. Safe for Work Porno (SFW Porn) ist die Zuaberfloskel. Hardcoreszenen werden via Paint o.ä. zu unverfänglichen Szenen umgebastelt. Die Encyclopedia Dramatica listet einige Beispiele. Nicht professionell – aber wie ich finde ganz witzig. Der eine oder andere wird wahrscheinlich das Original kennen =)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

6 Kommentare

  1. Das ist ja was witziges da brauche ich ja keine angst mehr haben wenn ich zuhause jetzt heimlich so seiten mir angucke.

    Schöne Grüße

    Martin

  2. Echt cool. jetzt gehen P*rnos auch am Arbeitsplatz. Frauen beim Essen zusehen kann doch nicht verboten sein 😉

  3. Buuuaha habich gelacht…

    Die gucken aber auch manchmal dämmlich

  4. Auf jeden Fall besser wie normales PornO!

  5. lol,wie geil,this shit rules 😉

  6. Haha das hat sich seit 2008 gut verbreitet 🙂 Man sieht es immer wieder bei Facebook – ich finde es klasse!