Eigenes Icon für Opera-Besucher

Falls einer der Meinung ist, er müsse die Opera-Besucher ein wenig beeindrucken, dann kann man dies mit einem eigenem Logo machen. Dieses erscheint dann als Favicon und im SpeedDial in Opera. Die Einbindung ist einfach. Dort, wo auch euer Favicon eingetragen ist, wird einfach folgender Code  für das Icon hinterlegt: <link rel=“icon“ type=“image/png“ href=“http://deine-adresse.tld/200x200Pixel.jpg“>. Dieses Icon kann bis zu 200 x 200 Pixel groß sein. Witzige Spielerei, aber für die 5,55% aller Besucher, die via Opera hier reinschneien, lohnt es nicht. Habe es für diesen Beitrag trotzdem mal kurz angewuppt, sieht dann so aus:

Wer sich das in seine WordPress-Installation klöppeln will: rein damit in die header.php. Übrigens: die gleiche Vorgehensweise hatte ich bereits für iPod touch, iPhone und iPad beschrieben. Wer es mag… in diesem Sinne: TGIF! und ein schönes Wochenende!

 

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

14 Kommentare

  1. Die „Innovationen“ der Browser-Hersteller in allen Ehren, aber solche Features sind doch sinnlos. Mozilla zieht nach, will aber 300 x 300, Apple will lieber Animationen, …

    Der Webdesigner schaut dann wieder in die Röhre!

  2. Hej Caschy!

    Mit was hast Du denn dein Icon gebastelt? Sieht gut aus.

  3. Kollege vom Kollegen.

  4. Currypaul says:

    Das von deinem Screenshot ist aber nicht mehr drinn. Wie schade

  5. DevSibwarra says:

    bei mir erscheint dein verkehrsschild und nicht das was du oben in deinem screenshot hast

  6. Jau, habe es doch wieder rausgenommen.

  7. Warum?

  8. du hättest für die restlichen Änderungen, die man für Operanutzer eintragen kann (Stichwort Speeddialpreview+Refresh), gleich den Link mitreinsetzen können 😉
    http://dev.opera.com/articles/view/opera-speed-dial-enhancements/

    schönes WE

  9. JürgenHugo says:

    Opera-Besucher lassen sich von nix beeindrucken – das sind die „ganz harten“! :mrgreen:

  10. Also ich finds cool, dann würde ich dich auch in meinem Speedial aufnehmen 😉

  11. hut ab caschy wie viel du momentan über opera bloggst. Ich finde die Icons aber nicht so toll. Früher gab es ja einfach eine seitenpreview. inzwischen zoomt opera sogar schon etwas mehr auf die header grafik. ich finde das langt. weiter sollte man nicht gehen. ein icon kann ja oft nicht viel mit dem inhalt der angezeigt werden soll zu tun haben.

  12. Krankenzimmer says:

    Eigentlich könntest du das Teil aus dem Screenshot ruhig drin lassen, sieht dann in meinem Speed Dial recht huebsch aus. 😉

  13. Oha! Erst type=”image/png” und dann ein JPG? Da sollte man drauf achten, dass der MIME-Typ und die Datei übereinstimmen. Bei einer PNG-Datei sollte das wirklich type=”image/png” sein und bei einem JPG wäre type=”image/jpeg” richtig.

    Oder muss es unbedingt type=“image/png“ sein, um Opera zu überlisten?

  14. kingofcomedy says:

    Ich habe das letzte Woche mal ausprobiert und mich gewundert dass es nicht funktioniert. Jetzt habe ich eher zufällig im Opera Blog gelesen, dass das erst ab Version 11.10 funktioniert. 🙂

    http://my.opera.com/chooseopera/blog/2011/03/17/create-a-cool-speed-dial-icon-for-your-website