Deutsche Telekom mit neuem Tarif-Angebot

Die Deutsche Telekom will euch ab heute mit einem Kombi-Angebot locken, das ihr bis einschließlich 5. April 2020 buchen könnt. Was ist enthalten? Nun, ihr bekommt MagentaZuhause L und MagentaMobil Special EINS für Internet daheim und unterwegs für zusammengenommen ab 49,95 Euro im Monat.

Bereitstellungspreise entfallen, aber die Mindestvertragslaufzeit beträgt 24 Monate. Was die einzelnen Tarife enthalten, habe ich unten für euch zusammengefasst. Die Aktion findet ihr hier. Laut Deutscher Telekom spart ihr im Rahmen der Magenta-Eins-Vorteile 5 Euro pro Monat, erhaltet das doppelte Datenvolumen und es ist auch eine Flat vom Festnetz in alle Mobilfunknetze inbegriffen.

Aktionsweise wird auf den monatlichen Grundpreis des MagentaMobil Special EINS für 24 Monate ein Rabatt in Höhe von 14,95€ gewährt.

Es handelt sich hier um ein Neukundenangebot, das ihr ausschließlich online abschließen könnt.

MagentaMobil Special EINS

  • 10 GB Datenvolumen
  • Bis zu 50 MBit/s LTE
  • Telefon und SMS Flat
  • Hotspot Flatrate
  • EU-Roaming + Datennutzung in der Schweiz

MagentaZuhause L

  • Internet Flatrate mit bis zu 100 MBit/s im Download und bis zu 50 MBit/s im Upload
  • Festnetz Flat telefonieren in alle dt. Netze

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

30 Kommentare

  1. Super Angebot, wenn man denn MagentaZuhause L buchen kann.
    Ich bin wieder mal raus.

    • Ich bin auch raus, aber aus einem anderen Grund: keine Rufnummernübernahme möglich!
      Kann man ja auch kaum erwarten vom Marktführer.

  2. Neukundenangebot….

    • Schade, ich würde es sofort nehmen und ca. 45 Euro monatlich sparen. Bin aber schon Kunde.

    • Thomas Neidlinger says:

      Ja… Rechnerisch 42.45€ pro Monat (dank Gutschriften), wäre perfekt, aktuell zahle ich knapp das Doppelte für Festnetz und Mobil… Habe aber sowieso noch zu lange Laufzeit übrig. Schön wäre es, einfach nach Auslauf der Verträge hierein wechseln zu können.

    • Wie immer und überall. Nur die Neukunden profitieren.
      Wie schon vorher beschrieben.
      Die langjährigen treuen Kunden dürfen im allgemeinen noch drauf zahlen.
      UND nicht jeder/jede Person möchte günstig diesen „Walt Disney Kanal“ dazu buchen.
      Braucht den Kanal nicht wirklich.
      Was wird Personen über den 70jährigen geboten?
      Brauchen auch nicht wirklich mehr MB-DATEN ODER mehr HIGHTSPEET. Internet.

      Mal wieder leer aus, die Bestanddkunden!!!!

      • Thomas Neidlinger says:

        Ja, ich weiß nicht, ob es tatsächlich so viele machen, aber ich würde niemals eine reguläre Vertragsverlängerung in Kauf nehmen, ist einfach viel zu teuer. Dann lieber kündigen, für einen Monat zum O2 Flex Tarif wechseln und direkt wieder zurück zur Telekom, nur bin ich dann Wechselkunde, was nochmal bessere Angebote hervorruft, als für komplette Neukunden. Inwiefern sich das vom Aufwand her für Telekom und O2 rechnet, keine Ahnung 😀

  3. Tja da die Telekomiker seit ich 10 Jahre hier in Oldenburg wohne es nicht geschaft haben an der Ltg. was zu machen gibt nur die 16er und kein Magenta L buchbar..

  4. Netter Preis abernicht mal Rufnummernmitnahme ist möglich.

  5. Sparbrötchen says:

    „Eine Rufnummernmitnahme ist im Rahmen dieses Angebotes leider nicht möglich.“

    Wenn man die Nummer nur für SMS Empfang kann man die bei Netclub kostenlos weiterverwenden.

    Ich habe für meinen Magenta Eins Beta einen Telekom Prepaid S für 3 Euro im Monat abgeschlossen, um über die alte Nummer erstmal weiter Gesprache erhalten zu können, diese werden kostenlos, da innerhalb des Telekom Netzes, an die neue Nummer weitergeleitet.

    • Sparbrötchen says:

      Korrekturen:
      „nur für SMS Empfang kann“ > „nur für SMS Empfang benötigt, kann“
      „Netclub“ > „Netzclub“
      „3€“ => „2,99€“

  6. Eigentlich ein wirklich gutes Angebot.
    Aber leider nur für Neukunden und keine Rufnummernübernahme möglich.
    Daher leider für mich nicht zu gebrauchen.

    • Wenn man bei solchen Angeboten den Preis nach 24 Monaten behalten würde, wäre es eine gute Option.
      Ich frage mich aber, wieso die Telekom hier die Portierung ausschließen kann..

  7. Vielleicht für einige interessant/relevant:
    Der Mobilfunktarif hat kein StreamOn

  8. Sind die 10gb denn schon das doppelte Datenvolumen, oder bekommt man dann 20gb ?
    Find ich etwas schlecht erklärt, weil es den Mobilfunktarif hier ja eh nur in dieser Aktionspack gibt.

  9. Ich finde das Angebot zwar für 24 Monate zwar ganz nett, aber irgendwie ist das schon n bisschen dreist.
    Mal davon abgesehen, was man eventuell danach bekommt wenn man kündigt, ist der Preis danach echt mist.
    Aus den 10 GB werden dann nur noch 4GB und aus den 49,95€ werden dann 64,90€ heißt bei regulären Konditionen 44,95 für den L Vertrag und 19,95€ für Mobil.
    Außerdem war doch da was mit #mitdabei …? Alle Kunden sollen zukünftig gleich behandelt werden (Neu und treue Alt-Kunden) ?
    Find ich echt mist, dass wiedermal die Bestandskunden das Nachsehen haben.

    • Thomas Neidlinger says:

      Ja, diesen Vertrag muss man definitiv nach den 24 Monaten kündigen!
      Ich hätte mich gefreut, mein Festnetz geht noch ca. 12 Monate und mein Mobilfunk 6, aber ich hätte trotzdem fast die Hälfte gespart…

  10. Komisch ist nur, dass LTE Max nicht dabei ist,,,

  11. Ich kann den Verfügbarkeit erst gar nicht prüfen, da immer die Meldung kommt, dass es diese Adresse nicht gibt. Habe bewusst auch mal ne andere Stadt genommen und nicht das Dorf in dem ich wohne. Immer kommt „Sie haben eine Adresse eingegeben, die nicht vorhanden ist. Wahrscheinlich haben Sie sich vertippt“

  12. Ein Hoch auf die NeuKunden…

    Dann kann ich das Angebot nicht annehmen.

  13. Regulär kostet das ganze nach den 24 Monaten 64,95€.
    Das wird aus dem Artikel nicht richtig deutlich.
    Genauso gibt es dann nur noch 4GB mobil.

    „Das Angebot gilt vom 30.03.2020 bis einschließlich 05.04.2020 bei Abschluss eines MagentaZuhause L für mtl. 44,95€ und des MagentaMobil Special EINS für mtl. 24,95 € (ohne Smartphone) und 34,95€ (mit Smartphone). Bereitstellungspreise entfallen. Mindestvertragslaufzeit jew. 24 Monate. Aktionsweise wird auf den monatlichen Grundpreis des MagentaMobil Special EINS für 24 Monate ein Rabatt in Höhe von 14,95€ gewährt. Für MagentaEINS Kunden reduziert sich der monatliche Grundpreis des Mobilfunkvertrages um weitere 5 € und das Inklusivvolumen im Tarif verdoppelt sich von 2 GB auf 4 GB. Während der Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten erhöht sich aktionsweise das monatliche Inklusivdatenvolumen um 6 GB. Nicht genutztes Datenvolumen verfällt am Monatsende. Ab einem Datenvolumen von 10 GB wird die Bandbreite im jeweiligen Monat auf max. 64 KBit/s (Download) und 16 KBit/s (Upload) beschränkt. Endet die Berechtigung für MagentaEINS durch Beendigung des Festnetz- oder Mobilfunk-Vertrags, entfällt der Rabatt und alle Vorteilsoptionen werden gelöscht. MagentaEINS ist nicht mit anderen Vorteilsoptionen kombinierbar.“

    „Wie lange gilt das Angebot?

    Die Aktion ist zeitlich befristet bis zum 05.04.2020 buchbar. Der Rabatt auf die Kombination hat eine Laufzeit von 24 Monaten, danach gelten die regulären Konditionen inkl. des MagentaEINS Vorteils bei weiterem Bestehen beider Vertragsbestandteile.“

  14. Gibt es eigentlich nennenswert viele Menschen, die mal eben so innerhalb einer Woche aus ihrem bestehenden Telefonvertrag aussteigen und zur Telekom wechseln können?
    Wobei: wenn man sowieso neue Telefonnummern bekommt, kann man ja den alten Vertrag auch weiterlaufen lassen, bis man regulär rauskommt (dann ist man wenigstens noch erreichbar bzw kann eine Ansage mit der neuen Nummer schalten).

    Ich hab das Gefühl, dass wir so nicht ins Geschäft kommen, liebe Telekom…

  15. So, eins steht fest. Wenn mein Festnetz-Vertrag rum ist, werde ich definitiv alle meine Verträge von der Telekom welchseln.

    Eine Unverschämtheit, nur für Neukunden. Lächerlich.

  16. Darf ein anbieter eigentlich die Rufnummernmitnahme ausschließen? Ich dachte ein Teilnehmer hätte inzwischen beim Festnetz innerhalb des Ortsnetzes seines Wohnsitzes und beim mobilfunk bundesweit ein Recht auf Rufnummernmitnahme … ?

    • Thomas Neidlinger says:

      Nein, darf nicht ausgeschlossen/verweigert werden (Lasse mich dennoch gerne es besseren belehren).
      § 46 Abs. 3 Satz 1 TKG (https://dejure.org/gesetze/TKG/46.html#Abs3:S1)

    • Das habe ich mich auch gefragt und mal eine Anfrage an die Bundesnetzagentur geschickt. Bin gespannt, ob es eine rechtliche Lücke gibt.

      • Die Antwort der Bundesnetzagentur ist da: Alles korrekt mit dem Angebot, weil der Anbieter in den Geschäftsbedingungen eine Rufnummernmitnahme ausschließen darf. Es ist seine Entscheidung, ob er Verträge mit Kunden abschließt, die eine Rufnummer mitnehmen möchten oder nicht. Die Regelung im TKG ist also nicht wirklich eine Verpflichtung, sondern eher eine Empfehlung…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.