Deutsche müssen draussen bleiben

Grandios – 38 Länder dürfen die kostenlosen fünf Gigabyte seitens Microsoft SkyDrive nutzen – ich zitiere:

SkyDrive is also available now in 38 countries/regions. In addition to Great Britain, India, and the U.S., we’re live in Argentina, Australia, Austria, Belgium, Bolivia, Brazil, Canada, Chile, Colombia, Denmark, the Dominican Republic, Ecuador, El Salvador, Finland, France, Guatemala, Honduras, Italy, Japan, Mexico, the Netherlands, New Zealand, Nicaragua, Norway, Panama, Paraguay, Peru, Puerto Rico, Portugal, South Korea, Spain, Sweden, Switzerland, Taiwan, and Turkey.

Fantastisch – oder?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

13 Kommentare

  1. Ohne Worte 🙁

  2. Pascal, ich erinnere mal an Google und IMAP, wo man erst das Interface auf „Englisch“ einstellen musste 😉

  3. Ich frage mich warum die das machen da doch Deutschland ein so wichtiger Markt für MS ist.

  4. Frech, richtig frech – das muss man MS schon lassen.

    Wobei ich mir nicht sicher bin, ob ich _ausgerechnet_ MS meine Daten auch noch online anvertrauen will… 😉

  5. Ich habe da neulich was gelesen das man das Sky Drive mit einem Trick auch in Deutschland nutzen kann.

    Ich schaue mal nach, vielleicht finde ich den Link ja noch.

  6. Und hier kann man Sky Drive in Deutschland nutzen 😉

    http://winsider.net/index.php?topic=158.msg786

  7. Seltsam. Ich konnte mich auf der Seite ohne Tricks anmelden. Das ganze erscheint sogar in Deutsch. Könnte es daran liegen das ich mit einer Englischen Vista Ultimate im Netz unterwegs bin?

    http://img50.imageshack.us/img50/9991/skydrivens7.jpg

  8. Also, bei mir geht es nicht einmal mit beschriebenen Trick….schade.

  9. Also bei mir geht’s. Einmal mit einem schwedischen Proxy eingeloggt und eine Datei hochgeladen, seitdem geht es auch regulär mit einer deutschen IP.
    Vlt. hat Microsoft es auch nur noch nicht für Deutschland freigegeben da hier z.T. One-Click-Hoster wie Rapidshare abgemahnt werden.

  10. Hi Caschy, da ich in Spanien wohne kann ich Dir wenn Du willst Skydrive anmelden. Du kannst ja danach einfach das Passwort ändern.
    Schreib mir ne Mail.

    Gruß Tim

  11. Nö. Weder der Trick mit der „falschen“ Adresse noch der US-Proxy (oder eine Kombination der beiden) hilft.

  12. Bei mir gings problemlos mit proxy und en-us einstellung.
    Aber wofür brauch ich 5GB bei Microsoft? 😉

  13. Ich seh mydrive.ch als bessere Alternative an…
    Hat zwar nur 1GB kostenlos, aber is mir lieber als Microsoft 😉

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.