Das neue Design von Firefox 3.7 schon jetzt nutzen

Erinnert ihr euch noch an meinen Beitrag zum eventuell neuen Design von Firefox? Viele von euch fanden das schon ziemlich klasse und würden das Theme sofort benutzen wollen. Also, wer will der sollte ein paar einfache Schritte befolgen. Als Endergebnis wird dann sowas bei rauskommen:

fx5Ihr braucht als erstes das Theme als solches. Das wird auf Deviantart zum Download bereit gestellt. Ohne alles sieht ein nackiger Firefox so aus:

fx1

Zweiter Punkt – die Installation von All Glas Firefox. Bis jetzt sieht es so bei euch aus:

fx2

Weiter geht es. Installation von Hide Menubar. Die ist nicht weg, sondern lässt sich mit einem Klick auf ALT wieder anzeigen. Unter Umständen kann es sein, dass die Erweiterung nicht in Zusammenarbeit mit dem Personal Menu arbeitet – müsst also mal schauen.

fx4

In den letzten zwei Schritten installiert ihr nun noch das Personal Menu und Stylish. Stylish ist dafür da, um den Text der Tabs lesbarer zu machen. Fügt dazu einfach den Code ein, den ihr im Themeordner in der Datei newtabfix.txt findet.

Wenn ihr alles richtig gemacht habt, dann sollte euer Firefox so aussehen wie auf dem ersten Screenshot. Bedenkt aber vorher, dass der Glaseffekt nur unter Windows Vista und Windows 7 fähig ist. Vielen Dank auch an Vishal, der alles zusammen gesucht hat.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

55 Kommentare

  1. mschortie says:

    Habe im entsprechendem Forum doch noch eine Lösung gefunden… jetzt läufts.

  2. bei mir ist es eine inkompatibilität mit twitterfox (addon) die das seltsane verhalten mit entweder schawrzem balken oder transparenter schrift verursacht. schade, ich mag twitterfox eigentlich zu gerne um wegen der optik auf ihn zu verzichen 🙁

  3. so wie es aussieht hat es geholfen das dwm-overlay.js (im profilordner …\extensions\allglassv2@ambroos.neowin.net\chrome\content) durch das modifizierte von hier zu ersetzen. entsprechendes findet man dort auch für die web developer toolbar (oder das ist das gleiche, weiß nicht)

  4. vllt hätte ich noch dazu schreiben sollen: post #343, oder gleich der direkte link zu http://www.noisp.me.uk/ag4tf/dwm-overlay.js

  5. Sieht leider mit der Delicious-Toolbar nicht so einheitlich aus. Oder kann man das mit Stylish evtl. auch transparent machen?

  6. Ich hab mal aus den ganzen nötigen Dateien ein Paket geschnürt und mögliche Probleme behandelt. So hatte ich z.B. auch auf einem meiner Computer eine schwarze statt durchsichtige Leiste.

    Auf http://www.patrick-gotthard.de/firefox-mockup-design-schon-jetzt-nutzen könnt ihr das Ganze nachlesen

  7. ich finde das neue desing voll für die katz….das sieht ja fast aus wie der internetexplorer. die suchleiste (die ich eig ständig benutze) ist auch net mehr da. und de reiter ganz ober (Datei, Bearbeiten…). also wenn ich mein jetziges theme beihalten kann, wär das geil^^ (hab LavaFox v1 https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/11861 )
    lg alex

  8. @Patrick…danke für die Anleitung. Jetzt weiß ich wenigstens wieso es bei mir so bescheiden aussieht…ich hab „nur“ Windows XP. Schade, daß es bis jetzt nur mit Vista und Windows 7 geht :((

  9. Hallo,

    schade das “MSHORTIE” die Lösung kennt und alle anderen suchen müssen……

    Evtl. jemand eine Idee bei LastPass?

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.